3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kati's Dinkelkruste aus dem gusseisernen Topf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 10 g Hefe
  • 240 g lauwarmes Wasser
  • 350 g Dinkelmehl 1050
  • 150 g Roggenmehl
  • 100 g Joghurt
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Honig
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenkerne
  • 1 Esslöffel Chiasamen
  • 1 Esslöffel Leinsamen geschrotet

Teig

  • 2 Esslöffel Weißer Balsamicoessig
  • 6
    2h 50min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen 50min
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Hefe mit dem Wasser bei 37 Grad 3 Minuten bei Stufe 1 auflösen.








    Dann alle weiteren Zutaten nach und nach dazugeben (den Balsamicoessig 2 Esslöffel nicht vergessen, hatte ich zuerst vergessen ins Rezept mit reinzuholen) und den Teig dann 4 Minuten kneten.


    Dann den Teig zB in einer verschlossenen Pengschüssel ca. eine Stunde gehen lassen.

    Zwischenzeitlich einen leeren gusseisernen Bräter mit Deckel (hitzebeständig bis 250 Grad ) in den Backofen (unterstes Rost) stellen - Tempertatur auf 250 Grad Ober-Unterhitze einstellen

    Nach der ersten Stunde Gehzeit den Teig zu einem Brot formen. Danach hatte ich den Teig noch ca. ne halbe Stunde im gut bemehlten Garkörbchen gehen lassen.

    Danach Deckel vom Schmortopf beiseite legen (Vorsicht - sehr heiß !!!)

    Dann zunächst den Schmortopf etwas bemehlen und den Brotteig hineingleiten lassen.


    So gut wie es geht den Teig dann noch etwas einschneiden, dann Deckel wieder drauf und ca. 45 Minuten mit geschlossenem Deckel backen. Danach zum Nachbräunen den Deckel ca. 5 Minuten abnehmen.

    Dann Brot aus dem Topf nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.Gentle stir setting

    Mein Rezept ist übrigens eine Abwandlung - das Originalrezept heißt "Dinkelkrustenbrot im Römertopf" aus der Zeitschrift Rezepte mit Herz ❤️ von 01/16.

    Selbst dieses Originalrezept finde ich ja schon der Hammer 🔨 .
















    Dann mal gutes Gelingen 😊

    Dies ist für mich eins meiner absoluten Lieblingsbrote 😋
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare