3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

"Wilder" Hefezopf mit Apfelmusfüllung!


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 1/2 Würfel Hefe, (Rewe Bio)
  • 70 Gramm Butter, in 10g Scheiben
  • 250 Gramm Milch
  • 100 Gramm Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 700 Gramm Mehl, Dinkel Typ 630
  • 2 Eier, Größe M
  • 1/2 Teelöffel Salz

Apfelmus

  • 350 Gramm Äpfel, in Stücken
  • 10 Gramm Zitronensaft
  • 35 Gramm Zucker
  • 25 Gramm Wasser
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Äpfel, klein, geschält, entkernt, in kleinen Würfeln
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Speisestärke

Sonstiges

  • 3 Stück Zwieback
  • Kondensmilch, optional
  • Hagelzucker, optional
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Sonstiges
  1. 3 Scheiben Zwieback in den Mixtopf von Hand zerbröseln. Danach 8 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.
  2. Teig
  3. Die Hefe, Butter, Milch, Zucker und Vanillezucker für 2 Sek./37°C/Stufe 2 vermischen.

    Die Masse dann 9 Minuten ziehen lassen.

    600g Mehl, die Eier und das Salz dazu geben und in 4 Min./Dough mode zu einem Teig verarbeiten. Ab 3 Minuten die letzten 100 g Mehl über das Deckelloch eingeben. Letzte Zugebung ca. 10 Sek. vor Schluss.

    Sollte Jemandem der Teig zu klebrig sein, letzten Schritt mit etwas Mehl wiederholen.

    Danach den Teig für 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Apfelmus
  5. Äpfel, Zitronensaft, Zucker, Wasser und Vanillezucker in den Mixtopf und 9 Min./100°C/Stufe 1 kochen.

    Danach Äpfel 20 Sek./Stufe 5 pürieren. Die Konsistenz sollte der einer aus dem Glas ähneln. Ist dies nicht der Fall, die Äpfel weitere Sekunden pürieren (oft der Fall, wenn ungeschälte Äpfel verwendet werden).

    Gewürfelte Äpfel gemeinsam mit dem Zimt und der Speisestärke zu dem Mus hinzugeben und 10 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 4 vermengen.
  6. Den aufgegangenen Teig noch einmal mit etwas Mehl von allen Seiten bestreuen und fest durchkneten.

    Nun 2/3 des Teiges (bei mir waren es 800g) etwas ausrollen.

    Einen Bogen Backpapier in die Springform (26 cm) klemmen und den Rand etwas einfetten.

    Jetzt den Teig auf dem Boden der Springform und ca. 1-2 cm am Rand festdrücken.

    Den Zwieback auf dem Boden verstreuen und anschließend das Apfelmusgemisch gleichmäßig darauf verteilen.
  7. Den restlichen Teig ausrollen, Streifen schneiden und als Gitter auf die Masse auflegen.
  8. Zum Schluss das Gitter mit Kondensmilch bepinseln und wer möchte, mit Hagelzucker bestreuen.

    Den Kuchen bei ca. 170 °C 25-30 Minuten mit Umluft backen.

    Abschließend den Kuchen auf einem Gitter in der Form abkühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kleiner Tipp zum Gehenlassen: Liegefläche vorher mit etwas Mehl ausstreuen, so daß sich der Teig leicht entfernen lässt.

Kleiner Tipp für das Gitter: Ich nehme immer den Boden einer anderen Springform, schneide den Teig um die Form herum frei und trenne dann aus dem runden Teigstück die Streifen heraus. Dies hat den Vorteil, dass die Streifen von Ihrer Länge optimal hineinpassen. Bitte zuerst die Steifen von der Seite auflegen, dann wird das Gitter stabiler.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare