3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelpunsch alkoholfrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Apfelsaft
  • 500 g Wasser
  • ca.3 cm Zimtstange, (etwas mehr ist auch nicht tragisch)
  • 1 Sternanis, - Sternchen
  • 50 g Honig, ( je nach Geschmack)
  • 2 Teebeutel Früchtetee ( OHNE Schnur und Papier)
  • 40 g Zitronensaft
  • 1 Orange, geschält in Stücken
  • 6
    3min
    Zubereitung 3min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf Closed lid geben und 7min./100 Grad / St.1/ Counter-clockwise operation

    aufkochen.

    Siebeinsatz einsetzen (damit nichts von den Zutaten mit in die Tasse hüpft) und ausschenken.

    Lasst es Euch schmecken tmrc_emoticons.)

     

    Das Rezept kann auch ganz toll abgewandelt werden...mit Orangensaft statt Apfelsaft oder Rotwein statt Wasser. Statt den Früchteteebeuteln kann natürlich auch 1 EL offener Tee verwendet werden oder Glühweinbeutel (Glühfix). Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

    Das Grundrezept schmeckt Kindern sowie Erwachsenen gleichermaßen lecker ;O)

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wie lange hält der punsch?...

    Verfasst von Schlank28 am 10. Dezember 2017 - 07:59.

    Wie lange hält der punsch?
    kann man ihn auf Vorrat herstellen?
    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker Lecker!,...

    Verfasst von ToPe am 23. Dezember 2016 - 06:09.

    Lecker Lecker!,


    Ein toller Punsch der superschnell und einfach zubereitet ist. Wir haben diesen allerdings ohne Honig gemacht da der naturtrübe Apfelsaft schon genug Zucker enthält. Das nächste mal machen wir noch etwas mehr von den "Gewürzen" rein damit es etwas Weihnachtlicher schmeckt. Tolles Rezept. Danke

    Liebe Grüße ToPe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell, einfach und super lecker. ...

    Verfasst von fanscher am 3. Dezember 2016 - 16:03.

    Schnell, einfach und super lecker. Lol
    Sorry, der Computer nimmt einfach nicht die Sterne. Ich würde dir gerne 5 Sterne!!!! dafür geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker

    Verfasst von trilito am 22. November 2015 - 17:50.

    sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Idee  habe diesen

    Verfasst von Floke14 am 15. Juli 2015 - 19:27.

    Super Idee 

    habe diesen Punsch in der letzten Weihnachtszeit ausprobiert. 

    Unter anderen mehrfach Gästen serviert - super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin total begeistert! Ich war

    Verfasst von nschlabb am 19. Dezember 2014 - 16:02.

    Bin total begeistert! Ich war erst skeptisch, was die Gewürze angeht, aber die Mischung ist perfekt. Der Weihnachtsaperitif ist gefunden Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das mit dem Garkörbchen

    Verfasst von Bibimix am 5. Dezember 2010 - 11:03.

    ausprobiert und das klappt einwandfrei!!! Der Punsch schmecktlecker, ich werde bloß etwas weniger Zitrone dazugeben, dann muss ich vermutlich weniger süßen- 5* Sterne  vg Bibimix

     viele Grüße


    Bibimix


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für eure Tipps! Das mit

    Verfasst von honigbiene1 am 4. Dezember 2010 - 22:55.

    Danke für eure Tipps! Das mit dem Garkörbchen hört sich gut an. Werde es nächste Woche mal ausprobieren und dann mach ich Meldung, ob`s geklappt hat!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, die Idee mit dem

    Verfasst von weinchen am 1. Dezember 2010 - 22:11.

    Hallo, die Idee mit dem garkörbchen ist doch gar nicht schlecht, klappt bestimmt. Würde mich auch interessieren.

    Ich setze das Körbchen immer zum ausschenken des fertigen Punsches ein, so habe ich keine Zutaten in der Tasse.

    Habe mein Rezept übrigens nun in sämtliche Richtungen abgeändert....ganz toll auch mit 500ml Apfelsaft,  500ml Orangensaft und 500ml Wasser, hierbei den Zitronensaft weglassen. Die Früchteteebeutel können nun auch gegen all die leckeren Weihnachtsteesorten (Beutel) eingetauscht werden, die es gerade überall gibt. Viel Spaß,beim abwandeln und ausprobieren tmrc_emoticons.;)

    Liebe Grüße Weinchen

     


    Liebe Grüße


    Weinchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Garkörbchen

    Verfasst von rappeltine am 30. November 2010 - 15:30.

    Wenn ich Kinderpunsch koche, gebe ich den Teebeutel, die Zimtstangen und die Nelken in das Garkörbchen. Bevor ich ihn einschenke, nehme ich es heraus.Vielleicht geht das auch beim TM21.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo honigbiene1,ich würde

    Verfasst von Thermoguzzi am 30. November 2010 - 15:26.

    Hallo honigbiene1,

    ich würde es einfach versuchen, ich kann mir nicht vorstellen, daß es zerkleinert auf Stufe 1. Bei Kartoffelbrei und Milchreis setzt man den Rühraufsatz auf, aber das würde ich dir hier nicht empfehlen, denn dann verfängt sich der Teebeutel noch eher und platzt.

    Versuch es einfach mal und im schlimmsten Fall mußt du es eben durch ein feines Sieb abseihen. Aber bitte berichte wieder, daß es auch die anderen TM21-Besitzer nachlesen können.

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geht das auch im TM21?

    Verfasst von honigbiene1 am 28. November 2010 - 21:41.

    Der Punsch hört sich superlecker an. Ich hab aber den TM21 und keinen Linkslauf. Weiss jemand, ob ich das auf Stufe 1 rühren kann ohne das mir die ganzen Zutaten Matsch werden? Sorry, aber bin noch TM Neuling!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab mein Rezept gerade mal

    Verfasst von weinchen am 12. November 2010 - 22:55.

    tmrc_emoticons.D Hab mein Rezept gerade mal mit einem Schuß Grand Marnier probiert....traumhaft lecker. tmrc_emoticons.)

     


    Liebe Grüße


    Weinchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können