3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vollkornspätzle / Dinkel Vollkorn Spätzle


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 250 g Körner , z.B. Dinkel
  • 250 g Mehl , z.B. Dinkel
  • 1 TL Salz
  • 5 Eier Gr. M
  • 250 g lauwarmes Wasser
5

Zubereitung

    Spätzleteig
  1. Die 250g Körner in den Closed lid  geben und 30 sec bei Stufe 10 pulverisieren.

     

    Alle weiteren Zutaten in denClosed lid geben und 3 Min bei Dough mode verrühren bis der Teig kleine Bläschen bildet.

    Der zähfließende Spätzleteig sollte sofort mit Hilfe einer Spätzlereibe in kochendes Salzwasser gegeben werde.

    Sobald die Spätzle an der Wasseroberfläche schwimmen, sind sie fertig!

     

    Guten Appetit !

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

- Die Teigkonsistenz kann durch die Hinzugabe von Wasser (flüssiger) oder Mehl (zäher) individuell beeinflusst werden.

- Die Zutat Wasser kann auch gegen Milch ausgetauscht werden.

- Käsespätzle: Zwiebeln kross in einer Pfanne anbraten, Spätzle & Käse hinzugeben und ein paar Minuten bei mittlerer Hitze weiter braten lassen. Schon hat man eine wunderbare vegetarische Hauptspeise! 

 - Anstatt den Getreidekörnern kann man auch 250g Vollkornmehl verwendet werden. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Insgesamt müssen es 500g Mehl

    Verfasst von Sekasa am 29. April 2016 - 14:47.

    Insgesamt müssen es 500g Mehl sein.

    Also 250g Weizenkörner / Vollkornmehl + 250g "normales" Mehl.

    Mit freundlichen Grüßen  Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ingesamt 500g oder 250g

    Verfasst von Nette Anette am 16. März 2016 - 19:20.

    Also ingesamt 500g oder 250g Mehl/Körner????

    ist ein bißchen missverständlich

    gruss von der netten Anette

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut Kaum ein

    Verfasst von Julia.Bauer am 15. Januar 2016 - 14:54.

    Sehr gut tmrc_emoticons.)

    Kaum ein Unterschied zu den ungesunden Weißmehlspätzle.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker. So wie Spätzle sein

    Verfasst von Jannimeer am 15. Dezember 2015 - 14:41.

    Lecker. So wie Spätzle sein müssen! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept lädt zum

    Verfasst von StefiBe am 26. November 2015 - 15:17.

    Das Rezept lädt zum Nachkochen ein, Herzchen lass ich schon mal da 

    LG Stefi


    "Hast du eine Ahnung, wo die Kekse hingekommen sind? "


    Die Fokoladenkekfe? Nein kein Fimmer"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können