3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Weinapfelkuchen mit Streuselkruste


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Portion/en

Mürbteig

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver

Belag

  • 1250 g Äpfel, ca. 10 Stück
  • ein paar Spritzer Zitronensaft
  • 815 g Weißwein/Apfelsaft 100%, 0,75L, Anteil Wein nach Geschmack
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 200-250 g Zucker, Zuckermenge richtet sich nach dem Weinanteil; ohne Wein = 200g Zucker

Streusel

  • 100 g Mehl
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1/2 TL Zimt

Hilfreiches Zubehör

  • 2 Schüsseln zum Umfüllen
  • Springform 28 cm
  • Butter und Mehl für die Springform
  • Backpapier als Unterlage für die Springform
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Mürbteig
  1. Butter, Zucker, Mehl, Ei, Vanillezucker und Backpulver in den Closed lid geben und 2 Min/ St. Dough mode zu einem Mürbteil verkneten.

    In die gefettete und gemehlte Springform geben. Den Teig mit den Fingern gleichmäßig in der Form verteilen und außen einen kleinen Rand hochdrücken.

  2. Sreusel
  3. Mehl, Mandeln, Zucker, Butter und Zimt in den Closed lid geben und 1 Min / St. Dough mode zu einem Streuselteig verarbeiten.

    Den Teig in eine Schüssel umfüllen und kalt stellen.

    Sollten Reste am Messer hängen bleiben, dann kurz mit der Turbofunktion lösen und aus dem Mixtopf entfernen.

  4. Belag
  5. Äpfel vierteln, schälen und entkernen. In den Closed lid geben. Damit die Äpfel nicht so braun werden gebe ich ein paar Spritzer Zitronensaft mit in den Mixtopf. Spatel einsetzen und Äpfel 6 S./St. 5 zerkleinern (sehr feine Stückchen). Wer die Apfelstückchen gröber möchte sollte die Zeit auf 4-5 S./St. 4 reduzieren.

    Äpfel in eine Schüssel umfüllen.

  6. Wein/Apfelsaft, Puddingpulver und Zucker in den Closed lid geben und 8 S./St. 4 verrühren.

  7. 10 Min./ 100°/ St.2 aufkochen.

    Währenddessen den Backofen auf 175° vorheizen.

  8. Zerkleinerte Äpfel dazugeben und 30 S./Counter-clockwise operation/St. 1 mit Hilfe des Spatels unter die Puddingmasse rühren.

  9. Belag auf den Mürbteig geben.

  10. Den vorbereiteten Streuselteig auf den Belag krümeln.

  11. Den Kuchen bei 175° ca. 1 Std. backen.

    Am besten legt man ein Backpapier unter die Springform, damit nichts in den Backofen laufen kann.

  12. Den Kuchen in der Form komplett auskühlen lassen (damit der Belag nicht auseinanderläuft).

    Der Kuchen kann vor dem Verzehr noch mit Puderzucker bestäubt werden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Variante mit Sahne: auf dem ausgekühlten Kuchen 2 Becher geschlagene Sahne (Zubereitung: Rühraufsatz einsetzen, Sahne und Sahnesteif in den Closed lid geben und bei St. 3 zu steif geschlagener Sahne verabeiten (ca. 2-3 Minuten; Vorsicht, da Sahne schnell überschlagen ist) verteilen und mit Kakao oder Zimt bestreuen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare