3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Bester Hefezopf ever


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 300 g Milch
  • 80 g Zucker
  • 1 geh. TL Vanillezucker, (selbstgemachter) od. 1 Packung Vanillezucker
  • 80 g Butter
  • 20 g Öl
  • 1 Ei
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 700 g Mehl
  • 2 Eigelb
  • 4 geh. EL Hagelzucker
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1.Milch, Zucker, Vanillezucker, Butter, Öl und Ei in den Closed lid geben und 6 Min./37°C/Stufe 2  vermischen (der Zucker muss aufgelöst sein).

     

    2. Dann die Hefe in den Closed lid und 1:30 Min./37°C/Stufe 2  auflösen.

     

    3. Mehl in den Closed lid und 4 Min. Dough mode zu einem Hefeteig verkneten.

     

    4. Den Teig nun aus dem Closed lid nehmen und zu 3 gleich großen Stücken teilen und zu ca. 20-30cm langen Strängen formen.

     

    5. Nun die 3 Stränge zu einem Zopf flechten.

    Am besten aus der Mitte zu den beiden Enden flechten, so wird der Zopf relativ gleichmäßig. (Reine Übungssache)

     

    6. Bei 50°C Ober- und Unterhitze ca. 45Min. gehen lassen.

     

    7. Hefezopf aus dem Ofen nehmen. Backofen auf 190°C hochheißen. In der Zwischenzeit das Eigelb verquirlen und mit einem Pinsel über den Zopf verstreichen. Dann den Hagelzucker drüber streuen und 20-25 Min. backen.

     

     

     

    Danke an Nieschi_Natsch für das Originalrezept!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer gerne Rosinen im Teig mag, kann im 3. Schritt 200g Rosinen während des Knetens hinzufügen (dann werden aber einige davon ein wenig zerkleinert; durch den Recht-/Linkswechsel).

Statt Hagelzucker kann man auch Mohn oder Mandelsplitter benutzen.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Seeehr lecker und riesig. Hätte nie gedacht dass...

    Verfasst von ciasteczko am 8. Oktober 2017 - 11:57.

    Seeehr lecker und riesigSmile. Hätte nie gedacht dass der Zopf so groß wird. Vielen Dank.

    LG.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker .......

    Verfasst von Tanja... am 28. September 2017 - 12:12.

    Super lecker ....
    Vielen Dank für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • zaza77 hat geschrieben:...

    Verfasst von zaza77 am 4. April 2017 - 10:56.

    zaza77 hat geschrieben:
    Der Zopf schmeckt super lecker 👌😍 hab in den Teig noch geriebene Schale von einer Bio Zitrone mit rein gemacht...mhhhh lecker👌
    Damit die Struktur vom Zopf besser sichtbar ist nach dem backen, hatte ich den Teig im Mixtopf erstmal 20 min gehen lassen, den Zopf mit 8 Strängen geflochtet und dann in den kalten Backofen gestellt. Super Struktur, fluffig und lecker 👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Zopf schmeckt super lecker 👌😍 hab in den...

    Verfasst von zaza77 am 4. April 2017 - 10:54.

    Der Zopf schmeckt super lecker 👌😍 hab in den Teig noch geriebene Schale von einer Bio Zitrone mit rein gemacht...mhhhh lecker👌
    Damit die Struktur vom Zopf besser sichtbar ist nach dem backen, hatte ich den Teig im Mixtopf erstmal 20 min gehen lassen, den Zopf mit 8 Strängen geflochtet und dann in den kalten Backofen gestellt. Super Struktur, fluffig und lecker 👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herzlichen Dank für dieses

    Verfasst von Nicky111175 am 6. September 2016 - 11:14.

    Herzlichen Dank für dieses Rezept.

    Teig lies sich super verarbeiten, habe Mischung gemacht weil ich nicht mehr so viel im Haus hatte ( 250 g 550er Mehl und Rest 405er).Der Zopf war nach der Gehzeit riesig, man sollte ihn nur nach 10- 15 Minuten, je nach Ofen, abdecken, da er mir ein ticken zu dunkel geworden ist. Habe ihn nach 15 Min. abgedeckt.

    Er schmeckt köstlich, so dass dies unser Familienzopf wird Love

    Viele Grüße 


    Nicky

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, der Teig hat 45

    Verfasst von Aryk77 am 28. Juni 2016 - 00:35.

    Hallo,

    der Teig hat 45 Minuten Zeit im Ofen zu gehen. Das reicht. Er wird dabei recht groß.

    Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Himmlisch lecker 

    Verfasst von Boomerita86 am 22. Mai 2016 - 13:59.

    Love Himmlisch lecker 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker......kann

    Verfasst von ub1960 am 14. Mai 2016 - 18:45.

    Sehr, sehr lecker......kann ich nur empfehlen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr lecker und

    Verfasst von Trixi96 am 28. April 2016 - 09:05.

    Schmeckt sehr lecker und gelingt bestens. 5Sterne. Den gibt es garantiert öfter. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muss der Hefeteig nicht

    Verfasst von Nuxinic am 22. April 2016 - 17:09.

    Muss der Hefeteig nicht 1Stunde gehen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich denke nicht, dass es

    Verfasst von Niki212 am 29. März 2016 - 18:01.

    Ich denke nicht, dass es einfacher geht einen Hefezopf zu machen  tmrc_emoticons.;)

     

    Rezept  leicht verständlich und gut umzusetzen. Der Teig sehr schön geschmeidig, einfach perfekt!! 

     

    Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mega lecker, locker. Muss nur

    Verfasst von Nadjen am 27. März 2016 - 16:13.

    mega lecker, locker. Muss nur den Backofen etwas schwächer einstellen, ist etwas zu dunkel geworden

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist definitiv der beste

    Verfasst von Spaghettimaus am 26. März 2016 - 19:06.

    Das ist definitiv der beste Hefezopf aller Zeiten! 

    Er ist kinderleicht herzustellen, er schmeckt und er wird riesig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr tolles Rezept! Sehr

    Verfasst von everl123 am 26. März 2016 - 15:15.

    Ein sehr tolles Rezept! Sehr große Zöpfe! Und kinderleicht zu machen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich war total begeistert von

    Verfasst von Granyona am 26. März 2016 - 08:58.

    Ich war total begeistert von dem Rezept. Hatte vorher schon ein anders Rezept probiert, aber dieses hier war um Klassen besser. Schön locker und fluffig. habe noch 2 Esslöffel Vanillejoghurt reingemacht. Top! Den gibt es gleich Ostersonntag nochmal!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Zopf wurde riesig

    Verfasst von wothan am 20. März 2016 - 14:39.

    Der Zopf wurde riesig .....

    Schön locker und fluffig. ....

    LG. ....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können