3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Schwedischer Apfelbisquit


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

TEIG

  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 120 g Butter
  • 125 g Milch
  • 300 g Mehl
  • 3 gestr. TL Backpulver

BELAG

  • 5 Äpfel
  • Zimtzucker
  • 100 g Mandeln, gehackte

Guss

  • 50 Gramm weiße Schokolade
  • 50 Gramm Butter
  • 100 Gramm Sahne zum Schlagen, 30-40 % Fett
  • 1 Esslöffel Vanillezucker, selbst gemacht
5

Zubereitung

    Gesamte Zubereitung im TM 31
  1. Die Äpfel schälen, achteln und in kleine Scheiben schneiden.

    Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Schmetterling einsetzen und die Butter mit der Milch 3 Min./Stufe1 bei 100 Grad verrühren. Nun die Eier mit dem Zucker in den Closed lid und weitere 5 Min. /Stufe 4,5 bei 37 Grad schaumig rühren.

    Schmetterling entfernen und nun das Mehl und das Backpulver in den Closed lid geben und ca. 10 Sec. / Stufe 3 unterrühren. Evtl. das Mehl nochmals etwas mit dem Spatel unterheben.

    Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und glatt streichen.

    Die geschnittenen Äpfel darauf verteilen. Mit Zimtzucker und mit den gehackten Mandeln bestreuen.

    Bei 200 Grad, Ober- Unterhitze, mittlere Schiene, ca. 25 - 30 Minuten backen.
  3. Guss
  4. Die Schokolade in Stücken, Butter, Vanillezucker und Sahne Closed lid 3 Min./Stufe 2 bei 70 Grad verrühren.

    Den Guß über den noch lauwarmen Kuchen gießen, da er sehr flüssig ist, bleibt keine Schicht auf dem Kuchen, sondern tränkt ihn, so bleibt er sehr saftig.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieser Kuchen läßt sich auch sehr gut mit jedem anderen Obst zubereiten wie z.B.: Johannisbeeren, Heidelbeeren usw.

Bei der Variation mit Äpfel gebe ich noch Rosinen oder Cranbeeries mit auf den Teig und etwas Rumaroma in den Guß.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare