3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Low Carb Pommes


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

LC Zucchini Sticks

  • 2 Zucchinis
  • 40 g Leinsamen
  • 60 g Bergkäse
  • 2 Eier
  • Gewürze oder Kräuter
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

Knoblauch Dip

  • 100 g Schmand
  • 80 g Quark
  • 65 g Frischkäse
  • 1 TL Salz
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Low Carb Zucchini Sticks mit Knoblauch Dip
  1. Backofen auf 220°C Umluft vorheizen.

    1. Zucchini waschen und in Streifen schneiden, danach mit etwas Salz bestreuen.

    2. Leinsamen (oder Nüsse) 5 Sek. auf Stufe 10 im Closed lid zu Mehl zerkleinern. Anschließend umfüllen und das gleiche mit dem Käse Closed lid machen.

    3. Mehl, Käse und Gewürze (zerkleinert) in einer Schüssel vermischen.

    4. In einer anderen Schüssel die Eier verquirlen.

    5. Nach und nach die Zucchini Sticks, zuerst in Ei und im Anschluss in der Panade wenden und auf einem Backblech verteilen.

    6. Im Backofen ca. 10 Minuten goldbraun backen.


    Für den Dip:

    1. Den Knoblauch und die Zwiebel im Closed lid 5 Sek. auf Stufe 8 zerkleinern.

    2. Anschließend die restlichen Zutaten in den Closed lid geben und 20 Sek. auf Stufe 6 vermengen.

    Guten Apetit!
  2. Bei mir war es etwas wenig Panade - wer mag, sollte einfach direkt etwas mehr machen. Ich fands es aber ganz gut, dass nicht alle Sticks komplett paniert waren tmrc_emoticons.)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Gericht ist schnell gemacht und kann sehr gut als Mittag- oder auch Abendessen während einer LC-Diät gegessen werden.

Anstelle der Leinsamen kann man auch gut Nüsse verwenden.

Den Dip kann man mit Kräutern verfeinern.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare