3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Belgischer Reisfladen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Hefeteig

  • 250 g Mehl
  • 15 g Hefe
  • 10 g Butter
  • 10 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 130 g lauwarmes Wasser

Belag

  • 1 l Milch
  • 190 g Zucker
  • 15 g Vanillezucker TM
  • 20 g Butter
  • 190 g Milchreis
  • 3 Eier
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Hefeteig
  1. Mehl, Hefe, Zucker, Butter, Salz und Wasser in den Mixtopf geben, kurz auf Stufe 4 verrühren und anschließend 2 Min. kneten. Hefeteig ganz dünn in eine gefettete Springform geben und einen dünnen Rand hochziehen. Den Teig in der Springform im kalten Backofen stehen lassen, bis der Milchreis fertig ist.

  2. Belag
  3. Milch, Butter Zucker und Vanillezucker in 11 Min. bei 100°C auf Stufe 3 zum Kochen bringen.

    Milchreis hinzufügen und 40 Min. bei 90°C auf Stufe 3 garen.

    1 Ei trennen und 2 Eier zusammen mit dem Eiweiß in den gut abgekühlten Reisbrei geben. 20-30 Sek. auf Stufe 4-5 gut verrühren.

     

    Den Brei bis auf eine "suppenkellengroße" Menge auf den Teig geben. Das Eigelb auf Stufe 5 verrühren und gleichmäßig über auf den in der Form befindlichen Teig verteilen.

     

    Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 45 Min. backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Geschmacklich, die Füllung, top!...

    Verfasst von ChacolinePoldman am 13. Oktober 2017 - 11:30.

    Geschmacklich, die Füllung, top!
    Ein paar Details, die ich beim nächsten mal anders machen würde:
    - kompletten Milchreis verwenden
    - größte Springform verwenden
    - sehr darauf achten, dass Teig dünn ausgelegt wird
    - nach dem Einfüllen der Füllung ggf. überstehenden Teig abschneiden (wird sonst sehr hart/knusprig)
    Wird definitiv demnächst nochmal wiederholt!
    Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kommt dann die

    Verfasst von Marotti am 6. März 2016 - 10:12.

    Kommt dann die suppenkellegrosse Menge zum Schluss über das Eigelb? Oder soll das vernascht werden? Rezept gefällt mir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können