3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Oreo Cheesecake


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 250 g Oreo Kekse
  • 70 g Butter

Füllung

  • 1000 g Quark
  • 4 Eier
  • 2 Päckchen Vanillepudding
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Päckchen Frischkäse
  • 160 g Zucker
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Für den Teig
  1. Oreo Kekse in den Closed lid 3 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern

    zerlassene Butter zugeben und 10 Sekunden/Stufe 5 verrühren, mit dem Schaber nach unten schieben

    ca 5 Löffel des gekrümelten Teiges wegnehmen zur deko

    Teig auf den Boden einer gefetteten, mit Backpacker s

    ausgelegten Springform geben

  2. Für die Cheese Füllung:

    Magerquark, Frischkäse, Zucker, Vanillezucker,  Vanillepudding  und Sahne in den Closed lid und 30 Sekunden/Stufe 5 verrühren

    4 Eier zugegeben und nochmal 30 Sekunden/Stufe 5 verrühren (mit dem Spatel Masse nach unten schieben)

  3. Backen und Kühlen
  4. Kuchen auf unterer Schiene bei 150 Grad Umluft ca. 60 Minuten backen (Nach 30 Minuten mit Backpapier abdecken damit er nicht zu dunkel wird)

    Kuchen 1 Stunde abkühlen lassen und aus der Form nehmen.

    zum Schluss die anfangs zur Seite gestellten Brösel darüber verteilen.....

    Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Kuchen ist sehr gut gelungen. Habe ihn einen...

    Verfasst von Annimalisch am 23. August 2017 - 10:34.

    Der Kuchen ist sehr gut gelungen. Habe ihn einen Tag vorher gemacht, sodass er im Kühlschrank noch einmal gut durchziehen konnte. Am nächsten Tag war er perfekt. Beim Backen ist mir leider das Fett vom Boden durch meine Springform gesuppt, lag wohl eher an der Form, als an der Butter.
    In jedem Fall habe ich das Rezept noch etwas erweitert:
    Da wir Oreo-Kekse lieben, habe ich gleich 4 Packungen gekauft. Die angegebenen 250g Kekse für den habe ich komplett für den Boden genutzt (der ist einfach nur super lecker und darf ruhig dicker sein bzw. habe ihn etwas nach oben gezogen). In den Teig habe ich noch etwa 20 Kekse reingekrümelt (nur grob, so schmeckt es am besten). Ca. 8 Kekse habe ich vor dem Backen auch noch grob über den Teig gebröselt und zur Deko kamen bei mir nochmal ein paar Kekse + ein paar Himbeeren, für die Farbe, drauf.
    Alles in allem, hat der Kuchen auf diese Weise super lecker, saftig und keksig geschmeckt.

    PS.: Und ja ganz richtig, das Puddingpulver kommt direkt aus der Tüte in den Teig, um ihn zu festigen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SandraKemper hat geschrieben:...

    Verfasst von Annimalisch am 23. August 2017 - 10:28.

    SandraKemper hat geschrieben:
    Hallo, Frischkäse 300g Becher?
    Ja, ich habe 300g Frischkäse genommen, ist super geworden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Frischkäse 300g Becher?

    Verfasst von SandraKemper am 11. August 2017 - 08:17.

    Hallo, Frischkäse 300g Becher?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kenne es so, dass nur das

    Verfasst von Lollum am 22. Mai 2016 - 12:18.

    Ich kenne es so, dass nur das Pulver rein kommt! Damit die Creme beim Backen fest wird. 

    Viele Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, der Kuchen ist gelungen!

    Verfasst von Singamsel am 3. Februar 2016 - 15:45.

    Ja, der Kuchen ist gelungen! Super lecker! Aber wie wärs jetzt richtig gewesen? Pudding kochen, oder nur das Pulver rein?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hoffe, dein Kuchen ist

    Verfasst von miezelein am 31. Januar 2016 - 15:59.

    Ich hoffe, dein Kuchen ist dir trotzdem gelungen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider war mir im Rezept

    Verfasst von Singamsel am 31. Januar 2016 - 14:44.

    Leider war mir im Rezept nicht klar, ob ich den Pudding kochen muss, oder nur das Pulver dazugeben muss... Ich hab jetzt den Pudding gekocht, dann aber die Sahne weggelassen. Ich hoffe, es wird was....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diesen Kuchen habe ich zwei

    Verfasst von bienenhüterin am 27. November 2015 - 00:15.

    Diesen Kuchen habe ich zwei mal in einer Woche gebacken. Er ist einfach herzustellen und schmeckt gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Irgendwie sind die 2

    Verfasst von miezelein am 22. November 2015 - 09:39.

    Irgendwie sind die 2 Vanillezucker in der zutatenliste verschwunden.....

    Und ich weiß nicht, wie ich das ändern kann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können