Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zimtkugeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Für den Teig

  • 160 Gramm kalte Butter oder Magarine
  • 80 Gramm Zucker
  • 2 Eigelb
  • 250 Gramm Mehl (Typ 405)

zum Bestreuen

  • 5 Esslöffel Zimt-Zucker-Mischung
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und dann ca. 15 sec./Stufe 5 zu einem homogenen Teig vermischen.

    Den Teig in kleine, etwa haselnussgroße Kugeln rollen und dann in Zimt-Zucker-Mischung (ganz nach Geschmack einfach etwas Zimt mit Zucker mischen) wälzen.

    Bei 170 Grad Umluft ca. 20-25 min backen.

    Guten Appetit

     

10
11

Tipp

Für ganz eilige: Aus dem Teig Rollen formen und Scheiben abschneiden. Diese dann in Zucker-Zimt wälzen. So geht es noch schneller.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • lach, ganz dumm geantwortet,

    Verfasst von Saturn am 19. Oktober 2011 - 11:02.

    lach, ganz dumm geantwortet, das sind Leute, die nix wegwerfen, aus allem noch was machen oder verarbeiten. Und wenn man einen TM hat, ist das super geschickt, man kann aus Äpfeln, die nicht mehr so schön sind Apfelbrei machen und eben aus restlichen Eiweiß die nächsten Plätzchen. Es gibt Leute, die werfen einfach zuviel in den Abfall. Ich verwerte ihn..... alles klar?

    Schönen Tag Dir Steffi!

    Gruß Gabriele

    Wenn Wasser beim Kaffee kochen übrigbleibt, dann friere ich den Rest ein.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Ganz dumm gefragt: 

    Verfasst von Infiziert am 18. Oktober 2011 - 18:56.

    Hallo!

    Ganz dumm gefragt:  Was sind denn "Verwerter"?

    LG Steffi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lol hier sind ja auch

    Verfasst von Saturn am 18. Oktober 2011 - 15:52.

    lol hier sind ja auch Verwerter. Super.

    LG Saturn

    Wenn Wasser beim Kaffee kochen übrigbleibt, dann friere ich den Rest ein.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schnuckel! Ja das ist

    Verfasst von Infiziert am 17. Oktober 2011 - 23:07.

    Hallo Schnuckel!

    Ja das ist richtig, es kommt kein Backpulver oder ähnliches rein, sie werden trozdem super locker und lecker! Probier es doch einfach aus, du kannst das Rezept auch halbieren, dann sind sie aber glaub ich schneller weg als du gucken kannst! Viel Spaß beim Ausprobieren!

    Viele Grüße, Steffi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ohne backpulver o. ä.?   

    Verfasst von schnuckel1984 am 15. Oktober 2011 - 20:17.

    ohne backpulver o. ä.?  Cooking 7

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ach ja, mit dem übrigen

    Verfasst von Infiziert am 11. Oktober 2011 - 22:15.

    Ach ja, mit dem übrigen Eiweiß kann man sehr schnell und lecker Amarettinis backen.

    Lg Steffi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können