3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelsaft ohne Zucker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 2000 g Äpfel
  • 1000 g Wasser
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1.  

    2  Eßlöffel kreuzweise in Varoma einlegen (damit der Dampf gut durch kann)

    2 kg. Äpfel vierteln, Stiel und Blütenansatz entfernen (evt. ausschneiden)

    500 g Äpfel in Mixtoipf geben und 2 Sek. Stufe 5 hacken

    Auf die Löffel in den Varoma füllen.

    Die anderen Äpfel auf die gleiche Weise hacken. Insgesamt passen 2 kg. Äpfel in den Varoma.

    Topf ausspülen. 1 l Wasser einfüllen, Gareinsatz einhängen u Varoma aufsetzen und 60 Min. Stufe Varoma einschalten. Das Wasser im TM verdampft und der Saft befindet sich dann im Topf.

    Beim Entsorgen der Apfelreste darauf achten, dass die Löffel nicht mit weggeworfen werden. Achtung: die Löffel sind heiß!!!

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der so gewonnene Saft (bei mir sind es ca. 1 Liter aus 2 kg. Äpfel, je nach Sorte) kann jederzeit noch verdünnt werden. Der natürliche Fruchtzucker in den Äpfeln ist mir zum purtrinken noch zu viel


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wunderbare Verwertung von Fallobst!...

    Verfasst von Maxiesa am 17. Oktober 2017 - 11:40.

    Wunderbare Verwertung von Fallobst!
    Gruß Maxiesa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir lieben diesen Saft vielen Dank für das...

    Verfasst von mynewhome am 6. Februar 2017 - 14:06.

    Wir lieben diesen Saft tmrc_emoticons.) vielen Dank für das leckere Rezept :P

    Die Apfelreste kann man im Anschluss super weiterverarbeiten, z.B. Apfel-Himbeer Marmelade, Apfelmilchreisauflauf oder Apfelkuchen.

    Beim Apfelmus würde ich noch einen frischen Apfel dazugeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super-lecker und so gesund. Ganz natürlich,...

    Verfasst von Ko.ch.en am 30. Oktober 2016 - 20:25.

    Super-lecker und so gesund. Ganz natürlich, es gab 1 Liter feinsten Saft ... Neugierig bin ich zu

    erfahren, wie lange er sich gekühlt hält. ansonsten super ...

    Geuß, Gabriela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Apfelbaum, der Thermomix und dieses...

    Verfasst von benmischa am 27. Oktober 2016 - 12:59.

    Mein Apfelbaum, der Thermomix und dieses großartige Rezept haben mir 15 l Apfelsaft beschert. Der beste, den ich je getrunken habe. Danke!

    Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haltbarkeit? ...

    Verfasst von LilaBanane am 21. September 2016 - 16:55.

    Haltbarkeit?



    Wie lange hält sich der Saft in Twist Off Flaschen denn ca.?

    Liebe Grüße aus dem schönen Braunschweig 


    Sandra mit ihrem "Erwin" 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben den Saft ausprobiert, da wir viele...

    Verfasst von Nelearabella am 20. September 2016 - 13:19.

    Wir haben den Saft ausprobiert, da wir viele Äpfel haben und ich das mal im Thermi machen wollte.

    Ist nicht ganz ein Liter geworden, etwas wässrig wars auch, aber der Saft war sehr bekömmlich (was bei Apfelsaft leider selten der Fall ist).

    Es hat uns pur prima geschmeckt, da wir Saft grundsätzlich verdünnen und das "verwässerte" genau richtig war. Den wirds wieder mal geben Smile

    Danke fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin vom Ergebnis dieser

    Verfasst von elbies am 2. September 2016 - 10:28.

    Bin vom Ergebnis dieser Prozedur leider enttäuscht. Habe mich absolut ans Rezept gehalten - das Ergebnis schmeckt für mich wie die verwässerte Brühe von Kompott. An meinen Äpfeln (saftig aromatisch, lecker im Kuchen oder als Apfelmus) kann's eigentlich auch nicht liegen?

    Sorry, deshalb nur einen Stern fürs Einstellen. 

    Herzliche Grüße 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu Ruthly62, Habe soooo

    Verfasst von Wickerklinik123 am 22. August 2016 - 10:50.

    Huhu Ruthly62,

    Habe soooo viele Äpfel und kochte dann gestern erst mal Saft tmrc_emoticons.)  nach deinem Rezep. Hmmmmmm- seeehr sehr lecker, erfrischend und ohne Zucker !!!! Danke, denn im Thermi ging das wacker. Bin noch recht neu und muss mich halt dran gewöhnen, dass im Thermi alles viel schneller geht und Arbeit gespart!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Apfelsaft war super

    Verfasst von indigogirls am 24. Juni 2016 - 23:41.

    Der Apfelsaft war super einfach herzustellen, habe 1,5 kg Äpfel gehabt und 1 l Wasser genommen und 350 ml sind herausgekommen. Ich habe zum Teil auch schon ältere Äpfel genommen, vielleicht lag es daran. Der Saft war sehr süß, aber da hilft Verdünnung.

    Dras Rätsel um den eingesetzten Garkorb wurde noch nicht gelöst.

    Mich würde auch interessieren wie lang er haltbar ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider habe ich Deine

    Verfasst von Ruthly62 am 22. Juni 2016 - 19:36.

    Leider habe ich Deine Nachricht erst heute zufällig gelesen. 

    Ich finde nicht, dass das irreführend ist. Jeder Mensch weiß, dass in Äpfeln Fruchtzucker ist, dieser auch nicht entfernt werden kann. Ohne Zucker heißt also ohne Zucker dazu zu tun tmrc_emoticons.-)

     

    Ruthly62

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hört sich ja total genial an.

    Verfasst von ninschgi78 am 21. Juni 2016 - 23:45.

    hört sich ja total genial an. wird 100% ausprobiert sobald mein thermi da ist. Vorerst schonmal vier Sternlein für die Idee.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, finde die Idee toll,

    Verfasst von Waschmi am 3. Februar 2016 - 23:05.

    Hallo,

    finde die Idee toll, wenn man eigene Äpfel hat.

    aber ich würde mal sagen, dass in einem normalen gekauften Apfelsaft, egal ob bei einer Mosterei im Karton oder in jedem Laden in der Flasche auch kein zusätzlicher Zucker im Apfelsaft ist. Aber die Äpfel haben von Haus aus schon viel natürlichen Fruchtzucker.

    Vielleicht solltest Du das "ohne Zucker" weglassen. Wenn man nicht aufpasst, ist das etwas irreführend, weil Fruchtzucker halt leider auch wie ganz normaler Zucker zählt.

     

    LG Waschmi tmrc_emoticons.)

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte keine 2kg Äpfel

    Verfasst von Little_Dodo am 17. Januar 2016 - 21:51.

    Ich hatte keine 2kg Äpfel zuhause und habe 1kg mit 500ml Wasser genommen. Ich habe nach 30 min den Saft getestet und dann noch 15 min drangehängt, also insgesamt 45 min. Dann hatte ich zwar "nur" 300 ml Apfelsaft, aber der war absolut nach meinem Geschmack und ohne Zusatzstoffe,  worauf es mir  ankommt. Mal sehen, ob ich aus dem Rest noch Mus zaubern kann tmrc_emoticons.;)  

    Danke für das Rezept. Aber wozu ist der Gareinsatz???

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War super lecker der

    Verfasst von Marie-Christine am 28. November 2015 - 17:02.

    War super lecker der Apfelsaft und aus den Resten habe ich Apfelkompott gemacht  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nein, der Saft verwässert

    Verfasst von MissX am 7. Oktober 2015 - 09:45.

    Nein, der Saft verwässert nicht.

    Man bekommt hier keine Schorle, sondern Super-Saft.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und an diejenigen, die aus

    Verfasst von LeoundLotte am 7. Oktober 2015 - 00:17.

    Und an diejenigen, die aus dem Rest Apfelmus gemacht haben: Habt ihr da noch Flüssigkeit zugegeben und ist der geschmacklich genauso wie aus ganzen Äpfeln?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wurde hier schon öfter

    Verfasst von LeoundLotte am 7. Oktober 2015 - 00:14.

    Wurde hier schon öfter gefragt, aber eine Antwort habe ich nicht gefunden: Verwässert dann der Saft nicht? Fände diese Variante einfacher als die mit der extra Schüssel. Daher würde ich gerne den Unterschied wissen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Besser als mit

    Verfasst von MissX am 1. Oktober 2015 - 01:42.

    Super Rezept!

    Besser als mit Saftpresse.

    Hab gleich ein paar Mal Saft gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Rezept. Ich habe

    Verfasst von Kallewirsch am 29. September 2015 - 14:32.

    Ein tolles Rezept. Ich habe allerdings Birnen entsaftet. Es hat einwandfrei funktioniert. Voller Sternenregen!

    Danke für's Einstellen. Big Smile


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, die Apfelzeit beginnt

    Verfasst von Bernd55 am 28. September 2015 - 00:31.

    Hallo,

    die Apfelzeit beginnt und somit die zubereitung von Saft für den Winter.

    Frage: wie ist es nun richtig?

    Im Garkorb den reinen Saft mit einer Schüssel auffangen oder den Saft direckt in das Wasser laufen lassen welches sich vermischt und dann verdammpft?

    Ich habe beide Varianten schon probiert aber bin mir noch unschlüssig wie es richtig gemacht wird.

    LG

    Bernd55

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Saft schmeckt wirklich

    Verfasst von sonni011 am 16. Juli 2015 - 17:04.

    Der Saft schmeckt wirklich super, obwohl kein Zucker drin ist. Ich habe selbst sehr grüne Äpfel verarbeitet und er ist gut. Die große Menge Abfall tut mir schon ein bißchen leid... Aber es ist ein gelungenes Rezept und ich werde es auf jeden Fall nochmals machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde den Apfelsaft super

    Verfasst von sonni011 am 16. Juli 2015 - 17:01.

    Ich finde den Apfelsaft super und werde ihn auch wieder machen.Meine kleine Tochter mit knapp 3 Jahren wollte immer wieder welchen. Erst wollte ich eine Flasche verschenken, aber Anna hat protestiert, weil er so gut ist...

    Wie lange ist der Saft denn haltbar, bevor ich noch mehr mache?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Idee ist gut die

    Verfasst von jessyj88 am 27. Mai 2015 - 22:25.

    Die Idee ist gut die Umsetzung geht daneben. Bei mir sind es vll 5ml geworden und der war auch noch fast angebrant. Naja Apfel für unnütz  geopfert. Habe daraus dann Apfelmus gemacht. Der ist auch gelungen. Für die idee 2*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Apfelsaft geht einfach

    Verfasst von Zwergilein am 25. Dezember 2014 - 13:21.

    Der Apfelsaft geht einfach und schmeckt gut. Werde den jetzt öfters machen.

    Habe dann noch die Apfelreste zu Apfelmus verarbeitet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hätte auch eine Frage, wie

    Verfasst von Bluetenpolle am 16. Oktober 2014 - 18:05.

    Hätte auch eine Frage, wie funktioniert das denn, dass das Wasser verdampft ist, bevor der Saft in den Mixtopf läuft???? So schnell ist das Wasser doch gar nicht verdampft, oder? Stirnrunzel tmrc_emoticons.-)

    Allein schon für das mega tolle Rezept vorab fünf Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So auch ich habe es nun

    Verfasst von Nini88 am 26. September 2014 - 23:30.

    So auch ich habe es nun getestet und muss sagen super rezept. Aber auch bei mir hat es nur 1/2 l ergeben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich muss mal nachfragen,

    Verfasst von Aki1969 am 12. September 2014 - 18:00.

    Ich muss mal nachfragen, verwässert der Apfelsaft nich durch das Wasser im Mixtopf?

    Weil wärend das Wasser verdunstet, läuft ja schon der Saft ins Wasser!

    Oder habe ich da einen Denkfehler?

    Danke schon einmal für die Antwort!

    Lg Aki

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, nach diesem Rezept

    Verfasst von Blomenhof am 12. September 2014 - 14:27.

    Hallo,

    nach diesem Rezept mache ich Apfelsaft, wenn ich nur wenige Äpfel habe und sie nicht zum Mosten beim Gartenbauverein bringen kann (die nehmen erst ab 2 Zentner)

    Gesunder, leckerer Apfelsaft  tmrc_emoticons.)

    Mich stört lediglich, dass es 1 Std. dauert - aber das kann man leider nicht ändern

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ich finde die Idee

    Verfasst von carmensita am 12. September 2014 - 13:55.

    Hallo ich finde die Idee super, hätte eine Frage, wie lange ist es ungekühlt oder gekühlt in Flaschen abgefüllt haltbar  ??  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle einfache

    Verfasst von kruemelmonster am 12. September 2014 - 00:01.

    Danke für das tolle einfache Rezept, werde den Apfelmus beim nächstenmal noch durch ein Sieb drücken dann müsste es wohl mehr Saft geben hatte auch nur 800 ml liegt aber wohl auch an der Apfelsorte....Gruss Melanie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hört sich total

    Verfasst von jloe86 am 11. September 2014 - 23:33.

    Das Rezept hört sich total super,  und vor allem total simple an!!! Wird gleich morgen ausprobiert !  Vielen dank schon mal im voraus! !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der "Aufwand" hat sich

    Verfasst von Dörte1966 am 11. September 2014 - 23:29.

    Der "Aufwand" hat sich gelohnt. Apfelsaft pur - ohne Chemie und sonstiges, was will man mehr! tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gute Idee. ABer bei mir waren

    Verfasst von Powermix am 10. September 2014 - 23:40.

    Gute Idee. ABer bei mir waren es aus 2 kg Äpfeln gerade mal 500 ml Saft!°

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Daumen hoch!  

    Verfasst von Lexi83 am 26. Januar 2014 - 15:19.

    Daumen hoch!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Nschmi,   Ich weiß

    Verfasst von Ruthly62 am 7. Oktober 2013 - 16:09.

    Liebe Nschmi,

     

    Ich weiß nicht, welchen "Aufwand" du meinst! Falläpfel sollte man lieber wegwerfen? Der Aufwand ist immer der gleiche, ob man Apfelmus oder Apfelsaft macht. Hier hat man halt 100%igen Apfelsaft, ohne irgendwelche Zusatzstoffe, Aromen und vor allem ohne Zucker. Äpfel ausschneiden und in 1/4 schneiden und dann im TM zerkleinern, ist kein außergewöhnlicher Aufwand. Und bei meinen Äpfeln bekomme ich aus 2 kg. gehackte Äpfel 1 1 /2 l reinen Saft!

    Ich finde nur, dass man ein Rezept nicht so schlecht bewerten kann, nur weil man einen Arbeitsaufwand für ein Naturprodukt scheut! Dankeschön für die niedrige Punktezahl -  und das von jemand, der selbst noch kein einziges Rezept eingestellt hat!

    Ruthly62

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mache Apfel- Birnen-

    Verfasst von Lelchen am 22. September 2013 - 19:32.

    Ich mache Apfel- Birnen- Apfelbirnensaft, wenn ich auf Vorrat mache, immer so. Bin Allergikerin, für mich also genau das Richtige, keine Chemie, einfach super, wie alle Deine Rezepte.

    Danke dafür und bitte weiter so.

    LG Lelchen


    Toleranz ist die Nächstenliebe der Intelligenz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aufwand steht nicht im

    Verfasst von Nschmi am 16. September 2013 - 10:14.

    Aufwand steht nicht im Verhältnis zu einem Liter Apfelsaft. Geschmacklich ganz ok aber nicht so das ich ihn nochmal machen würde. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :) Sehr lecker, auch ganz

    Verfasst von sevi2106 am 5. September 2013 - 16:29.

    tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Sehr lecker, auch ganz ohne Zucker!

    Leider läuft bei mir teilweise wärend des Kochvorgangs immer seitlich Saft raus. Ein wenig Sauerei...

    Den Sinn des Gareinsatzes hab ich auch nicht ganz verstanden, aber ich machs halt so.

    Hab bereits mehrere Liter Apfelsaft produziert. Beim 1. Mal hab ich auch Apfelmus aus den Resten gemacht, leider ist der von der Farbe her sehr braun, daher werden wir das nicht mehr machen, sondern kochen unseren Apfelmus frisch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe heute den

    Verfasst von Hobbymusik am 12. April 2013 - 23:21.

    Hallo, habe heute den Apfelsaft probiert und er ist echt Super lecker! Ich habe aus dem "Apfelabfall" noch Apfelmus gemacht. Eine tolle Resteverwertung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, warum tust Du den

    Verfasst von Ursi321 am 27. Dezember 2012 - 21:02.

    Hallo, warum tust Du den Gareinsatz mit in den Topf? Hat das einen tieferen Sinn?

    lieben Gruß

    Ursi321

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte das Rezept

    Verfasst von Ruthly62 am 4. Dezember 2012 - 16:36.

    tmrc_emoticons.(

    Ich hatte das Rezept ursprünglich anders veröffentlicht. Auf Anweisung habe ich das Rezept abgeändert. Es funktioniert so genauso wie im ersten Rezept.

    Ruthly62

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können