Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Goldene Milch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

  • 60 g Kurkuma, frisch gerieben oder Pulver
  • 200 g Wasser
  • 1,5 gestr. TL Pfeffer schwarz gemahlen
  • 6 EL Bio-Kokosöl, (z.B. von Dr. G*erg)
  • 150 g Wasser
  • 0,1 l Bio-Kokosmilch, (z.B. von Dr. G*erg)
  • 1 cm frischer Ingwer, gerieben
  • 1 Teelöffel Zitronenschale, gerieben (Bio = ungespritzt oder Tütchen)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Basis-Creme
  1. Kurkuma, Pfeffer und 200 ml Wasser in den Closed lid geben - 10min/100°/Stufe3

    bis die Masse cremig wird.

     

    Das Kokosöl hinzufügen - 10sek./Stufe5

     

    Diese Masse kann in einer sauberen, gut verschließbaren Form ca. 7 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

  2. Tassen-Zubereitung
  3. So bereitest Du dir 1 große Tasse (2 kleine Portionen) "Goldene Milch" vor: 150 ml Wasser und 100 ml Kokosmilch in einem Topf erhitzen.Anschließend die Zitronenschale, geriebenen Ingwer, Zimt und einen Teelöffel der hergestellten Kurkuma-Masse hinzufügen und mit dem Schneebesen gut verrühren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Diese Version enthält keine Süße. Wer es süß mag, fügt ein wenig Kokosblütenzucker (z.B. von Dr. G*erg) oder Kokosblütensirup (z.B. von Dr. G*erg) hinzu.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr sehr lecker. Ich hab die Paste in...

    Verfasst von Mama Sandy am 10. November 2017 - 21:05.

    Sehr sehr lecker. Ich hab die Paste in Eiswürfelformen eingefroren, hat prima geklappt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Goldene Milch, noch nie etwas davon gehoert. Aber...

    Verfasst von Janet Coppi - Bellomo am 26. Oktober 2017 - 06:46.

    Goldene Milch, noch nie etwas davon gehoert. Aber ausprobieren tu ich es auf alle Faelle, Danke!!! tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich koche mir die Paste ähnlich, nur das ich den...

    Verfasst von meischnerpfi am 26. Oktober 2017 - 00:13.

    Ich koche mir die Paste ähnlich, nur das ich den Ingwer Zimt, Pfeffer und Muskatnuss schon in die Masse miteinkoche. Hatte ganz schlimme Gelenkschmerzen ( habe Rheuma), kam nie ohne Schmerzmittel und zwar starke, über den Tag und trinke nun seid ca. 5 Wochen jeden Abend, bevor ich ins Bett gehe eine große Tasse von der "Heilmilch" und brauche seid 4 Wochen KEINE Schmerztabletten mehr. Kann wieder Radfahren und die Treppen erklimmen ohne Schmerzen. Das Getränk ist wirklich eine tolle Sache aus der ayurvedischen Küche, ich bin einfach begeistert. Vielleicht konnte ich dem einen oder anderen etwas Mut machen, die auch Schmerzpatienten sind. Probiert es aus, es lohnt sich wirklich !!!
    LG Marion

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SSSilvie73:...

    Verfasst von Sigo am 25. Oktober 2017 - 23:33.

    SSSilvie73:

    Ich habe den Deckel in die Sonne gelegt und es hat wirklich geklappt, die Verfärbung war verschwunden.
    Leider weiß ich nicht, wie intensiv die Sonne sein muß.

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Shivdev schrieb: Schon viel

    Verfasst von Shivdev am 19. Juli 2016 - 02:00.

    Shivdev

    Schon viel Positives über die 'Golden Milk' gehört. Ich finde sie so ein bisschen üppig und an den Geschmack muss ich mich ein bisschen gewöhnen.

    Ich probiere mal, die Paste in Eiswürfelbehältern einzufrieren und sie dann portionsweise zu entnehmen. Die hier angegebene Menge bekomme ich in 7 Tagen nicht weg.

    Danke fürs Einstellen!

    Ich habe nun lauter kleine gefrorene Kurkuma-Paste-Würfelchen. Ich werfe davon auch gerne mal einen in meinen Green Smoothie.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, nachdem ja klassisch

    Verfasst von SSSilvie73 am 14. Juli 2016 - 23:48.

    Hallo,

    nachdem ja klassisch auch heiße Milch mit Honig gut zum Einschlafen ist und ich den ayuverdischen Ansatz gut finde hab ich es gleich mal getestet.

    Da ich nur bei meinen Gewürzen geriebenen Kurkuma hatte und nicht mehr als 30g, hab ich erstmal nur die Hälfte der Masse gemacht - werde aber auch da einen Teil einfrieren, da es geschätzt mehr als 25TL geworden sind, die ich allein in einer Woche nicht schaffe.

    Habe heute alles plus 1TL kokosblütenzucker zubereitet und es schmeckt mir: superlecker!!!! Ob es zu einem guten Schlaf verhilft werd ich morgen wissen tmrc_emoticons.;-)

    Morgen werde ich allerdings auch den zweiten Schritt im TM machen, D.h. Zitronenschale und Ingwer zerkleinern und dann mit den restlichen Zutaten erhitzen. Oder gibt es einen Grund dass dies nicht sinnvoll ist? (Mag nicht gerne händisch reiben und verkoche Milch gerne....)

    Gibt es einen Trick die Kurkuma Färbung aus dem Deckel loszuwerden?

    Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon viel Positives über die

    Verfasst von Shivdev am 14. Juli 2016 - 00:32.

    Schon viel Positives über die 'Golden Milk' gehört. Ich finde sie so ein bisschen üppig und an den Geschmack muss ich mich ein bisschen gewöhnen.

    Ich probiere mal, die Paste in Eiswürfelbehältern einzufrieren und sie dann portionsweise zu entnehmen. Die hier angegebene Menge bekomme ich in 7 Tagen nicht weg.

    Danke fürs Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept 

    Verfasst von Irina1803 am 13. Juli 2016 - 02:30.

    Tolles Rezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dieses

    Verfasst von luhama am 9. Mai 2016 - 00:38.

    Vielen Dank für dieses Rezept..habe letzte Woche die golden milk für mich entdekt und freue mich drum sehr! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dieses

    Verfasst von musubat am 2. März 2016 - 14:30.

    Vielen Dank für dieses wunderbare Rezept! Diese Milch ist wirklich was ganz Besonderes und sie ist super einfach und schnell gemacht.

    Für die Kurkumamasse zerkleinere ich die Kurkumawurzel auf Stufe 10. Wenn die Masse aufgekocht ist siebe ich diese, sodass ich eine feine Kurkumamasse und später keine Kurkumastückchen im Getränk habe (das was im Sieb übriggeblieben ist kann man wunderbar für ein neues Currygericht verwenden und ist auch mind. 7 Tage im Kühlschrank haltbar).

    Anstatt der 150ml Wasser und 100ml Kokosmilch für die Milch nehme ich 250 ml Mandelmilch.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Robbe00Vanilla

    Verfasst von Delphinfrau am 10. Februar 2016 - 19:02.

    Robbe00Vanilla

    Hallo, ich kenne dieses Getränk nicht. Soll es herzhaft sein (wegen dem Pfeffer und Kurkuma)? Aber du sagst ja man kann es süßen? 

    LG

    es ist ein "Heilgetränk" - am besten, Du befragst mal Tante Google, da wird Dir erklärt, was für heilsame Wirkung diese "Milch" hat!

     

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gutes Rezept! Ich rühr

    Verfasst von pedi69 am 10. Februar 2016 - 18:44.

    Sehr gutes Rezept! Ich rühr mir die Masse in Pflanzenmilch anstatt Kokosmilch und spare etwas mit dem Ingwer. Danke für's einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich kenne dieses

    Verfasst von Robbe00Vanilla am 31. Januar 2016 - 12:02.

    Hallo, ich kenne dieses Getränk nicht. Soll es herzhaft sein (wegen dem Pfeffer und Kurkuma)? Aber du sagst ja man kann es süßen? 

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schniggerle schrieb: Wo gibt

    Verfasst von CookMatic am 30. Januar 2016 - 15:56.

    Schniggerle

    Wo gibt es kokosblütenzucker?

    Im gut sortierten Bioladen oder übers Internet (such mal nach Dr. Goerg z.B) http://www.zentrum-der-gesundheit.de/kokosbluetenzucker.html

     

    Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wo gibt es kokosblütenzucker?

    Verfasst von Schniggerle am 30. Januar 2016 - 15:05.

    Wo gibt es kokosblütenzucker?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Coooool das suche ich schon

    Verfasst von Schniggerle am 30. Januar 2016 - 15:00.

    Coooool das suche ich schon lange

     Lieben Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unverhofft kommt oft  ;) 

    Verfasst von CookMatic am 30. Januar 2016 - 13:01.

    Unverhofft kommt oft  tmrc_emoticons.;)  Bitte

    Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Milch war heute Thema

    Verfasst von Mupfel64 am 30. Januar 2016 - 12:06.

    Diese Milch war heute Thema bei mir und plötzlich gibt es ein Rezept für den TM,Danke fürś einstellen !

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können