3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vanille-Minigugls


Drucken:
4

Zutaten

50 Stück

Teig

  • 3 Eier
  • 1 geh. EL Speisestärke
  • 1 Vanilleschote, davon das Mark
  • 150 g Milch
  • 1 geh. TL Vanillezucker
  • 80 g Zucker
  • 100 g Öl
  • 150 g Mehl
  • 1 geh. TL Backpulver
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° O-U-Hitze vorheizen

     

    Eier, Stärke, Vanillemark, Milch, Vanillezucker, Zucker und Öl in den Mixtopf geben

    Closed lid 30 Sek Stufe 4 verrühren.

     

    Mehl und Backpulver zugeben

    Closed lid 15 Sek Stufe 4 verrühren.

     

    Den Teig in die geölten Miniguglform bis ca 2/3 einfüllen.

     

    Bei 180° ca 12 Min backen.

     

    Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Teig kann auch für eine grössere Form oder für Muffinförmchen verwendet werden.

Backzeit dann dementsprechend anpassen !!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe ich gestern mit meiner Tochter...

    Verfasst von Kerstin7377 am 26. März 2017 - 12:43.

    Habe ich gestern mit meiner Tochter gebacken...sehr einfach und schnell gemacht...solche Rezepte liebe ich und das Beste...sie schmecken seeeehr lecker Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, habe 80 Stück

    Verfasst von Mariechen83 am 2. September 2016 - 21:28.

    Sehr lecker,

    habe 80 Stück (2x40) gebacken. Wollte mal ein anderes Rezept probieren, dies ist wirklich sehr lecker. Da ich 2 Silikonformen mit je 20 Minigugl habe, wollte ich keine 50 Stück - wie im Rezept beschrieben - an Teigmasse machen. Habe darum bei Mehl, Milch, Zucker und Öl um je ca 20 - 30g reduziert und nur 2 Eier genommen. Das hat ungefähr gepasst.  Achja: backt man die Gugl bei Umluft bekommen sie noch eine etwas krossere Hülle. Dann aber bitte die Temperatur reduzieren (ca 160-170 Je nach Ofen).

    Wird es bestimmt nochmal geben. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von nina-hanna am 10. Juni 2016 - 10:12.

    Sehr lecker

    Susi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dieses tolle

    Verfasst von _broken_wings_81 am 28. Februar 2016 - 09:48.

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Hab ich gerade für meine Hortkinder gebacken. 

    Da werden sie sich morgen freuen.  Love  Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ah sorry, habe gerade Ober-

    Verfasst von Indiaca am 26. Februar 2016 - 18:13.

    Ah sorry, habe gerade Ober- Unterhitze bei "Ofen vorheizen" gefunden. LG Indiaca

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super. Das Rezept werde ich

    Verfasst von Indiaca am 26. Februar 2016 - 18:11.

    Super. Das Rezept werde ich demnächst ausprobieren. Liest sich gut und sieht lecker aus. Evtl. werde ich es für den Kindergeburtstag machen.

    Eine Frage: Backst Du mit Ober- Unterhitze oder Umluft? Wäre super, wenn es im Rezept ergänzt werden könnte.Vielen Dank und liebe Grüsse Indiaca

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können