3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Ingwer-curcuma-Zitronen-limo


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Portion/en

Saft

  • 40 - 60 g Kokosblütenzucker
  • 40 g Ingwer
  • 1,5 TL Kurkuma, gem, Oder 20 gr frische Kurkumawurzeln
  • 1 Stück Biozitrone
  • 1250 g Wasser
  • 1 EL neutrales Öl, (Z.B. Leinöl)
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
  • 6
    3min
    Zubereitung 3min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Limo
  1.  

     

    ca. 40 - 60 g Kokosblütenzucker o. Ä. (je nachdem wie süss ihr es mögt)

     

    im Mixtopf 10 Sek./St. 10 pulverisieren.

     

    40 g frischen Bio-Ingwer in Stücken

    1,5 TL curcumapulver oder 20 gr frische Kurkumawurzel

    zugeben und 10 Sek./St. 6 zerkleinern.

     

    1 Bio-Zitrone mit Schale -geviertelt

     

    zugeben und 3xG 0,5 Sek./Turbo zerkleinern.

     

    1250 g kaltes Mineralwasser oder normales Wasser

     

    1 EL  kaltgepresstes Öl nach Wahl (Olive, Lein, Mandel, Sesam, Hanf...)

     

    1/4 TL schwarzen Pfeffer

     

    hinzufügen und 7 Sek./St. 4 vermischen.

     

    Ich haenge dann immer das Garkörbchen in den Mixtopf und giesse über ein feines Sieb ab. Das Garkörbchen filtert somit gleich die groben Stücke.

     

    Erfrischend und gesund...

     

     

     

     

    //tierfreischnauze.de/golden-limo-kurkuma-ingwer-limo/

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • freut mich, dass es Euch

    Verfasst von sibirianbulli am 2. August 2016 - 19:31.

    freut mich, dass es Euch schmeckt, habe wieder etwas rumgetüftelt um kalorien zui sparen.

     

    dazu einfach den zucker weglassen und am Schluß ca. 10 - 15 tropfen flüssiges Stevia reinmischen, schmeckt auch prima und hat so gut wie keine Kalorien mehr

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • nein, aufgekocht hab ich das

    Verfasst von sibirianbulli am 2. August 2016 - 19:29.

    nein, aufgekocht hab ich das noch nie - aber wär evtl. im winter auch mal ganz lecker, obwohl ich da dann eher die Goldene Milch selbst nehme 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super erfrischend und

    Verfasst von Melli Polly am 3. April 2016 - 20:32.

    Super erfrischend und gesund. 

    Hast du das auch schon mal aufgekocht?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept, heute

    Verfasst von Mygina am 27. September 2015 - 03:43.

    Danke für das Rezept, heute bereits das zweite mal gemacht. Nutze Xucker statt Kokosblütenzucker, heute weniger genommen und dafür 100 gr selbstgemachten Holunderblütensirup hinzugefügt.  

    Der erste Geschmackstest war schon etwas Besonderes, Kurkuma und schwarzer Pfeffer...?!?! Und das als Limo...?!?! Aber, es schmeckt toll. Werde es wieder machen und die Wirkung von Kurkuma testen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können