3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeereierlikör


Drucken:
4

Zutaten

4 Flasche/n

Zutaten

  • 4 Eier
  • 200 Gramm Puderzucker
  • 1/2 Vanilleschote
  • 200 Gramm Erdbeeren, pürriert und durchpassiert
  • 100 Gramm Milch
  • 190-250 Gramm Wodka
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1.  Alle Zutaten in den Mixtopf geschlossen geben, 15 Sekunden Stufe 10 mixen

  2. 8 Minuten/70 Grad/Stufe 4 vermischen

  3. In Flaschen umfüllen und auskühlen lassen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Je weniger Wodka, desto milder wird der Erdbeereierlikör


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Nachdem ich noch frische

    Verfasst von Kati1003 am 13. Juni 2016 - 00:17.

    Nachdem ich noch frische Erdbeeren übrig hatte, habe ich mich gleich an die Umsetzung deines Rezeptes gemacht. Ich habe ihn allerdings mit nur 200 g Wodka gemacht. Bereits warm war er eine Wucht, durchgekühlt noch viel besser, so dass ich gleich nochmals ein paar Flaschen hergestellt habe. Diese liegen nun verzehrfertig gekühlt für das nächste Wochenende bereit. Danke für dein Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann mich nur anschließen.

    Verfasst von birgitg am 20. Juni 2015 - 22:04.

    Kann mich nur anschließen. ... wirklich lecker, wird garantiert wiederholt... ach ja, habe statt Vanilleschote einen TL Vanillepaste genommen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker! Vielen Dank für

    Verfasst von TanjaTermi am 13. April 2014 - 16:15.

    sehr lecker! Vielen Dank für das tolle Rezept. Habe den Likör nach dem Kochen noch mal auf Stufe 10 einige Sekunden gemischt, damit auch der Rest der Vanilleschote klein wurde! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können