3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zitronen-Berge


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • (für ca. 85 Stück)
  • 100 g Zucker
  • 1 Päck. Vanillezucker
  • 175 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 1 EL Zitronenschale
  • einige Tropfen Backöl Zitrone
  • 300 g Mehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zucker in den MT geben und in 20 Sek./Stufe 10 zu Puderzucker mahlen.

    Vanillezucker, Butter, Salz, Eier und Zitronenschale zugeben 1 Min./Stufe 4 verrühren.

    Mehl und Backpulver zugeben und  20 Sek./Stufe 6 unterrühren.

    In eine Gebäckspritze mit Sterntülle füllen und walnußgroße Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen.

    Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad ca. 15 Minuten backen.

    Nach Belieben mit Zitronenguß oder Schokoguß verzieren.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das leckere Rezept.

    Verfasst von Hexemädchen am 2. März 2014 - 18:00.

    Danke für das leckere Rezept. Ich habe getrocknete pulverisierte Zitronenschale genommen, denn die Schale von Bio-Zitronen machen ich so haltbar und habe immer Vorrat.

    Eine lichtvolle Zeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •    Bei mir hats super

    Verfasst von ZaBiene am 29. November 2011 - 16:53.

    Cooking 7   Bei mir hats super funktioniert!

    Ich habe zwar keine Gebäckspritze, aber mit zwei Teelöffel kleine Häufchen aufs Backblech funktioniert genauso!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmecken sehr gut

    Verfasst von websarah am 8. März 2011 - 10:49.

    und sind schnell gemacht. Leider sind bei mir die Rosetten im Backofen gleich auseinander gelaufen. Sie sahen dann aus wie Mini-Amerikaner. Zum nächsten Kindergeburtstag werde ich diese auf alle Fälle wieder machen.


    Ein leerer Magen ist ein schlechter Ratgeber.


    (Albert Einstein)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können