3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Nusskuchen (Eiweißverwertung) -> Geburtstagskuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

für die Böden

  • 16 Eiweiß
  • 440 g Zucker
  • 260 g Butter
  • 320 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 4 TL Vanillezucker
  • 200 g Haselnüsse

Cremefüllung

  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 25 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 65 g Butter

Creme zum Verzieren

  • 120 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 120 g Nussnougatcreme
  • 10 g Kakao
5

Zubereitung

    Böden
  1. Den Rühraufsatz einsetzen. Die Hälfte des Eiweiß in den Closed lid geben und 3-4 Min. / Stufe 4 steif schlagen. 220g Zucker zugeben und noch einmal 1 Min. / Stufe 4 schlagen, dann umfüllen.

    Den Rühraufsatz entfernen.

    130g Butter im Closed lid 3 Min. / 100 °C / Stufe 2 schmelzen.160g  Mehl, 1 TL Backpulver, 2TL Vanillezucker und 100g Haselnüsse zugeben und 1 Min. / Stufe 4-5 vermischen. Den Eischnee zugeben und 30 Sec. / Stufe 3 unterheben.

    Den fertigen Teig in eine Springform geben. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Umluft ca. 25 Min. backen.

     

    In der Zwischenzeit die Cremefüllung zubereiten.

    Danach das ganze mit den übrig gebliebenen Zutaten wiederholen und so den zweiten Boden backen.

  2. Cremefüllung
  3. Alle Zutaten bis auf die 65g Butter in den Closed lid geben und 7Min./37°C/St.1 schmelzen.

    Die restliche Butter zugeben und 30Sek./St.3 verrühren, anschließend im Kühlschrank erkalten lassen und dann auf den einen schon erklateten Boden geben.

  4. Creme zum Verzieren
  5. Den Zucker in den Closed lid geben und St.10/ 20Sek. pulverisieren.

    Butter und Nussnougatcreme dazugeben und 25Sek./St.3 verrühren und 2/3 der Creme umfüllen.

    Zu der restlichen Creme den Kakao zugeben und 10Sek./St.3 verrühren.

  6. Den zweiten erkalteten Tortenboden auf den mit Creme bestrichenen Tortenboden legen und dann die helle Creme auf dem Boden verteilen und den Rand damit bestreichen.

  7. Anschließend die dunkle Creme in eine Cremespritze füllen und den Kuchen nach belieben damit verzieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • dann berichte gern wie er

    Verfasst von jule328 am 4. April 2013 - 17:55.

    dann berichte gern wie er geworden ist  tmrc_emoticons.)

    LG jule

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hört sich ganz gut an,muss

    Verfasst von seelenzauber am 4. April 2013 - 17:43.

    hört sich ganz gut an,muss ich mal testen...leider zu spät gesehen ...habe letzte woche 12 eiweiße entsorgt...schade...danke schonmal im vorneherein für das rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können