3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

weltbester Nusskuchen


Drucken:
4

Zutaten

20 Stück

  • 400 g Haselnüsse ganz
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 gehäufter Esslöffel Vanillezucker, selbstgemacht !
  • 4 Eier
  • 100 g Mehl, gerne auch Dinkel 630
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 125 g Sahne
  • 25 g Amaretto, kann auch etwas mehr sein ;)
  • 5 Tropfen Bittermandelaroma
  • 250 g Zartbitterkuvertüre, zum Glasieren wenn gewünscht
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Haselnüsse in großer Pfanne ohne Fett anrösten

  2. jeweils 200 g Nüsse mahlen 5sec. Stufe 5, beseite stellen

    die Kuvertüre in Stücke/Rippen brechen und 3 sec Stufe 10 zerkleinern, umfüllen

  3. 250g Butter in Stücken mit 250g Zucker und  Vanillezucker 30 sec Stufe 4 schaumig mischen

  4. restliche Zutaten bis auf die gehackte Kuvertüre dazugeben und bei Stufe 5 ca 20 sec mischen bis der Teig homogen ist.

  5. in gefettete Backform (Backtrennmittel ist hierfür super!) einfüllen und bei 175° für 60 min backen. Ober- Unterhitze ist ideal, sonst wird er zu trocken

    Der Kuchen ist nach Ende der Backzeit noch feucht.. das muss so sein damit er saftig bleibt. Stäbchenprobe trotzdem !

     

  6. gemahlene Kuvertüre bei 45° Stufe 1 schmelzen und über den noch warmen Kuchen gießen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

besonders schön gelingt der Kuchen in einer Silikonform. Nachden der gebackene erkaltete Kuchen entnommen wurde, die Form gründlich säubern und mit heißer geschmolzener Kuvertüre ausgießen - den Kuchen wieder einfügen und kühl stellen bis die Schokolade erstarrt ist, vorsichtig auspellen und servieren


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe diesen Kuchen schon mehrfach gebacken auch...

    Verfasst von Teedose am 7. Mai 2017 - 01:38.

    Habe diesen Kuchen schon mehrfach gebacken auch ohne die Nüsse anzurösten. Die Amarettomenge habe ich verdoppelt und das Ergebnis war jedesmal super. Der Kuchen hält sich lange und trocknet nicht aus. Echt lecker und wird definitiv noch öfter gebacken👍👍👍
    Die Kuvertüre für den Guß habe ich im Wasserbad auf dem Herd geschmolzen, da bei dieser Vorgehensweise nicht soviel im Mixtopf kleben bleibt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega lecker,habe nur 180g Zucker genommen reicht...

    Verfasst von Mixfee9 am 21. Oktober 2016 - 18:26.

    Mega lecker,habe nur 180g Zucker genommen reicht aus!Und schön saftigSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker, ganz

    Verfasst von Ellen242 am 27. Februar 2016 - 14:09.

    Superlecker, ganz locker!

    habe ihn schon ein paarmal für die Kollegen gebacken und er ist immer sofort vergriffen.

    Den wird es bei ums noch öfter geben!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können