3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Königsapfelkuchen (Szarlotka krolewska)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

Biskuit

  • 250 g Mehl
  • 250 g Zucker oder Stevia
  • 5 Stück Eier
  • 1 geh. EL Backpulver
  • 1 Prisen Salz

Apfelmasse

  • 1500 g Äpfel
  • 125 g Zucker oder Stevia
  • 1 Päckchen Gelatine
  • Zitonensaft aus 1/2 Zitrone

Creme

  • 1000 g Milch
  • 150 g Butter
  • 6 EL Zucker oder Stevia
  • 3 Päckchen Vanilinpudding
  • 6 Blätter Gelatine

Deko

  • 100 g Zartbitterschockolade
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Biskuit   

    Eigelb, Mehl, Zucker und Backpulver in Closed lid geben und auf Dough mode 2 min.kneten.Eiweiß mit prise Salz auf schnee schlagen und  zu Closed lid einfugen und 45 sekunden auf stufe 2 Gentle stir setting untermischen danach Biskuit in der Backform ca 30 min. backen.

    'Apfelmasse

    Apfel schälen und in die Würfel schneiden und Zucker  In Closed lid geben und auf der Stufe 5 in 90° temperatur auf kochen. nach 4 min die eingeweichte Gelatine und Zitronensaft geben und zu ende mischen.

    Creme

    Milch, Pudding und Zucker in Closed lid  geben und auf Stufe 5/ 8 min auf 100° aufkochen. Dann abkühlen lassen. Kalte Pudding wird mit Butter und Geletine  auf Stufe 5 /2Min. Mixen.

    Apfel auf den Biskuitboden legen und mit Puddingcreme drauf bestreichen. Schockolade in Closed lid auf Stufe 5/ 20sek. klein hacken und auf den Kuchen bestreuen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gut für jeder Kaffe Zeit. Es ist eine Modifizierte Rezept auch für bestimten Diäten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare