3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Echter Lebkuchenteig -> Baumbehang


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

70 Stück

  • 350 Gramm Honig
  • 100 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Butter
  • 1 Ei
  • 1 Abrieb einer Zitronenschale
  • 1,5 EL Kakao
  • 1 Päckchen Lebkuchengewürz
  • 1/2 TL je Hirschhornsalz & Pottasche
  • 1 EL Wasser
  • 650 Gramm Mehl 405
  • 3-4 EL Kondensmilch
  • 200 Gramm Puderzucker
  • 1 EL Wasser
  • 1 Eiweiß
  • Deko zum Verzieren
5

Zubereitung

  1. Als erstes müssen Honig, Zucker und Butter im Closed lid ca. 8 Min./80°/Stufe 1 erhitzt werden, damit sich der Zucker löst. Während des Rührens können Sie die Pottasche und das Hirschhornsalz in einem EL Wasser auflösen und ziehen lassen. Anschließend lassen sie bitte die Masse auf Handwärme wieder abkühlen und fügen dann das Ei, die Zitronenschale, Kakao und das Gewürz hinzu . Ebenso die gelöste Pottasche und das Hirschhornsalz , sowie das Mehl und kneten es kräftig 2 Min/ Dough mode durch. Unterstützen Sie die Maschine ein wenig mit dem Spatel. 

    Der Teig muss nun für 24 Stunden in den Kühlschrank um zu Ruhen.

    Am anderen Tag:

    Kneten Sie die gekühlte Masse kurz durch und walken diese dann 1-2 cm dick aus um danach schöne Figuren od. Herzen zu Stechen. Diese legen Sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und bepinseln diese mit der Kondensmilch, damit sie nach dem Backen schön glänzen.

    Sie backen die Plätzchen ca. 15 MInuten bei 180 °

    Glasur:

    Für die Glasur :

    Verquirlen Sie für die Glasur den Puderzucker mit Eiweiß und dem Wasser und füllen ihn in einen Spritzbeutel od. Gefrierbeutel. Danach beginnt das Verzieren der hübschen Plätzchen. ( Gefrierbeutel einfach eine kleine Spitze kappen und loslegen!

    Die Plätzchen sind nach dem Backvorgang und Abkühlen steinhart. Daher sollten diese im Vorhinein gebacken werden und in einer Tupperware schön durchziehen können! Dort werden Sie wunderbar weich und genießbar und erinnern an vergangene Tage!

     

10
11

Tipp

Gut eintuppern und beim Baumschmücken den rechten Platz finden! Dann haben Sie obendrein einen kleinen Naschbaum. Wer sie nur zur " Deko haben möchte, kann das eintuppern umgehen und in Dosen lagern, bis es ans Schmücken geht! 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Weihnachtsfans, auch

    Verfasst von Heimchen am 6. Dezember 2012 - 20:58.

    Hallo Weihnachtsfans,

    auch heuer haben wir wieder leckeres für den Baum gebacken!  Der Lebkuchenbehang ist nun gut eingetuppert, damit er schön weich werden kann ! 

    Liebe Grüße 

    Heimchen  tmrc_emoticons.)

     

     

     

     

     

     

     

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können