3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation v. Schokokusstorte mit Mandarinen (Blechkuchen)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

Für den Teig

  • 4 Stück Eier
  • 220 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 115 g Speiseöl, neutral
  • 135 g Multivitamin- oder Orangensaft
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Füllung

  • 4 Dosen Mandarinen
  • 12-15 Stück Schokoküsse
  • 250 g Sahnequark
  • 1 TL Zitronensaft
  • 25 g Zucker
  • 200 g saure Sahne
  • 600 g Schlagsahne
  • 6 TL San-apart, oder 3 Pck. Sahnesteif

zum Garnieren

  • gehackte Pistazien / Minzblättchen
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. 1. Backofen auf 180°C Ober/Unerhitze vorheizen

    2. den Boden eines Backbleches (ca.30x38cm) mit Backpapier belegen

    3. Mehl und Backpulver in eine Schüssel wiegen

    4. Speiseöl und Multivitamin- bzw. Orangensaft gemeinsam in einen Meßbecher wiegen

     

     

  2. für den Teig
  3. 1. Rühreinsatz einsetzten

    2. Eier, Zucker und den vanillezucker in den Closed lid geben und 5 Min./37° C/Stufe 4

    3. den Rühreinsatz entnehmen

    4. das Öl-Saftgemisch in 30 Sek./Stufe 2 in den Closed lid über die Deckelöffnung zufügen, dann nochmals 1 Min./Stufe 4 rühren

    5. die Mehlmischung in den Closed lid geben, 4 Sek./Stufe 3 verrühren

    5. Mehlreste mit dem Spatel vom Topfrand lösen und nochmals        4 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 3 verrühren 

    6. Teig auf das vorbereitete Backblech geben, glatt streichen und ca. 20-25 Min. backen

    7. den Kuchen auf einen Rost stürzen, Backpapier abziehen und auskühlen lassen

     

     

  4. Füllung
  5. 1. Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen, 28 Mandarinenspalten zum Garnieren zurücklassen

    2. die restlichen Mandarinen auf dem Boden verteilen

    3. die Waffeln der Sckokoküsse vorsichtig abtrennen und die Schaummasse in den Closed lid geben

    4. Quark, Zitronensaft, Zucker und saure Sahne dazugeben und 5 Sek./Stufe 3 verrühren

    5. mit dem Spatel die Masse vom Topfrand lösen und Mixvorgang evtl. wiederholen (Sichtkontrolle!)

    6. in eine große Schüssel umfüllen und den Closed lid spülen

    7. Rühreinsatz einsetzen

    8. die gut gekühlte Sahne in den Closed lid geben und Stufe 3 schlagen, nach ca. 30 Sek. durch die Deckelöffung Sahnesteif bzw. San-Apart zugeben und mit Sichtkontakt bis zur Steifigkeit weiterschlagen

    9. Schlagsahne portionsweise unter die Quarkmasse heben

    10. die Masse gleichmäßig auf den Mandarinen verteilen (ich lege immer einen eckigen Backrahmen darum); den Blechkuchen mind1 Stunde kühlen

    11. den Blechkuchen in 28 Stücke einteilen (noch nicht schneiden, ist nur zum leichteren Garnieren tmrc_emoticons.;-)) und mit geviertelten Schokokusswaffeln und den Mandarinenspalten garnieren ein paar Pistazien darüber und fertig.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Anstelle der Mandarinen kann man auch Sauerkirschen oder Bananen verwenden oder die Torte ohne Früchte zubereiten.

Anstelle von Pistazien kann man auch noch ein paar Schokokusswaffeln verkrümmeln und diese darüber streuen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe die Torte gestern für den Geburtstag...

    Verfasst von friebchen am 30. November 2016 - 17:00.

    Habe die Torte gestern für den Geburtstag meiner Mutter gebacken. Wirklich ein Traum! Der Boden ist fluffig, die Füllung nicht zu süß. Kam richtig gut an!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker und recht einfach herzustellen. Die Sahne...

    Verfasst von SuTiMa am 9. Oktober 2016 - 13:17.

    Lecker und recht einfach herzustellen. Die Sahne habe ich aber "normal" mit dem Handrührer gerührt Cooking 1

    da ich ein kleineres Blech habe, reichten bei mir 2 Sahne und 12 Schokoküsse

    vielen Dank fürs Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kam super an. Werde ich in

    Verfasst von amarillis am 3. März 2016 - 10:25.

    Kam super an. Werde ich in jedem Fall wieder machen. Auch die Sahne ist was geworden!!! Ich habe dafür den TM-Topf vorher kalt gestellt und 4 Min. geschlagen.

    Sehr gerne 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept für viele Leute.

    Verfasst von sandl am 26. Januar 2016 - 15:19.

    Super Rezept für viele Leute. War ruck zuck weg wie beschrieben.

     

    Großes Lob!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo fröschla67, das ist

    Verfasst von Teufelchen99 am 11. August 2015 - 11:20.

    Hallo fröschla67, das ist wohl wahr, ein besseres Lob kann man nicht bekommen! Vielen Dank dafür.

    Ganz liebe Grüße aus der Nordpfalz


    Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo teufelchen99,  Dein

    Verfasst von Fröschla67 am 10. August 2015 - 18:24.

    Hallo teufelchen99, 

    Dein Rezept hab ich für unser Dorffest ausprobiert und   Cooking 7 er war sofort verputzt   Big Smile

    ein besseres Lob gibt es wohl nicht  tmrc_emoticons.)

    LG fröschla67

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Rapunzelchen67, danke

    Verfasst von Teufelchen99 am 9. Mai 2015 - 19:20.

    Hallo Rapunzelchen67,

    danke für den Hinweis! Big Smile Habe die Mehlmenge korrigiert. Und ja, das ist der Teig von den Fantaschnitten! Den finde ich einfach so genial, vor allem wenn man ihn mit Saft backt. tmrc_emoticons.8)

    Ganz liebe Grüße aus der Nordpfalz


    Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So wenig Mehl? Ist das

    Verfasst von rapunzelchen67 am 9. Mai 2015 - 14:26.

    So wenig Mehl? Ist das richtig? Hört sich ja ähnlich dem Fantakuchen an, da ist wesentlich mehr Mehl drin.

    TRÄUME NICHT DEIN LEBEN - LEBE DEINEN TRAUM

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können