thumbnail image 1
thumbnail image 2
thumbnail image 1 thumbnail image 2
Zubereitungszeit
45min
Gesamtzeit
1h 10min
Portion/en
16 Stück
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zutaten

Gemüsefrikadellen

  • 500 g gemischtes Gemüse, (z.B. Zucchini, Paprika, Möhren, Brokkoli), in Stücken
  • 1 Packung Suppengemüse, frisch, in Stücken
  • 250 g Gemüsebrühe
  • 2 EL 8 Kräuter ( TK)
  • 1 EL Zitronensaft
  • je 1 Teelöffel Basilikum und Oregano
  • 2 EL Haferflocken
  • 100 g Couscous
  • 2 Eier
  • 2 gehäufte Esslöffel Parmesan
  • 5 gehäufte Esslöffel geriebenen Gouda
  • 1/2 Dose Mais, (abgetropft, optional)

Noch nötig

  • Backblech mit Backpapier

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Gareinsatz
    Gareinsatz
    jetzt kaufen!
  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

  1. 1. Das Gemüse in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 (außer dem optionalen Mais). Wer es nicht so grob mag, einmal alles mit dem Spatel nach unten schieben und nochmals 5 Sek./Stufe 5 (zu empfehlen bei kleinen Kindern).

    2. Danach die Gemüsebrühe dazugeben und 10 Min./100°C/Linkslauf"Linkslauf" /Stufe 1 das Gemüse dünsten. (Zu empfehlen bei kleinen Kindern. Wer es bissfest mag, dünstet nur 4 Minuten.)

    3. Anschließend das Gemüse in das Garkörbchen abgießen. (Wer die Gemüsefrikadellen mit Risotto kombiniert, sollte die Flüssigkeit auffangen).

    4. Das Gemüse in eine Schüssel geben und mit den TK-Kräutern, Zitronensaft und den Gewürzen kräftig würzen, dann Haferflocken und den Couscous darunter mischen, ca. 10-15 Minuten ruhen lassen.

    5. Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

    6. Sobald das Gemüse abgekühlt ist kommen die Eier dazu, ca. 5 Min. ruhen lassen. Dann den Parmesan und den geriebenen Gouda vorsichtig unterheben. (Wer mag, kann jetzt nach Bedarf den Mais ebenfalls mit unterheben.)

    7. Aus der Gemüsemasse mit Hilfe eines großen Löffels zu 16 Laibchen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei ca 170°C etwa 25 Minuten backen.

Tipp

Man kann diese auch sehr gut kalt essen, z.B. bei einem Ausflug.

Die Garflüssigkeit habe ich aufgehoben und für Risotto genutzt:

//www.rezeptwelt.de/beilagen-rezepte/risotto-ohne-wein-und-parmesan/1070892

Thermomix® Modell

  • Appliance TM6 image
    Rezept erstellt für
    TM6
    Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
  • Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
    Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix® TM5 mit einem Thermomix® TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Gemüsefrikadellen - Variation

Drucken:

Kommentare

Are you sure to delete this comment ?