Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zimtkringel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

14 Stück

Teig

  • 250 Gramm Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 25 Gramm Butter
  • 80 Gramm Zucker
  • 600 Gramm Mehl Type 405 oder 550
  • 1 Teelöffel Salz, fein
  • 60 Gramm Weißwein

Füllung

  • 40 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Schmand, oder Saure Sahne
  • 2 Esslöffel Zimt, gemahlen

Sonstiges

  • 1 Stück Eier
  • Hagelzucker
5

Zubereitung

    Los gehts..
  1. Milch, Hefe, Butter und 20g Zucker in den Closed lid geben und 2,5 Minuten/37 °C/Stufe 2 erwärmen.

    Anschließend Mehl, Salz, Weißwein und die restlichen 60g Zucker in den Closed lid zufügen und 3 Minuten/Dough mode.

    Teig in eine Schüssel geben und 1 Stunde zugedeckt gehen lassen. Währenddessen kann der Closed lid gespült und die Füllung vorbereitet werden.
  2. Für die Füllung den Schmand mit dem Zucker und Zimt mischen.

    Anschließend wird der Teig in ein "backblechgroßes" Rechteck ausgerollt. Die Schmand-Masse darauf verteilen und verstreichen und ca. 2-3cm breite Streifen mit dem Pizzaroller zuschneiden. (Kurze Seite)
  3. Die Teigstreifen auf der Hälfte zusammenklappen, eindrehen und die Enden zusammendrücken. Die Kringel auf ein Backblech oder, wie ich es gerne mache, auf den Zauberstein legen. Mit verquirltem Ei bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.
  4. Bei 180 °C ca. 30 Minuten, je nach Wunsch der Bräunung im vorgeheizten Ofen backen.
10
11

Tipp

Der Weißwein kann auch durch Milch oder hellen Balsamico-Essig ersetzt werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Zimtkringel sind sehr lecker. Habe nur Weizen...

    Verfasst von Wolke1961 am 20. Januar 2018 - 20:00.

    Die Zimtkringel sind sehr lecker. Habe nur Weizen und Zucker mit Dinkelmehl Typ 630 und Kokosblütenzucker ersetztSmile. Der Teig ging super aus dem Topf.

    LG
    Wolke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept. Die jüngeren...

    Verfasst von Familyfee am 20. Januar 2018 - 11:33.

    Danke für das tolle Rezept. Die jüngeren Familienmitglieder befanden, die Teile seien supertoll.Sie hatten natürlich einen anderen Ausdruck den ich hier lieber nicht verwende, selbst wenn ich ihn in Gänsefüsschen setze. Auch am nächsten Tag schmeckten die Kringel noch sehr gut.

    LG Christa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut und 😋 lecker.Werde ich noch mal...

    Verfasst von katzendose am 17. Januar 2018 - 13:57.

    Sehr gut und 😋 lecker.Werde ich noch mal herstellen,vielleicht in einer anderen Variante.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Weiß nicht wollte das Rezept bewerten und es...

    Verfasst von Dokila99 am 12. Januar 2018 - 18:05.

    Weiß nicht wollte das Rezept bewerten und es wurde geschrieben ich hätte schon bewertet.Mmh....?????Deshal schreibe ich noch mal denn wie es aussieht hab ich nur 1Stern gegeben das Rezept ist super ich wollte 5Sterne geben. Sehr lecker danke für das Rez.ich schau noch mal ob ich die Sterne änder kann auf 5 wie geht das mit den ändern?Jetzt sehe ich habe 3Sterne gegeben und kann es leider nicht auf 5ändern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt so lecker.... und das ist sehr lecker!

    Verfasst von Vidia am 12. Januar 2018 - 03:42.

    Das klingt so lecker.... und das ist sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dieses Rezept....

    Verfasst von mcb0911 am 11. Januar 2018 - 16:44.

    Vielen Dank für dieses Rezept.
    Da ich viele Gäste erwartet habe und ich diese zum Sektempfang reichen wollte, habe ich ca. 40 Stück aus diesem Rezept "gekringelt", Backzeit auf 20 Minuten verkürzt.
    Leider war das definitiv zu wenig, denn die Gäste haben sich quasi darum geschlagen. Wink
    Die Kringel waren ja sooooooo lecker.
    5 verdiente Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mal wieder ein nigelnagel neues Rezept,das...

    Verfasst von lollimix am 11. Januar 2018 - 09:04.

    Mal wieder ein nigelnagel neues Rezept,das unkommentiert schlecht bewertet wurde.
    Meine Sterne bekommst du!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man die Kringel evtl als Rohling einfrieren...

    Verfasst von Schwesti1 am 11. Januar 2018 - 09:01.

    Kann man die Kringel evtl als Rohling einfrieren und dann bei Bedarf aufbacken?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können