3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelklöße halb und halb (nach Ikors)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

  • 2000 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 1 Ei
  • 3-4 EL Mehl (Weizen oder Dinkel)
  • 1 EL Salz
  • 500 g Wasser
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Am Vortag 500 g Wasser in den Closed lid geben. 1 kg Kartoffeln als Pellkartoffeln im Varoma 35 - 40 Min. bei Einstellung Varoma auf Stufe 2 garen. Die Kartoffeln noch heiß pellen und in groben Stücken in 2 Potionen in den Closed lid geben und 5 Sek. auf Stufe 6 zerkleinern. Bitte prüfen, ob die Kartoffeln fein genug sind oder ob Sie den Vorgang evtl. für 2-3 Sek. wiederholen wollen. Es soll wie ein festes Pürree aussehen.Dieses Pürree in eine Schüssel geben und bis zum nächsten Tag abgedeckt kühl stellen.

    2. Am nächsten Tag das weitere 1 kg Kartoffeln schälen, in groben Stücken in den Closed lid geben und ca. 30 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern. Die Masse muss fein sein. Die Masse dann in ein Tuch geben, das Sie in ein Sieb legen und über einen Topf hängen. Die Masse sehr gut ausdrücken.

    3. 1000 g Wasser in den Closed lid geben und 10 Min. bei 100° Stufe 1 zum Kochen bringen. In dieser Zeit die beiden Kartoffelmassen zusammenfügen, Mehl, Ei und Salz zugeben und alles mit einem Holzlöffel (geht am besten) verrühren. Aus der fertigen Kloßmasse mit feuchten Händen 16 kleine Klöße formen, im Varoma und Einlegeboden (vorher mit ein wenig Öl dünn besteichen) verteilen. Wenn das Wasser kocht, Varoma mit den Klößen aufsetzen und 25-30 Min. bei Einstellung Varoma auf Stufe 2 garen. Bitte einen Probekloß aufbrechen und den Gargrad in der Mitte prüfen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn der Varoma nicht frei ist, weil Sie vielleicht darin gerade was Anderes zubereiten wollen, dann können Sie die Klöße auch im Topf garen. Dazu 2 große Töpfe mit Wasser  füllen, 2 EL Speisestärke einrühren solange das Wasser noch kalt ist (das verhindert, das die Klöße auseinander fallen) und dann auf der Herdplatte das Wasser zum Kochen bringen. Die Klöße sofort in in das kochende Wasser geben. Sobald das Wasser wieder zu kochen beginnt, reduzieren Sie die Hitze so, dass die Klöße nur leicht unter dem Siedepunkt garen. Sie sollen nicht mehr richtig kochen. Nach ca. 25 Min. schwimmen die Klöße an der Wasseroberfläche. Das ist ein Zeichen, dass sie gar sind. Trotzdem vielleicht noch die Garprobe wie oben beschrieben machen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Heute gabs zu Ente und Blaukraut diese...

    Verfasst von zimtstern1980 am 26. Dezember 2016 - 22:16.

    Heute gabs zu Ente und Blaukraut diese Knödel, allerdings die gekochten kartoffeln nicht mit dem Thermomix zerkleinert, sondern so wie Iris es in ihrem Blog macht mit Kartoffelpresse. Was soll ich sagen: hervorragend. Das nächste Mal mach ich es genau wie in diesem Rezept beschrieben.. das tollste Kompliment von meinem Schwager (aus dem frankenland): die schmecken aber ganz anders als meine! Und ich drauf nur: die sind ja auch komplett selbst gemacht und nicht mit gekauften Kloßteig 😂

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine ersten selbstgemachten!

    Verfasst von Snowbird am 22. Juli 2016 - 00:06.

    Meine ersten selbstgemachten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker, habe diese aber

    Verfasst von Tina210 am 21. Januar 2016 - 14:51.

    sehr lecker, habe diese aber im Kochtopf dann gegart, da ich im Mixtopf Rotkohl hatte und auch Bedenken hatte ob die platt werden im varoma, aber einfach lecker !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Klöße sind einfach nur

    Verfasst von elfe59 am 5. Januar 2016 - 16:02.

    Die Klöße sind einfach nur genial. Schnell und unkompliziert herzustellen.

    ich habe die Pellkartoffel einen Tag vorher gekocht und erst kurz vor der Zubereitung gepellt und zerkleinert. Hat gut geklappt.

    Den Teig habe ich noch mit reichlich Muskatnuss und ein wenig Pfeffer gewürzt.

    Leider kann ich nur 5 Sterne vergeben.

     


     


              LG elfe59         

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Klöße sind sehr gut zu

    Verfasst von Gerdyba am 14. November 2015 - 12:09.

    Die Klöße sind sehr gut zu machen. Man muß nur dran denken, die ersten Kartoffeln am Vortag zu kochen Party.Die Rezepte von IKors sind eh der Hammer, ich koche sie sehr gerne nach Cooking 7 Cooking 9 Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben die Kartoffelklöße

    Verfasst von Schiffgen am 22. Oktober 2015 - 12:23.

    Wir haben die Kartoffelklöße am Wochenende gemacht. Sie sind sehr lecker und der Aufwand hält sich in Grenzen. Allerdings habe ich die Klöße im Varoma gemacht und sie waren eher platt denn rund. Ich werde sie sicherlich noch einmal im Topf kochen, mal sehen ob die Klöße dann die Form behalten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, hab nur die

    Verfasst von Petin71 am 26. September 2015 - 14:27.

    Super lecker, hab nur die Hälfte gemacht. Hat uns  ( 2 Erw. und 2 Kinder) voll gereicht.  Den Rest werde ich heute Abend aufbraten. 

    Danke für das Rezept.   tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe noch nie so leckere

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 4. Februar 2015 - 23:08.

    Ich habe noch nie so leckere Kartoffelklöße gegessen. Danke an Ikor.

    Diesmal mussten wir sie im Topf auf dem Herd garen aus Platzmangel. Beim nächsten Mal ( und das wird sicher nicht so lange auf sich warten lassen wird) werden sie im Varoma gegart. Ich werde dem Unterschied nachspüren und das Ergebnis hier vermelden.

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können