3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Un Kurabiyesi/Mehl Cookies ;-)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Mürbeteig

  • 200-250 g Mehl
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Espressolöffel Backpulver
  • 1 Päckchen Vaniliezucker
  • 130 g Butter

2 EL Puderzucker zum bestäuben der Cookies

2. Variation von Kurabiyesi/Mehl Cookies

  • 35 g Öl
  • 125 g Butter, Zi.temp.
  • 40 g Gustin
  • 40 g Puderzucker
  • 260 g Mehl
  • 1 Päckchen Vaniliezucker

2. Variation/Temp. 160 crad/30 minuten

  • 200 g Mehl
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Espressolöffel Backpulver
  • 1 Päckchen Vaniliezucker
  • 130 g Butter

  • 200 g Mehl
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Espressolöffel Backpulver
  • 1 Päckchen Vaniliezucker
  • 130 g Butter

  • 6
    6min
    Zubereitung 6min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Un Kurabiyesi/Mehl Cookies
  1. Alle Zutaten im Closed lid 40 sek/Stufe 5 zu einem perfekten Mürbeteig kneten lassen tmrc_emoticons.;-)










  2. Denn Mürbeteig auf der Arbeitsfläche zur einer Kugel formen und durch zwei teilen.

    Jetzt kommen wir zur Form länglich wie eine Dicke Nudel formen tmrc_emoticons.-)

    und mit der Gabel durchweg ziehen. Siehe Bilder

     












  3. Quer einschneiden und auf ein Backblech drauf legen.

    Sie haben die Möglichkeit zwei Formen drauß zu machen siehe Bild









  4. Die ersten 10 Minuten 200 crad im Ofen, die Temperatur auf 150 crad runter drehen und weitere 30 Minuten backen lassen mhhhhh was für ein Duft Sie in der Küche haben werden tmrc_emoticons.;-)

     










  5. Nach abkühlen der Cokkies , mit Puderzucker bestreuen tmrc_emoticons.;-)

    Ich konnte es nicht abwarten und bestäubte Sie schon im warmen Zustand....mhhhhh die Cokkies schmecken,,traumhaft`` mhhhh tmrc_emoticons.-)

    Das sind die Gebäcke, die bei denn Türkischen Bäcker - Geschäft (teuer)verkauft werden....Sie können ja mal zum vergleich welche kaufen und selber backen, mit diesem tollen Rezept.Mir schmecken beide gut tmrc_emoticons.;-)

     





















  6. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes
















  7. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes
















  8. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes
















  9. Ich habe bisschen Kakao noch unter mischen lassen im Closed lid tmrc_emoticons.-)





  10. Bilder vom Rezept der 2. Variation tmrc_emoticons.-)

    fertig gebackener Zustand, noch bisschen auskühlen lassen und Puderzucker drauf tmrc_emoticons.;-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bitte nur Butter nehmen, weil wenn Sie Margarne nehmen, laufen die Cookies auseinander ;-( , aber wenn Sie nur Butter nehmen bleiben Sie so, wie Sie auf`s Blech gelegt worden sind.

Klar mit Margarine geht es auch, aber gute Deutsche Butter tmrc_emoticons.;-) ist am besten.Wie ich,  die hälfte Margarine und die hälfte Butter genommen habe, sind sie bisschen breiter geworden tmrc_emoticons.-( schmecken aber trotzdem ,,bombig``

Sie können auch die Hälfte vom Teig Kakaopulver unterrühren lassen vomClosed lid tmrc_emoticons.;-)


 























Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe das erste Rezept gemacht, sie schmecken...

    Verfasst von 0aika0 am 9. Oktober 2017 - 18:58.

    Ich habe das erste Rezept gemacht, sie schmecken super Smile

    Ich gebe für dieses Rezept 5*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Backfrau,   das gefällt

    Verfasst von MondstckchenT31 am 9. Mai 2014 - 01:28.

    Liebe Backfrau,

     

    das gefällt mir das die cookies dir schmecken und das du Sie sogar verschenkt hast wirklich tmrc_emoticons.-)

    Vielen Dank für dein tollen Kommentar tmrc_emoticons.-) ich habe mich sehr darüber gefreut.

    Sobald ich Zeit habe, werde ich einige türkische Gebäck Rezept im TM umwandeln, darauf freue ich mich jetzt schon wirklich tmrc_emoticons.-)

    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

     

    liebevolle Grüße aus der schönen Rhön

    Counterclockno CounterclockCornMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mondstckchen, ich habe

    Verfasst von backfrau3009 am 1. Mai 2014 - 14:40.

    Hallo Mondstckchen,

    ich habe Deine Cookies schon wieder mal gebacken. Sie machen einfach süchtig! Auch verschenkt habe ich schön öfter "Kostproben" und sie wurden sehr gelobt.

    Ich mache jetzt auch immer die 2. Variation. In meinem letzten Kommentar schrieb ich, dass die Cookies nicht gebräunt waren. Da hatte ich einen Fehler gemacht. Ich habe anfangs vergessen sie 10 Min. auf 200 ° zu backen. Das ist schon wichtig, sonst werden sie nicht kross.

    Tolles Rezept! Ich hoffe es folgen noch einige .... tmrc_emoticons.)

    Herzliche Grüße vom BodenseeBackfrau3009

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Backfrau,   dein

    Verfasst von MondstckchenT31 am 19. April 2014 - 17:15.

    Liebe Backfrau, tmrc_emoticons.-)

     

    dein Kommentar ist genauso wie ich es empfunden habe bei variante Nr. 2 tmrc_emoticons.-) Ich liebe diese cookies einfach lecker.... ich danke dir für dein netten Beitrag...ich wünsche euch viel Sonne und schöne Feiertage....

     

    liebevolle Grüße aus der schönen Rhön

     

    tmrc_emoticons.;-)

    Counterclockno CounterclockCornMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo MondstckchenT31, danke

    Verfasst von backfrau3009 am 18. April 2014 - 19:11.

    Hallo MondstckchenT31,

    danke für Deine schnelle Antwort und dass Du mir so nett geschrieben hast.

    Also, ich habe die 2. Variante ausprobiert. Ich war erst mal etwas verblüfft, dass die Cookies nach Ende der Backzeit immer noch ganz hell und nicht durchgebacken waren. Habe sie bei 160 Grad 30 Minuten (Unter- und Oberhitze*) gebacken. Dann habe ich noch 5 Min. auf Umluft gemacht. Die Cookies waren bei mir etwas instabiler (als Variante Nr. 1), d.h. sie sind beim Backen nicht alle stehen geblieben, sondern z.T. etwas zur Seite gekippt. Geschmeckt haben sie sehr gut, waren nicht ganz so "hart" als die 1. Variante.      

    *Anmerkung: Wenn im Rezept keine Angabe ist, dann verwende ich immer Unter-/Oberhitze.

     

    Würde gerne nochmal 5 Sterne vergeben. Aber das geht leider nicht.

    Ich wünsche Dir auch ein schönes Osterfest und grüße Dich herzlich vom Bodensee!

    Backfrau3009

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einen wunderschönen Guten Tag

    Verfasst von MondstckchenT31 am 17. April 2014 - 16:11.

    Einen wunderschönen Guten Tag liebe Backfraz3009,

     

    ohhh vielen Dank für deine nette Bewertung wirklich. Das mit denn 30 minuten insgesamt Backzeit tjaa was soll ich dazu sagen ? Nach dem Rezept Beträgt die Backzeit insgesamt 40 minuten.Ich fürchte, es kommt dann auf die Größe der Cookies und auf dem Backofen drauf an. tmrc_emoticons.-) jeder ist  bisschen anders. Es reichen bestimmt sicherlich ingesamt 30 min. auch aus.

    Die 2. Variante finde ich genial, aber schreibe mir Bitte , wenn du die 2. ausprobiert hast.

    liebevolle Grüße aus der schönen Rhön und ein frohes Osterfest

     

     

    Counterclockno CounterclockCornMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gleich schon mal 5

    Verfasst von backfrau3009 am 17. April 2014 - 01:09.

    Gleich schon mal 5 Leucht-Sterne!

    Ich habe heute die 1. Variante gemacht und die Cookies sind super gelungen und haben genauso super geschmeckt. Auch meine Gäste waren einstimmig der Meinung!

    Ein Frage habe ich aber trotzdem. Ich habe wie im Rezept 10 Min. bei 200 Grad gebacken, dann runtergestellt auf 150 Grad und den Wecker auf 30 Min. eingestellt. Meine Cookies sahen bei der Temperatur von 150 Grad nach 20 Min. schon fertig aus. Ich habe ein Stück probiert und es war perfekt.

    Müßte die Backzeit komplett 30 Min. betragen? Wäre dankbar für eine Antwort. 

    Morgen möchte ich gerne die 2. Variante ausprobieren. Dafür gilt dann 30 Min. auf 160 Grad. 

    Liebe Grüße von der Backfrau3009

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die zweite

    Verfasst von MondstckchenT31 am 26. Januar 2014 - 19:32.

    Ich habe die zweite Rezeptvariation heute gemacht und das Rezept ist noch besser als das 1. Rezept tmrc_emoticons.;-) es kommen ca. 18-20 stck raus , kommt drauf an wie groß man die Cookies haben möchte.

    Beim 1. Rezept ca. 16 stck

    mhhhhhhhhhhhhhh

    tmrc_emoticons.;-)

     

    Counterclockno CounterclockCornMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :love: :love: :love:

    Verfasst von MondstckchenT31 am 24. Januar 2014 - 22:56.

    Love Love Love Love Love Love

    Counterclockno CounterclockCornMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können