3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Herzoginkartoffel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Herzoginkartoffel

Kartoffel kochen

  • 800 g Kartoffeln
  • 600 g Wasser
  • 1 TL Salz

Kartoffelmasse

  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Stück Ei
  • Muskat,Pfeffer, Kräuter
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, in grobe Würfel schneiden und ins Garkörbchen füllen. Zusammen mit Wasser und Salz 27 Minuten,100 Grad, Stufe 1 kochen.
  2. Wasser abgießen, gekochte Kartoffel in den Closed lid geben und 5 s, Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Teigschaber alles nach unten schieben und die restlichen Zutaten hinzufügen. Alles ca. 20 s bei Stufe 4 untermischen. Sollten in der Masse noch Kartoffelstückchen sein, kurz auf Stufe 5 mixen.
  3. Die Masse in eine Teigspritze oder Spritzbeutel füllen und auf ein Backblech mit Backpapier kleine Rosetten spritzen. Gibt zwei Bleche. Außer man macht sie größer, dann Backzeit anpassen. Wir wollen sie gerne klein und knusprig.



    Bei Ober- Unterhitze, 220 Grad ca 25 Minuten goldbraun backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann die Rosetten auch auf ein Brett spritzen und dann einige Stunden angefrieren lassen. Dann in einen Behälter umfüllen. Somit hat man auf Vorrat welche da.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren