3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Feuerwehrkuchen


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Mürbteig

  • 250 g Mehl
  • 65 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stück Ei

Sahnehaube

  • 2 Schlagsahne 200g
  • 2 Esslöffel Vanillezucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • Kakaopulver

Streusel

  • 90 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 110 g Mehl
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 1 TL Zimt

Füllung

  • 2 Gläser Sauerkirschen, abtropfen lassen, Saft auffangen
  • 400 g Kirschsaft
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 20 g Kirschwasser, nach Belieben
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Für den Mürbteig die Zutaten 10 Sek. bei Stufe 5 im Closed lidverrühren. Mürbteig in eine Springform geben und einen Rand formen.

    Alle Zutaten für die Streusel in den Closed lid geben und dann 8 Sek. bei Stufe 6 verrühren und umfüllen.

    Kirschsaft mit dem Puddingpulver 7 Min./100°/ Stufe aufkochen.

    Kirschwasser und Kirschen ca.15 Sek./Counter-clockwise operation bei Stufe 1 unterrühren. 

    Füllung auf den Teig geben und Streusel drauf verteilen. 

     

    Ca. 60 Minuten bei 175° backen.

     

    Anschließend Kuchen gut abkühlen lassen.

     

    Sahne schlagen und auf dem Kuchen verteilen und mit Kakaopulver

    bestäuben.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker und einfach zuzubereiten Wird immer...

    Verfasst von Daniela Stojanovic am 6. Mai 2017 - 10:08.

    Super lecker und einfach zuzubereiten. Wird immer wieder gerne gegessen. Rezept habe ich schon unzählige Male gemacht. 5 Sterne!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker der Kuchen. Habe

    Verfasst von Silke Meyer am 16. Juli 2016 - 00:39.

    Sehr lecker der Kuchen. Habe nur ca. 450g Saft und 1 1/2 Pck. Puddingpulver genommen und das Kirschwasser weggelassen. Zum bestreuen habe ich anstatt Kakaopulver Schokospähne genommen und für eine schöne Schokonote habe ich auf den Mürbeteig Schokostreusel gestreut und dann erst den Kirschpudding eingefüllt.

    LG Silke 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr Lecker !

    Verfasst von Schnikkoll am 17. Juni 2016 - 23:48.

    Sehr Lecker !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt

    Verfasst von Hurra am 21. Januar 2016 - 22:48.

    Perfekt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne Super Rezept und

    Verfasst von lilatina am 13. November 2015 - 18:47.

    5 Sterne

    Super Rezept und schnell gemacht. Hatte nur ein Glas Kirschen, hat aber auch gereicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super , super. L E C K E R

    Verfasst von refu am 21. Oktober 2015 - 15:25.

    Super , super. L E C K E R ............, schon mehrmals gebacken und kommt bei meinen Gästen immer gut an.  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieser Kuchen ist bestimmt

    Verfasst von refu am 24. September 2015 - 23:23.

    Dieser Kuchen ist bestimmt sehr, sehr lecker ,   Cooking 1  werde ich am Wochenende für eine Geburtstagsfeier ausprobieren !  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genauso mache ich ihn schon

    Verfasst von sonnenblume67 am 20. August 2015 - 14:36.

    Genauso mache ich ihn schon seit Jahren. Lediglich habe ich die Zuckermenge beim Mürbteig auf 100 g erhöht und noch 2 TL Backpulver hinzugefügt. Bei den Streusel nehme ich von allem 100 g (ausser Zimt natürlich). Er wird immer super mit Schokoplättchen bestreut und Menge passt genau für eine 28er Springform.

    Keine Ahnung, wieso er noch nicht bewertet wurde tmrc_emoticons.-) Vielen Dank für das eingestellte Rezept. Mittlerweile traue ich mich auch schon Rezepte auf den Thermomix umzuschreiben

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können