3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Blaukraut bayerische Art


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 800 g Blaukraut, Rotkohl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 40 g Essig
  • 1 EL Zucker
  • 3 Würfel Brühe
  • 10 g Salz
  • 150 g Wasser
  • 40 g Fett
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Blaukraut in Stücken in den Closed lid geben 5sek/St 5 mit Spatel zerkleinern und umfüllen

    Zwiebel in den Closed lid geben und 5sek/St 5 zerkleinern, Fett und Zucker in den Closed lid geben und 3min/Varoma/St 2

    Blaukraut, Brühwürfel und Salz in den Closed lid und nochmals 3min/Varoma/St2/Counter-clockwise operation

    Wasser, Lorbeerblatt und Essig dazu geben 30min/100°/St 1/Counter-clockwise operation

    vor dem Servieren das Lorbeerblatt entfernen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Einfach lecker! Hab nur ein

    Verfasst von nisifisi am 3. März 2015 - 21:33.

    Einfach lecker! Hab nur ein bisschen Salz zugegeben. Kanm man ja am ende abschmecken tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kommentar leider

    Verfasst von hukkaefer am 11. November 2013 - 15:43.

    Ich habe den Kommentar leider zu spät gelesen und auch 10g Salz zugegeben.

    Blaukraut war ungenießbar und ich musste alles in den Müll kippen obwohl ich noch  versucht habe es mit Honig und Preisselbeeren zu retten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, vielleicht probierst

    Verfasst von Louismama am 9. Januar 2013 - 15:13.

    Hallo,

    vielleicht probierst Du es mit einem Brühwürfel weniger??? Ich habe es bisher immer so gemacht und uns hat es gut geschmeckt. 

    LG

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haben alles genau wie im

    Verfasst von Steffi120206 am 6. Januar 2013 - 15:01.

    Haben alles genau wie im Rezept angegeben gemacht!

    Das Blaukraut schmeckte nur nach Salz und ist ungenießbar!

    Was ist da schief gelaufen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können