Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zebrakuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 5 Eigelb
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1/2 Flasche Butter-Vanille-Aroma
  • 125 g lauwarmes Wasser
  • 250 g Speiseöl
  • 375 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 5 Eiweiß
  • 2 EL Kakaopulver

Guß

  • 150 g Puderzucker
  • 40 g Butter
  • 3-4 EL Zitronensaft
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Zebrakuchen
  1. Das Eiweiß mit dem Rühraufsatz im Mixtopf geschlossen ca. 3Min./Stufe 4 steif schlagen und umfüllen, Rühraufsatz entfernen.


    Zucker, Vanillinzucker und Eigelb im Mixtopf geschlossen ca. 3Min./Stufe 4 schaumig schlagen.


    Auf Stufe 2-3 weiterrühren lassen Butter-Vanille-Aroma, Wasser und Öl zugeben und cremig schlagen.


    Dann das Mehl und das Backpulver portionsweise zugeben und verrühren und ausschalten.


    Das Eiweiß nun vorsichtig mit dem Spatel unterheben.


    Eine Hälfte des Teiges in eine Schüssel umfüllen und den Kakao mit dem Spatel unterrühren.


    Springform mit Backpapier auslegen und zuspannen.


    Zunächst 2 EL des hellen Teiges in die Mitte der Springform geben (nicht verteilen) dann auf den hellen Teig 2 EL dunklen Teig geben (nicht daneben, immer in die Mitte).


    Den Vorgang wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Den Teig nicht glattstreichen.


     


    Ober/Unterhitze etwa 180 Grad vorgeheizt


    Heißluft etwa 160 Grad nicht vorgeheizt


    Backzeit ca. 50 - 60 Min.


     


    Kuchen nach dem backen aus der Form lösen und auf dem Kuchenrost erkalten lassen.


     


    Für den Guß die Butter zerlassen und den Puderzucker mit einer Gabel unterarbeiten und den Zitronensaft unterrühren bis ein dünnflüssiger Guß entsteht.


    Den erkalteten Kuchen damit überziehen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Uns schmeckt der Guß so lecker, daß ich fast die doppelte Portion Guß machen muss!!! Aber ganz wie man will tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker

    Verfasst von Aneta1973 am 8. November 2017 - 21:34.

    Sehr leckerCooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept und schnell gemacht. Schön...

    Verfasst von Supersternchen am 26. September 2016 - 03:24.

    Tolles Rezept und schnell gemacht. Schön fluffig durch das Eiweiß tmrc_emoticons.-) wenn keine Kinder mitessen, mach ich statt Aroma gerne einen Schuss Rum oder Grand Manier in den Teig. Anstatt Kakao kann man auch super Nutella in den Teig geben...schmeckt uns noch besser tmrc_emoticons.;-) und da wir Schokofans sind mach ich immer ein dunkle Kuchenglasur drauf :-P

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker    Super Kuchen,

    Verfasst von bluejeany am 31. Januar 2016 - 19:35.

    Lecker  tmrc_emoticons.)   tmrc_emoticons.D

    Super Kuchen, beim ersten Mal gleich geklappt. Kam sehr gut an und war ruck zuck weg. Werde ich auf alle Fälle wieder machen !

    Optisch und geschmacklich spitzenklasse!

    Vielen Dank für das tolle  Rezept  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade wieder gemacht. Sehr

    Verfasst von TanjaTR am 10. Januar 2015 - 19:05.

    Gerade wieder gemacht. Sehr lecker Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab in gestern abend

    Verfasst von sanne24 am 11. Juli 2014 - 11:26.

    Ich hab in gestern abend gebacken für unser Schulfest heute... Optisch sieht er super klasse aus. Ratz fatz fertig.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute deinen Kuchen mit

    Verfasst von T-Bine am 19. Juni 2014 - 18:17.

    Habe heute deinen Kuchen mit nur 4 Eiern und 200g Öl gebacken. Nicht weil ich was ändern wollte sondern weil einfach nicht mehr da war Big Smile

    Der Kuchen geht sehr schön auf und duftet herrlich. Love

    Das entstandene Zebramuster ist ein tolle´s highlight und eine geniale Abwechslung Party zum Otto- normal-Verbraucher-Muster.

    Einfache technik und ruck zuck fertig.

    Danke das du diese tolle Idee mit uns teilst! tmrc_emoticons.;)

     

    Man muss dem Körper Gutes tun, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen


    .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird ausprobiert 

    Verfasst von verok2 am 11. Mai 2014 - 14:20.

    Wird ausprobiert  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur Lecker!!!

    Verfasst von Rikku1978 am 29. April 2014 - 22:51.

    Einfach nur Lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke  ;)  Der Kuchen kommt

    Verfasst von Sonnenblume75 am 29. April 2014 - 16:39.

    Danke  tmrc_emoticons.;) 

    Der Kuchen kommt bei uns auch immer super an, egal ob klein oder groß ! Wie mann sieht ist nur 1 Stück beim letzten Kaffeeklatsch übrig geblieben!

    Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soooo saftig, locker und

    Verfasst von TanjaTR am 29. April 2014 - 16:28.

    Soooo saftig, locker und fluffig. Ich habe noch nie einen so leckeren Kuchen gegessen. Meine Familie hat fast den ganzen Kuchen noch lauwarm aufgefuttert.

    danke Sonnenblume75 für dieses tolle Rezept. Cooking 7

    der Guss ist echt der Hammer. Wow

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können