3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Ingwer-Orangen-Zitronen-Saft


Drucken:
4

Zutaten

0 Flasche/n

Ingwer-Orangen-Zitronen-Saft

  • 300 g Ingwer, in Stücken
  • 4 Orangen, Schale abgerieben, Saft aufgefangen
  • 3 Zitronen, Schale abgerieben, Saft aufgefangen
  • 800 g Wasser
  • 350 g Honig
  • 6
    12h 20min
    Zubereitung 12h 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Ingwer, Zitronen und Orangen
  1. Ingwer, Orangen- und Zitronenschale, ebenso 400 g Wasser in den Mixtopf geben und 12 Sek./Stufe 7 zerkleinern.

    Ingwer vom Rand lösen, die restlichen 400 g Wasser in den Mixtopf geben und 12 Min./90°C/Stufe 1 kochen.

    Honig in den Mixtopf hinzugeben, nochmal 3 Min./100°C/Stufe 1 kochen und etwas abkühlen lassen.

    Wenn der Ingwersirup lauwarm ist, den Orangen- und Zitronensaft in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 3 verrühren.

    Nun mindestens 12 Stunden ziehen lassen.

    Sirup absieben, bis keine Stückchen mehr darin sind und in Flaschen abfüllen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Vor der Verarbeitung Ingwer, Orangen und Zitronen mit einem Bürstchen unter fließendem Wasser abreiben.

Man kann auch 100 g Zucker und 250 g Honig zugeben, anstelle der 350 g Honig.

Ich verbrauche den Ingwersirup innerhalb von zwei Wochen (Lagerung im Kühlschrank!).

Der Sirup hilft bei Erkältungskrankheiten und schlechtem Magen.

Super für die kalte Jahreszeit.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bereits mehrfach zubereitet. Genial. Schön scharf...

    Verfasst von Ouzo73 am 1. November 2020 - 17:50.

    Bereits mehrfach zubereitet. Genial. Schön scharf und man hat das Gefühl, als könne man eine sich ankündigende Erklärung im Keim ersticken. 😉In der Erkältungszeit täglich ein kleines Glas pur um dem Immunsystem was gutes zu tun. Ich füge den Honig auch erst hinzu, wenn die Temperatur auf unter 40 Grad heruntergekühlt ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker - ich nehme allerdings immer nur die...

    Verfasst von KatrinBuchecker am 11. Oktober 2020 - 20:08.

    Sehr lecker - ich nehme allerdings immer nur die Hälfte des Ingwers, da es uns sonst zu scharf wird.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • [quote] Seemoewe hat geschrieben:...

    Verfasst von Beam am 4. Oktober 2020 - 12:38.

    [quote] Seemoewe hat geschrieben:
    Beam:auch Honig sollte nicht höher als 40 Grad erwärmt werden. Saft und Honig lieber erst nach dem Abkühlen dazugeben...



    Genau deshalb siebe ich bei 37° ab und bis dann alles gut abgetropft und durch das Sieb gestrichen ist, kann der Honig u. Saft zu der unter 37° warmen Flüssigkeit hinzugefügt werden.
    Bio-Ingwer wird nicht geschält.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auf keinen Fall darf Honig wärmer als 40 Grad...

    Verfasst von Bille70 am 2. Oktober 2020 - 09:50.

    Auf keinen Fall darf Honig wärmer als 40 Grad warm bzw. heiß werden!

    Aber man kann ja die Reihenfolge ändern und das klappt sicher genauso gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Beam:auch Honig sollte nicht höher als 40 Grad...

    Verfasst von Seemoewe am 30. September 2020 - 22:18.

    Beam:auch Honig sollte nicht höher als 40 Grad erwärmt werden. Saft und Honig lieber erst nach dem Abkühlen dazugeben...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird der Ingwer nicht geschält?

    Verfasst von Scamp76 am 30. September 2020 - 15:22.

    Wird der Ingwer nicht geschält?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gutes Rezept mache ich schon lange....

    Verfasst von Beam am 30. September 2020 - 13:39.

    Gutes Rezept mache ich schon lange.
    Allerdings koche ich den Ingwer und die BIO-Zitronen/Orangen auf 100°!
    Lasse das ganze auf 37° abkühlen und siebe dann ab.
    Erst danach kommt Saft und Honig dazu. (Rühre das mit Schneebesen rein)
    Ich habe gehört, dass die ganzen Vitamine aus dem Saft kaputt gehen wenn er auf 100° erhitzt wird.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freue mich schon es zu machen

    Verfasst von agnieszka79 am 30. September 2020 - 09:34.

    Freue mich schon es zu machen Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker !!!! 

    Verfasst von kissy78 am 8. März 2016 - 13:49.

    Super lecker !!!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage? Honig bei 100 Grad

    Verfasst von Schwesti1 am 13. Februar 2016 - 10:00.

    Frage? Honig bei 100 Grad kochen, sind da nicht alle Inhaltsstoffe des Honigs kaputt??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist großartig. Ich

    Verfasst von Rosefairy am 3. Februar 2016 - 23:55.

    Das Rezept ist großartig. Ich liebe diese Zutaten und genieße sie regelmäßig.

    Dafür gebe ich gern fünf Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! & super Idee! Schon

    Verfasst von JaTM5 am 30. Januar 2016 - 20:38.

    Lecker! & super Idee! Schon 2x gemacht! 

    Ich nehme nur ca 100g Ingwer und auch vom Rest nur die Hälfte - dann trinken es auch die Kinder. Reicht für eine Woche. Jetzt wo wir alle etwas verschnupft sind, trinken wir abends ein kleines Gläschen pur.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können