3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Aufgesetzte Zwetschgen/Pflaumen - echt ostfriesisch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Liter

  • 1500 g Zwetschgen oder Pflaumen
  • 700 g weißen Kandiszucker
  • 2 Flaschen Rotwein
  • 1 Flasche Folts Ostfreesen Brannwien oder braunen Rum
  • 2 TL Vanillezucker
  • Zimt oder Nelken nach Geschmack
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Den Kandiszucker in den Closed lid geben und 5 Sek./Stufe 10 zerkleinern (Achtung - es wird etwas lauter).

     

    Nun den Vanille-Zucker und den Rotwein zugeben - bis der Topf voll ist (kommt drauf an ob es im TM 31 oder TM 5 gemacht wird).

     

    Jetzt 10-12 Minuten/80 Grad/Stufe 1 erhitzen bis sich der Kandiszucker aufgelöst hat.

     

    Danach abkühlen lassen.

     

    In der Zwischenzeit das Obst putzen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.

     

    Diese dann mit dem Branntwein/Rum in eine Schüssel/Rumtopf geben.

     

    Den abgekühlten Rotwein mit in die Schüssel geben.

     

    Wenn Ihr den Rotwein im Mixtopf abkühlen lasst bildet sich am Boden ein Absatz. Das ist der Kandiszucker. Diesen habe ich mit dem restlichen Rotwein (der nicht mehr in den Mixtopf paßte)ausgespült (5 Sek./Stufe 10) und mit in die Schüssel gegeben.

     

    Wer möchte kann im zweiten Schritt 1 TL Zimt zugeben.

     

    Da ich den Geschmack von Nelken liebe habe ich 6 Nelken in einen Teebeutel gegeben und diesen dann in die Schüssel gegeben. Das hat den Vorteil dass man den Beutel später so wieder raus nehmen kann und die Nelken nicht rausfischen muss.

     

    Jetzt Deckel drauf... und WARTEN.... WARTEN.... WARTEN... alle paar Tage mal umrühren.....

     

    Nach 3 Wochen mal probieren.

     

    Je länger er durchzieht.... je besser schmeckt er....

    Man genießt ihn aus Bowle-Gläsern... auch auf Vanille-Eis im Winter suuuuper lecker....

     

    Und nun viel Spaß beim Zubereiten... und natürlich später beim Verkosten.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Anja, ist Grümmelkandis

    Verfasst von beagas am 14. September 2015 - 23:46.

    Hallo Anja,

    ist Grümmelkandis klein genug? Dann könnte ich evtl. die Lautstärke beim Zerkleinern von Kandis sparen tmrc_emoticons.8)

    LG Bea

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können