3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Walnussplätzchen - nicht nur für Weihnachten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Walnussplätzchen - nicht nur für Weihnachten

  • 300 g Mehl
  • 250 g Butter, weich
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitung und Zubereitung
  1. 100g Zucker für die Puderzuckergussglasur in den Closed lid geben, 30 Sek./ Stufe 10 mahlen und umfüllen --> diesen Schritt nur machen, wenn Du eine Zuckerglasur haben möchtest tmrc_emoticons.) Etwa 25g Walnüsse mit Messer grob in 2-3 Stücke teilen und ebenfalls für Deko zur Seite stellen

    50g Walnüsse in den Closed lid geben, 30 Sek/ Stufe 10 mahlen, umfüllen.

    100g Zucker in den Closed lid geben und erneut 30 Sek./ Stufe 10 mahlen.

    Die gemahlenen Walnüsse, Salz, Mehl und Butter in den Closed lid geben. 40 Sek./ Dough mode kneten - ggfs. den Spatel zur Hilfe nehmen.

    Teig in zwei Rollen formen und mindestens 2 Stunden kalt stellen - besser über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

    Backofen auf 175 Grad Umluft (bei Backöfen ohne Umluft weißt Du sicher, wie man es umrechnet - ich nämlich nicht (: ) vorheizen.

    Zum ausbacken in etwa 0,7cm dicke Scheiben schneiden und mit etwas Abstand aufs mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Ergibt etwa drei Bleche.

    Mit Sichtkontakt etwa 10-12 Minuten ausbacken. Vorsichtig beim ablösen vom Backpapier, es sind schön mürbe Plätzchen geworden.

    Falls Du die Puderzuckerglasur machen möchtest:

    100g Puderzucker und Zitronensaft in den Closed lid geben und 10Sek/ Stufe 6 verrühren. Mit Pinsel auf die Plätzchen streichen und die Walnussstückchen draufsetzen. Trocknen lassen und ein"tuppern" oder eintüten tmrc_emoticons.)



    Viel Spaß beim Zubereiten und beim Genießen!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Plätzchen lassen sich auch hervorragend ohne Deko essen - der Walnussgeschmack kommt dabei super zur Geltung. Ich habe sie auch schon mit Nougat- und Kuvertürenhaube gemacht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, Plätzchen heute probiert, Teig ist ok...

    Verfasst von wwke am 22. Dezember 2016 - 21:44.

    Hallo, Plätzchen heute probiert, Teig ist ok aber der Nussgeschmack fehlt. Werde sie das nachste mal mit 200 g. Nüsse probieren. Ich habe keine Glasur gemacht.

    Grüße


    Karin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe sie ausprobiert - und sie schmecken...

    Verfasst von Günnie am 14. Dezember 2016 - 10:07.

    Ich habe sie ausprobiert - und sie schmecken superlecker. Sie erscheinen auf jeden Fall in der Kategorie meiner Lieblingsrezepte! tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Günnie hat geschrieben:...

    Verfasst von ChristinaM am 13. Dezember 2016 - 20:00.

    Günnie hat geschrieben:
    ... und Zitronensaft? Nur so viel, dass ich den Zuckerguss anrühren kann, oder mehr?



    Hey tmrc_emoticons.) Ja für den Teig brauchst keinen Zitronensaft und für die Glasur einfach an die für Dich beste Konsistenz herantesten. LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Günnie hat geschrieben:...

    Verfasst von ChristinaM am 13. Dezember 2016 - 19:54.

    Günnie hat geschrieben:
    ... und Zitronensaft? Nur so viel, dass ich den Zuckerguss anrühren kann, oder mehr?


    Ja da fiel es mir leider schwer eine genaue Angabe zu machen. Aber in den Teig kommt definitiv kein Zitronensaft tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... und Zitronensaft? Nur so viel, dass ich den...

    Verfasst von Günnie am 13. Dezember 2016 - 08:22.

    ... und Zitronensaft? Nur so viel, dass ich den Zuckerguss anrühren kann, oder mehr?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da ich im Moment leider die Zutatenliste nicht...

    Verfasst von ChristinaM am 13. Dezember 2016 - 06:43.

    Da ich im Moment leider die Zutatenliste nicht komplett veröffentlichen kann, hier nochmal im Detail:

    50g Walnüsse

    25g Walnüsse - für Deko (optional)

    100g Zucker

    100g Zucker - für Deko (optional)

    1-2EL Zitronensaft für Glasur (probier Dich vorsichtig an die passende Konsistenz heran)

    1 Prise Salz

    300g Mehl

    250g Butter weich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können