3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Beeren -Buttermilch - Smoothie


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Liter

  • 300 g Beeren (z.B. Erdbeeren, Himbeeren oder die Beerenmischung), wählt einfach eure Lieblingsbeeren aus
  • 1 Stück Orange
  • 1 Stück Banane
  • 300 g Buttermilch
  • 100 g Wasser
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Beeren, Orange, Banane, Buttermilch und Wasser in den Closed lid geben und 1 Min./Stufe 10 pürieren.

  2. Smoothie in Gläser umfüllen und sofort servieren

10
11

Tipp

Wer die Beerenkerne nicht mag, kann sie vor dem Servieren aussieben. 

Falls ihr es etwas süßer mögt, gebt noch einen TL Vanillezucker im Schritt 1. dazu.

Der Smoothie ist ein ideales Frühstück, auch für den Hunger für Zwischendurch gut geeignet tmrc_emoticons.;)

Bitte innerhalb von einem Tag verzehren!

Lasst es euch schmecken tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Yugina schrieb: ? Ich hab

    Verfasst von kedgeree am 6. Januar 2016 - 11:29.

    Yugina

    ?

    Ich hab einen Kreuzzug gegen anonyme 1-Sternchen-Vergeber angefangen, indem ich - nicht anonym - 5 Sterne vergebe, natürlich genauso blöd ohne das Rezept getestet zu haben aber das immer unkommentiert so stehen zu lassen ist auch doof...

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ?

    Verfasst von Yugina am 6. Januar 2016 - 11:24.

    ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :Und noch einer

    Verfasst von kedgeree am 6. Januar 2016 - 04:20.

    tmrc_emoticons.p :Und noch einer

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können