3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hessenknödel mit Wurstfüllung


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

  • 5 Brötchen, vom Vortag, in Stücken 250
  • 50 g Zwiebeln, halbiert
  • ½ Bund Petersilie, ohne Stiele
  • 25 g Butter
  • 250 g Milch
  • 3 Eier
  • 1 TL Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 2 Prisen Muskat
  • 100 g Hausmacher Wurst, or grobe Leberwurst , in 12 Stückchen
  • 600 g Wasser
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
  • 9
5

Zubereitung


    • Brötchen in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 5(15 Sek./Stufe 4) zerkleinern und umfüllen.

    • Zwiebel und Petersilie in den Mixtopf geben und ca. 7 Sek./Stufe 5 zerkleinern (auf das laufende Messer fallen lassen, Stufe 5).

    • Butter zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 (3 Min./100°/Stufe 1) dünsten.

    • Milch zugeben und 3 Min./80°/Stufe 1 (3 Min./80°/Stufe 1) erhitzen.

    • Zerkleinerte Brötchen, Eier, 1/2 TL Salz und Gewürze zugeben und 30 Sek./ /   (30 Sek./Brotstufe) verrühren.

    • Mit feuchten Händen 12 Knödel formen, in die Mitte ein Stückchen von der Hausmacher-Wurst drücken und wieder schließen. Knödel in den eingefetteten Varoma und Varoma-Einlegeboden verteilen.

    • Wasser und übriges Salz in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 35 Min./Varoma/Stufe 1 (35 Min./Varoma/Stufe 1) garen.


    Bemerkungen:



    • Wenn der Knödelteig zu weich ist, etwas Paniermehl untermischen.

    • Mit gebräunter Butter oder ausgelassenem Speck als Sauce zu Salat servieren.

    • Die Knödel eignen sich auch - ähnlich wie Leberknödel - als Einlage für eine klare Suppe.


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Varoma
    Varoma
    jetzt kaufen!
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • das liest sich schon mal gut und spricht mich an,...

    Verfasst von Roela am 26. Februar 2017 - 14:54.

    das liest sich schon mal gut und spricht mich an, werde ich probieren..... vorallen Dingen mal ein Rezept was es nicht schon zig mal gibt und jeder das beste nennt

    desweitern kann ich mir vorstellen restl. Knödel kann man einfrieren....auch kalt zu essen sind.... oder aufgeschnitten kurz gebraten...

    ich tendiere zu Knackwürstchen.....Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können