3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelwaffeln - Grombeerwaffele saarländisch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Kartoffelwaffeln - Grombeerwaffele saarländisch

  • 1000 g Kartoffeln, mehlig kochende
  • 100 g Mehl, Typ 405
  • 5 Eier, M
  • 1 Karotte
  • 1 Stück Lauch
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Maggiwürze, nach Belieben
  • 1 Esslöffel Rapsöl
  • 150 g Schinkenwürfel
5

Zubereitung

  1. Karotte und Kartoffeln schälen, waschen, in grobe Stücke schneiden. Lauch putzen, waschen, in grobe Stücke schneiden.

    Alle Zutaten in den Closed lid geben, 30 sec/Stufe 5 - 6 zerkleinern, evtl nochmal 10 sec mehr mixen. Dann in einem Waffeleisen ausbacken.

    bei meinem Waffeleisen reicht es, 1 Essl. Öl in den Teig zu geben. Bei anderen muß evtl. gefettet werden.
10
11

Tipp

im Saarland werden die Waffeln traditionell zu einer Suppe gegessen. Man kann sie aber auch als Hauptgericht essen, dann einfach einen Quarkdipp dazu machen. Für Vegetarier die Schinkenwürfel weg lassen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker, hängen aber heftig im waffeleisen an und...

    Verfasst von Fitnesstraumfrau am 13. September 2017 - 15:19.

    Lecker, hängen aber heftig im waffeleisen an und das trotz einfetten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können