3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Christstollen nach einem Rezept meiner Oma (1900)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Variation von Christstollen nach einem Rezept meiner Oma (1900)

  • 560 Gramm Mehl 405
  • 2 Stück Eier
  • 1 Würfel Hefe
  • 100 Gramm Zucker
  • 200 Gramm weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 250 Gramm Milch
  • 35 Gramm Zitronat
  • 35 Gramm Orangeat
  • 50 Gramm Manden gehobelt
  • 4 Tropfen Bittermandelöl, oder 2 Bittermandeln
  • eine abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Messerspitze Zimtpulver
  • 1 Messerspitze Muskatblüte gemahlen
  • 1 Messerspitze Ingwerpulver
  • 1 Messerspitze Kardamom
  • 160 Gramm Rosinen
  • 60 Gramm Korinthen
  • 2-3 EL Arrac oder Rum
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Rosinen und Korinthen in 2-3 EL Rum oder Arrac einlegen.

    Zitronat und Orangeat in TM geben, 3 Sek. Stufe 7-8 zerkleinern – umfüllen

    (Topf muss nicht gereinigt werden)

    Hefe mit Milch und Zucker in den TM geben, 3 Min. 37° Stufe 1 erwärmen.

    Mehl, Salz, Eier und weiche Butter dazugeben, zu Teig verarbeiten, Knetstufe 5 Min.

    Zitronat, Orangeat, Mandeln, Zitronenschale, Zimt, Muskatblüte, Ingwer, Bittermandelöl und Kardamom dazugeben und 2 Min. Knetstufe einarbeiten

    Rosinen und Korinthen mit 1 EL Rum dazugeben und 2 Min. Knetstufe unterarbeiten.

    Teig umfüllen und nochmals kurz Durchkneten (im Originalrezept heißt es dazu, dass man den Teig mehrmals zerreißen und in die Schüssel knallen soll, was ich immer gemacht habe)

    Teig 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Teig in 2 Teile teilen.

    Auf bemehlter Arbeitsfläche jeweils zu einer Rolle formen. Mit einem Nudelholz von der Mitte her nach einer Seite ausrollen, die dünne Seite mit kaltem Wasser einstreichen und dann die dicke Seite auf die Dünne Seite klappen.

    Backblech mit Backpapier belegen, beide Stollen nebeneinander auf das Blech setzen. Mit zerlassener Butter bestreichen. Backofen vorheizen. Stollen bei 160° 55-60 Min. backen. Die Backzeit verkürzt sich nicht wenn man aus dem gleichen Teig 2 Stollen macht!!! Ich hab das heute ausprobiert.

    Die noch heißen Stollen nochmals mit Butter bestreichen und mit Puderzucker bestäuben.

    Die Stollen halten sich in Alufolie eingepackt und kühl gelagert (Keller oder Speisekammer) sicher 6 Wochen und länger. Sie schmecken immer besser, je länger sie liegen.
10
11

Tipp

Nachdem ich vor ein paar Tagen den ersten Stollen mit dem TM gemacht habe, welcher sehr groß geworden ist, nichts desto trotz aber schon heute zu 2/3 verspeist ist, habe ich heute das gleiche Rezept gemacht und in 2 Stollen geteilt. Diese sind aber auf jeden Fall noch viel größer als die gekauften Stollen und werden jetzt versteckt, damit wir Weihnachten noch was haben tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Liebe Ruthly62,...

    Verfasst von Indiaca am 19. Dezember 2016 - 17:43.

    Liebe Ruthly62,

    heute habe ich mich zum ersten Mal an einen Stollen herangetraut. Mit dem Ergebnis bin ich bisher sehr zufrieden. Es ist zwar etwas breit und flach geworden, aber sieht trotzdem noch gut aus. Daher ganz herzlichen Dank für das Rezept. Angeschnitten habe ich die Stollen noch nicht.


    Allerdings hätte ich eine Bitte: würdest Du noch das Bittermandelöl in der Beschreibung der Zubereitung mit aufnehmen? Ich habe es zwar extra gekauft aber erst beim wegräumen gesehen, dass dieses nicht erwähnt wurden. Dann war es leider schon zu spät fürs verarbeiten.

    Vielen Dank und liebe Grüße Indiaca

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse Rezept!

    Verfasst von lareina82 am 19. Dezember 2016 - 13:49.

    Klasse Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein unkomplizierter und super leckerer Stollen....

    Verfasst von snowball64 am 22. November 2016 - 21:02.

    Ein unkomplizierter und super leckerer Stollen.

    Der eine Stollen war bei uns auch ruckzuck weg gegessen. Der zweite ist eingepackt für Weihnachten, hoffe er hält solange.

    Weil in der Familie ein paar keine Rosinen mögen, habe ich mir gedacht, die nächsten Stollen etwas abzuändern muss sagen schmecken auch sehr gut.

    Habe statt Rosinen und Korinthen von der Menge her halb getrocknete Aprikosen und halb Datteln klein geschnitten rein(ohne in Rum einzuweichen) Lebkuchengewürz dazu und

    100g gestiftelte Mandeln, die ich vorher etwas in der Pfanne geröstet habe. Die Zitronenschale habe ich zur hälfte durch geriebene Orangenschale ersetzt.

    Also mein Mann ist von beiden Stollen total begeistert. Dieses Rezept verdient volle 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein toller Stollen! Der Teig ist schnell gemacht....

    Verfasst von Kanariendorn am 20. November 2016 - 16:53.

    Ein toller Stollen! Der Teig ist schnell gemacht. Habe das Zitronat und Orangat länger geschreddert, da meine Kinder ihn sonst nicht essen würden. Was man nicht sieht ist auch nicht datmrc_emoticons.;-) habe auch den Teig halbiert und Marzipan als Rolle mit eingebacken. Der Teig war anfangs sehr weich jedoch nach dem Gehen lassen sehr gut formbar.Bei 160 Grad waren beide ca 40 Minuten je nach Ofen fertig.. Habe die Stollen aber nach 25 Minuten mit Alufolie abgedeckt. Es riecht schon herrlich im ganzen Haus.

    Ich schließe mich einigen anderen hier an....5 Sterne sind eindeutig zu wenig!!!

    Danke fürs Reinstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach und lecker!...

    Verfasst von nitchen am 20. November 2016 - 09:43.

    Einfach und lecker!

    Der Teig war bei mir auch relativ weich, aber grob Formen war möglich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo alle zusammen !...

    Verfasst von sammy7408 am 17. November 2016 - 08:58.

    Hallo alle zusammen !


    ich kommentiere nicht oft, aber dieser Stollen ist nun mal spitze und ohne viel Aufwand zu machen.

    Nur eine Frage hätte ich, ist euer Teig auch ganz weich? Und müsst ihr auch Mehl zufügen, damit ihr ihn formen könnt ?

    viele Grüße

     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soooo lecker.......

    Verfasst von cuxi73 am 9. November 2016 - 09:56.

    Soooo lecker....

    Super tolles Rezept. Wir konnten nicht warten und haben gleich den Stollen angeschnitten. Hmmmm einfach lecker.

    Ich habe 2 Stollen gemacht und Lebkuchengewürz genommen. Außerdem habe ich noch einen Marzipankern rein getan. Super

    Ich kann einfach nur 5 Sterne geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wunderbarer Stollen 

    Verfasst von Lenchen60 am 1. Dezember 2015 - 20:36.

    Wunderbarer Stollen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haben den Teig geteilt für

    Verfasst von kiara1004c am 12. November 2015 - 20:45.

    Haben den Teig geteilt für zwei Stollen, einer ist irgendwie verschwunden, der war so lecker, den zweiten habe ich noch eingepackt, sind auf das gelagerte Ergebnis gespannt.

    auf jeden Fall gibt es ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es schmeckt echt gut!

    Verfasst von Sidy am 1. Januar 2015 - 16:21.

    Es schmeckt echt gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz tolles Rezept! ich hatte

    Verfasst von Claudia dia am 30. Dezember 2014 - 03:30.

    Ganz tolles Rezept!

    ich hatte nicht alle Gewürze da und habe ein Sternanis dazu,...lecker!

    Das nächste Mal nehme ich nur die Hälfte der Hefe, das wird auch genügen!

    Vielen Dank & herzliche Grüße 

    Claudia 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herzlichen Dank für dieses

    Verfasst von Bruno Fischer am 27. Dezember 2014 - 23:11.

    Herzlichen Dank für dieses geniale Rezept. Ich habe die Rosinen und Korinten fast zwei Tage in Calvados eingeweicht und die Dose mehrfach gewendet. Die beiden Stollen durften drei Wochen ruhen und waren köstlich und herrlich saftig. Außerdem war der Stollen wirklich einfach und schnell gemacht. Dafür sind 5 Sterne eigentlich zu wenig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die zwei Stollen jetzt

    Verfasst von Marlies Folgmann am 20. Dezember 2014 - 20:40.

    Habe die zwei Stollen jetzt zum zweiten Mal gemacht. Die ersten waren zu schnell gegessen. Supersuper lecker und einfach.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin begeistert  ! Die

    Verfasst von BiancaGrimm am 22. November 2014 - 13:47.

    Ich bin begeistert  tmrc_emoticons.D !

    Die Stollen sind superlecker! Da kann der gekaufte absolut nicht mithalten und der vom Bäcker ist zwar auch lecker, aber seeeehr teuer  tmrc_emoticons.(.

    in einen der Stollen habe ich beim zusammenklappen noch flachgedrückte Marzipanrohmasse mit rein. Ein Traum  Love.

    LG Bianca

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das könnte ich vielleicht

    Verfasst von moni-q am 4. November 2014 - 18:59.

    Das könnte ich vielleicht auch einmal ausprobieren! Scheint ja der Hit zu sein und allein die möglichkeit es auch mit marzipan zu backen ist genau das richtige für mich. Ob es wohl auch geht wenn man die Stollen in eine Kastenform füllt? Ich habe zwei, eine  Kleine und eine Große.

     

    Grüße, moni q

    moniq

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe mich zum ersten Mal

    Verfasst von Rhabarbera am 16. Dezember 2013 - 21:20.

    Ich habe mich zum ersten Mal an einen Stollen gewagt. Dank diesem Rezept und dem Thermomix ging es kinderleicht. Das Ergebnis war fantastisch  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   wie sind die Erfahrungen, w

    Verfasst von Cupcake73 am 13. Dezember 2013 - 01:06.

     

    wie sind die Erfahrungen, wenn man den Teig viertelt?

    Wie lang wird die Backzeit wohl sein?

     denn auch halbiert werden die Stollen riesig, aber saulecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute habe ich den Stollen (

    Verfasst von Lunalovegood am 10. Dezember 2013 - 23:52.

    Heute habe ich den Stollen ( 2 Stück) zum zweiten mal gebacken und kann leider nur fünf Sterne vergeben. Ich habe den Zuckeranteil ein wenig erhöht, da meine Familie ihn lieber etwas süßer mag. Ein Marzipankern kam auch noch rein. Gebacken habe ich ihn in einer Stollenbackform.  Der Teig ist so lecker /locker und schmeckt einfach nur gut, vielen Dank für das Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein erster Stollen und ist

    Verfasst von owl33184 am 5. Dezember 2013 - 22:41.

    Love

    Mein erster Stollen und ist einfach toll geworden! Danke für das Super Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SUPER LECKER und wirklich

    Verfasst von redanja am 5. Dezember 2013 - 12:04.

    SUPER LECKER und wirklich sehr unkompliziert Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich konnte nicht wider stehen

    Verfasst von MondstckchenT31 am 29. November 2013 - 17:41.

    ich konnte nicht wider stehen und musste ihn heute schon anschneiden!! tmrc_emoticons.;-) mhhhhhhhhhhhhhh lecker tmrc_emoticons.;)

    Counterclockno CounterclockCornMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich muss jetzt mal

    Verfasst von MondstckchenT31 am 28. November 2013 - 20:57.

    Love Also ich muss jetzt mal diesen tollen Stollenteig beschreiben: BUTTERZART, DER HELLE WAHNSINN wirklich!!!! Der T31 ist der ein Traum aller Frauen und vielleicht auch der Herren tmrc_emoticons.-)

    Ich habe heute dieses tolle Rezept ausprobiert und ich fürchte das Ergebnis wird Perfekt sein!!! tmrc_emoticons.-)

    Ich habe das 1. mal in meinem Leben Stollen gebacken, weil ich immer Angst hatte , aber dank T31 hat alles super gelaufen!!! Vielen Dank für das wundervolle Stollenrezept!!

    Ah noch was ich habe noch 100 g Marzipan untergehoben bzw. T31 tmrc_emoticons.-), weil ich Marzipan sehr mag!!!

    Also viel spaß beim Nach backen wünscht euch Mondstückchen tmrc_emoticons.;) Cooking 7 Cooking 7

    Counterclockno CounterclockCornMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe nun endlich auch einmal

    Verfasst von Ankemama am 24. November 2013 - 22:00.

    Habe nun endlich auch einmal einen gemacht bzw. Nach so einem tollen Rezept gesucht. Hab auch Marzipan vir dem einschlagen reingemacht. Ist echt Suchtgefahr  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ruhtly62, Habe deinen

    Verfasst von hakief am 12. November 2013 - 12:52.

    Hallo Ruhtly62,

    Habe deinen Stollen vor 5 Tagen nachgebacken und ich muß sagen, super super klasse. Hat sehr gut geschmeckt, die Betonung liegt auf " hat ", denn er ist schon gegessen. Also von mir würdest du 10 sterne bekommen wenn es ginge.Ich habe nur deinen Rat zwei daraus zu machen nicht befolgt und somit hatte ich einen riesen Stollen. Was  ich noch mache beim nächsten mal. Das Zitronat und Orangeat werde ich nicht mehr shreddern. Ich meine man sollte es ruhig sehen. Das ist keine Kritik, jeder hat seinen eigenen Geschmack. Danke für das tolle Rezept und 5 Sterne. Cooking 7 tmrc_emoticons.;)

    Liebe Grüße

    hakief

     


        

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • kann man den stollen auch mit

    Verfasst von super gräfin am 22. Oktober 2013 - 20:42.

    kann man den stollen auch mit marzipan füllen,,l,g tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hört sich sehr gut

    Verfasst von naumann am 5. April 2013 - 21:14.

    Das Rezept hört sich sehr gut an. Erinnert mich sehr an das meiner Oma.

    Werde das in der kommenden Adventszeit garantiert mal nachbacken. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich bin auch schon ewig dran

    Verfasst von Bartels am 27. Dezember 2012 - 03:53.

    ich bin auch schon ewig dran endlich mal Stollen zu backen. Früher bekamen wir den immer von meiner Oma aus dem Osten geschickt. Den Teig brachte sie zum Bäcker und der hat sie gebacken. Sie waren immer eine Wucht und hat bis April gehalten.

    Dieses Rezept sprach  mit an und ich habe am Montag abend die ersten beiden gebacken und Mittwoch abend die nächsten. Ich hatte einmal Butter und Aurora Sonnen Mehl und dem Teig mußte ich noch 2 Eßl. Mehl zugeben. Er ist gut gegangen und auch nicht groß auseinander gelaufen.                                                                                                                        Die andere Portion war normales Mehl und Magarine. Der Teig war auch schön, aber  viel weicher und sie sind etwas auseinandergelaufen. Zum Glück hat das Blech ganz gut die Form gehalten.

    Nun bin ich gespannt, wie die Stollen nach der Wartezeit schmecken werden. Sie sind in Alufolie und Tüte verpackt und liegen im kühlen Schlafzimmer. Nach vier Wochen werden wir schon mal einen anschneiden.

    Vielen Dank für das Rezept. Ich glaube, der Geschmack kommt in etwa meiner Vorstellung nahe.

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin schon lange auf der

    Verfasst von turbofeger am 23. Dezember 2012 - 11:52.

    tmrc_emoticons.) Ich bin schon lange auf der Suche nach einem tollen Stollenrezept und hab es endlich gefunden. Ich hab den Teig geteilt, die Stollen sehen toll aus, er ist super saftig und geschmacklich eine Wucht. Fünf dicke Sterne von mir

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow! Bislang hatte ich mich

    Verfasst von minibunny am 3. Dezember 2012 - 10:55.

    Wow! Bislang hatte ich mich nie an Stollen herangetraut. Aber das Rezept ist wirklich nicht schwer. Und der Stollen schmeckt wirklich sehr lecker, nicht zu kompakt. Da ich in unserer Familie die einzige bin, die Marzipan im Stollen mag, habe ich zwei gemacht und in einen ca. 100 g Marzipan als Rolle vor dem Zuklappen des Teiges einfach in die Mitte gelegt.

    Vielen Dank für dieses Rezept!

    Eine schöne Weihnachtszeit! Love

    minibunny

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Habe dein Rezept am

    Verfasst von firstvampir am 23. November 2012 - 09:15.

     

    Habe dein Rezept am MIttwoch gebacken - heute ist schon nur noch ein kleiner Rest übrig!

    Mega lecker, saftig, ... einfach perfekt! 

    Rosinen sind schon in Rum eingelegt, gleich wird wieder gebacken. Diesmal werde ich den Stollen besser verstecken, vielleicht hält er dann ein wenig länger und kann ein bißchen durchziehen!  tmrc_emoticons.;)

    Vielen Dank für das tolle Rezept und natürlich 5 Sterne von mir!

     

    firstvampir

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich sehr gut an. Ich

    Verfasst von Kallewirsch am 6. November 2012 - 15:07.

    Hört sich sehr gut an. Ich lasse Dir vorab mal ein Herzchen da.


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute die halbe

    Verfasst von pajuzo am 6. November 2012 - 14:49.

    Ich habe heute die halbe Teigmenge in einer Stollenform (35 cm) mit nur ~  45 min Gehzeit gebacken. Klasse. Ich habe die Stollenhaube nach 30 min runtergenommen und ihn nochmals weitere 15 min gebacken. Super. Von mir gibt es *****. Danke fürs Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gleich 2 gebacken ,

    Verfasst von gaby herrmann am 10. Dezember 2011 - 17:15.

    Habe gleich 2 gebacken , danke für den tip , einen mit marzipan gefüllt , für meine mama zum geburtstag

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe Dein Rezept heute

    Verfasst von Gabi007 am 3. Dezember 2011 - 23:12.

    Habe Dein Rezept heute ausprobiert, der Stollen ist riesig geworden. Supi und wirklich einfach. Der hält aber bestimmt nicht bis  Weihnachten durch.Cooking 1  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können