Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Whoopie Pies


Drucken:
4

Zutaten

18 Portion/en

Whoopie Teig

  • 100 g Butter, in Stücken
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 125 g Joghurt
  • 75 g Milch
  • 200 g Mehl
  • 75 g Kakao
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver

Cream Cheese Frosting

  • 250 g Butter, in Stücken, Zimmertemperatur
  • 250 g Frischkäse, Zimmertemperatur
  • 150 g Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
5

Zubereitung

    Whoopie Teig
  1. Ofen auf 190°C, Umluft vorheizen.

  2. Schmetterling einsetzen. Butter und Zucker in den Thermomix reingeben und 1 Minute / Stufe 4 verrühren.

  3. Ei dazugeben, 1 Minute / Stufe 5 verrühren.

  4. Vanilleextrakt, Joghurt und Milch hinzugeben, 30 Sekunden / Stufe 3.

  5. Schmetterling rausnehmen. Mehl, Kakao, Natron und Backpulver dazusieben. 30 Sekunden / Stufe 3 weiterrühren (evtl 10 Sekunden länger, falls sich der Teig an den Rändern nicht vermischt hat).

  6. Aus dem Teig Kreise aufs Backblech spritzen (ca. 4 cm Durchmesser) und mit nassem Löffel etwas andrücken (der Teig bildet gerne Hügel).

  7. Bei 190°C Umluft 12 Minuten backen, danach abkühlen lassen.

  8. Cream Cheese Frosting
  9. Das Rezept habe ich von hier (habe es mit Vanilleextrakt etwas intensiviert):

    //www.rezeptwelt.de/backen-s%C3%BC%C3%9F-rezepte/cream-cheese-frosting-buttercreme-mit-frischk%C3%A4se/513404

  10. Butter 20 Sekunden auf Stufe 3 rühren.

  11. Schmetterling einsetzen, 15 Sekunden Stufe 4 rühren,  mit Spatel wieder runter schieben.  Den Vorgang 4x wiederholen. Die Butter wird heller. Danach 2,5 Minuten auf Stufe 2 laufen lassen.

  12. Jetzt in 3 Schritten jeweils 50g Puderzucker zugeben und 30 Sekunden auf Stufe 4 verrühren.

  13. Wenn die Masse danach schön glatt ist in 3 Schritten den Frischkäse untermengen.  Je 15-20 Sekunden Stufe 4.

  14. Whoopies nach Größe sortieren - ein Whoopie wird aus zwei Hälften zusammengesetzt, wie Macarons. 

  15. Füllung auf eine Whoopie-Hälfte spritzen und die andere draufdrücken - fertig tmrc_emoticons.) 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann den Whoopie Teig auch einfärben - zum Beispiel in Rot, für Red Velvet Whoopies. Dabei das Mehl auf 230 Gramm erhöhen und vom Kakao nur 3 EL hinzugeben (sonst dominiert die Farbe). Zusammen mit Joghurt, Milch und Vanilleextrakt die Speisefarbe hinzugeben. Ich nehme Gelfarben, davon gerne 1 TL, damit die Farbe intensiv wird.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Corinna, danke für den

    Verfasst von miss.jazzy am 12. Mai 2016 - 23:10.

    Hallo Corinna,

    danke für den Hinweis tmrc_emoticons.;) So lange braucht das Rezept wirklich nicht. Ich brauche ja nicht einmal so lange, um die Whoopies alle zu essen tmrc_emoticons.).

    Viel Spaß beim Ausprobieren!Liebe Grüße

    Miss Jazzy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich glaub, Du hast Dich bei

    Verfasst von Corinna0109 am 12. Mai 2016 - 21:57.

    Ich glaub, Du hast Dich bei der Zubereitungs-Zeit vertan  tmrc_emoticons.;) Das Rezept liest sich sehr lecker, probier ich auf jeden Fall aus  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können