3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Brötchen mit wenig Kohlenhydrate


Drucken:
4

Zutaten

10 Stück

Brötchen mit wenig Kohlenhydrate

  • 400 Gramm Magerquark
  • 4 Eier
  • 140 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 120 Gramm Haferkleie
  • 60 Gramm Weizenkleie
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Meersalz
  • 2 Teelöffel Brotgewürz
  • 2 Teelöffel Roggensauerteig Pulver
  • nach Geschmack Kümmel, Fenchel oder andere Samen
  • 40 Gramm Flohsamenschalen
  • 180 Gramm lauwarmes Wasser
  • 1 Esslöffel Balsamico, weiß
  • 6
    55min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Brötchen
  1. Backofen auf 175°C, Ober-Unterhitze vorheizen.

    Magerquark und Eier ca. 15 Sek./Stufe 4,5 gut vermengen und mit dem Spatel nach unten schieben.

    Alle Zutaten, bis auf Flohsamen und 180 g Wasser und Balsamico, in den Mixtopf geben und mit dem Spatel ca. 25 Sek./Stufe 4,5 gut vermengen.

    Flohsamen, Wasser und Balsamico dazu geben und wieder mit dem Spatel 25 Sek./Stufe 4,5 vermengen.

    Den Teig etwa 10 Min. quellen lassen.

    In 10 gleiche Teile, ca. 120 Gramm, teilen und mit nassen Händen Kugeln formen.

    Die Kugeln in einem Teller mit Haferkleie wälzen und etwas flach drücken, auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen
    und mit einem Messer einschneiden.

    Im Backofen ca. 40-45 Min. backen, anschließend gut auskühlen lassen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich vacuumier die Brötchen ganz vorsichtig, nicht zu viel Luft absaugen, dann sind sie 1 Woche haltbar und frisch.
Denke aber auch das man sie gut einfrieren kann.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare