3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

All in one: Kürbispüree mit Kassler


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Kürbispüree

  • 500 g Kürbisfleich (z.B. Hokkaido), in groben Stücken
  • 100 g Knollensellerie, in groben Stücken
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 15 g Öl
  • 500 g Wasser
  • 3 EL Crème fraîche
  • 2 EL Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Gemüse und Kassler

  • 300 g Gemüse
  • 4 Stücke Kassler
5

Zubereitung

    Kürbispüree
  1. Zwiebel in den Mixtopf geben, 5 Sek./ Stufe 5 zerkleinern, Zwiebeln mit dem Spatel nach unten schieben.

  2. Öl zugeben und 3 Min./ Varma/ Stufe 2 garen.

  3. Kürbis- und Selleriestücke zugeben und so viel Wasser zufügen, bis das Kürbisfleisch gerade bedeckt ist. 1 TL Salz zugeben.

    Gemüse nach Wunsch, z.B. Möhren, Zucchini, Blumenkohl, Brokkoli, ... in den Varoma geben.

    Kasslerstücke auf den Einlageboden legen.

    aromaaufsatz auf den geschlossenen Mixtopf setzen.

    20 Min./ Varoma/ Stufe 2-3 garen.

  4. Wasser mit Hilfe des Garkörbchens absieben. (Auffangen um ggf. die Konsistenz des  Pürees zu verändern oder eine Soße herzustellen.)

    Crème Fraîche, Salz und Pfeffer zum Kürbisfleisch im Mixtopf 20 Sek./ Stufe 10 pürrieren.

    Mit Petersielie dekorieren oder sofern gewünscht zerkleinert unter das Püree geben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, habe das Gericht genau

    Verfasst von melliuwe am 7. Oktober 2014 - 18:02.

    Hallo, habe das Gericht genau nach Rezept gemacht und es ist sehr lecker.

    LG, melliuwe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses Rezept,

    Verfasst von rotfinchen am 29. Dezember 2013 - 21:29.

    Danke für dieses Rezept, hatte leider keinen Sellerie, von daher habe ich das Rezept abgewandelt mit 600 g Kürbisfleisch. Als Gemüse habe ich Weißkohl und Zuchini genommen. Damit dann später das Kürbisfleisch mehr Geschmack bekommt, habe ich noch  ein Tel. Gemüsebrühe zugetan.

    An dem Rezept gefällt mir sehr gut, das es ein vollwertiges Menue ist ohne Kartoffeln, Nudeln oder Reis, selbst mein Mann war begeistert.

    Einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2014.

    Liebe Grüße

    Rotfinchen

    Herzliche Grüße aus Nordfriesland Mixingbowl closed Margrit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Als Gemüse hatte ich

    Verfasst von elfe59 am 23. November 2012 - 15:54.

    Als Gemüse hatte ich Karotten, Frühlingszwiebeln und Paprika. Zum Kürbis gab ich noch 2 einsame Pellkartoffen und zum Verfeinern selbstgemachten Kräuterfrischkäse.

    Man kann es selbst dann noch machen, wenn die Zeit zum Kochen knapp ist.

    Dafür 5 Sterne.

     


     


              LG elfe59         

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können