3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Ananas-Kokos-Creme


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 2 große Dosen Ananas
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 100 - 150 ml Batida de Coco oder weißen Rum
  • 200 Kokosraspeln
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Ananas, Kokosmilch, Puddingpulver und Batida de Coco oder Rum in den Mixtipf geben

    10 Min 100 GradCounter-clockwise operation kochen lassen

    Kokosraspeln mit Hilfe des Spatels unterrühren

     

    Ideal als Dessert oder als Zugabe zu einer Creme, Alternative zu Rote-Grütze

    Wer die Creme lieber flüssiger mag, nur 1 Pck. Puddingpulver zugeben.

     

    Ist Super bei großen Feiern, gibt eine große Menge und sieht abgefüllt in einem Bowlenglas gut aus.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Du brauchst die Ananas nicht

    Verfasst von day-fit am 10. März 2011 - 14:42.

    Du brauchst die Ananas nicht zerkleinern, ich nehme immer die in Stücke geschnittenen Ananas, dann hast Du noch Stückchen drin, ähnlich wie bei roter Grütze. Wenn Du vorher die Ananas pürierst, hast Du eine "glatte" Creme. Puddingpulver ist egal von wem.

    Viel Spaß beim ausprobieren


    andrea lingelbach

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Anfrage Zutaten

    Verfasst von küchenhexe25 am 4. März 2011 - 19:23.

    Habe eine Frage zu den Zutaten.

    Sollte man die Ananas klein schneiden oder mit den übregen Zutaten auf einer bestimmten Stufe vorher zerkleinern, und welchen Pudding nimmt man z.B. den von Dr.Oetker zum kochen?

    küchenhexe

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können