3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Donauwelle


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Puddingcreme

  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 1 Liter Milch
  • 50 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 1 Esslöffel Rum 80 %

Teig

  • 5 Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 g Margarine weich
  • 50 g Mondamin
  • 275 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 gehäufte Esslöffel Kakaopulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1-2 Gläser Kirschen
  • 1 Esslöffel Rum 80%
  • 2-3 gehäufte Esslöffel Mondamin zum Andicken der Kirschen

Guss

  • 200 g Palmin
  • 200 g Puderzucker gesiebt
  • 2 EL Kakao
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel Rum 80%
5

Zubereitung

    Teig
  1. Die Eier nd den Zucker in den geben und 1 Min. / St. 4 vermischen, Dann Margarine, Milch, Mehl,Mondamin,V-Zucker und Backpulver zufügen und 45 Sek / St. 5 verrühren.. 2/3 des Teiges auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und verstreichen. Die andere Hälfte im lassen und Kakaopulver zufügen nochmal 10 Sek. / St. 5 verrühren.. Über den hellen Teig geben. Die Kirschen nochmals mit etwas Mondamin andicken und auf dem Herd kurz aufkochen. auf den Teig verteilen und bei 175-200 Grad für 40 Min in den Backofen geben..

    Pudding wie gewohnt kochen und abkühlen lassen.Nach dem erkalten die Butter unterziehen und auf den Kuchen streichen.
  2. Guss
  3. Palmin im Topf auflösen alle anderen Zutaten nach und nach unter rühren hinzufügen und aud den erkalteten Boden geben Nochmals ca 2-3 Stunden in den Kühlschrank geben damit der Guß fest wird. Guten Appetit
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Also, über den Geschmack kann

    Verfasst von kattalinchen am 28. März 2014 - 13:09.

    Also, über den Geschmack kann ich noch nichts sagen. Allerdings war bei mir die Menge für eine 26cm Springform viel zu viel. Die ist wohl eher gedacht für eine 28er oder 30er Springform?

    Also einfach war die Zubereitung - bin jetzt auf den Geschmack gespannt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können