3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Ingwer Zitrone Konzentrat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Flasche/n

Ingwer Zitrone Sirup

  • 250-300 g Ingwer, Wie scharf man es mag!
  • 4 Stück Zitronen
  • 125 g Honig, ( Zur Löwenzahnzeit nehme ich immer selbst gemachten Löwenzahnhönig )
  • 375 g brauner Zucker, ( Man kann auch den Zucker weg lassen und 1 großes Glas Honig nehmen )
  • 1000 g Wasser
  • 1 TL Fenchel oder Pfefferminztee, ( wer mag )
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Ingwer waschen und mit Schale und in Stücke in den Closed lid geben 8 Sek./Stufe 8.

    Zitronen pressen. Den Saft samt aufgefangenen Fruchtfleisch in den Closed lid geben.
    Wenn Kerne dazwischen sind, ist es nicht schlimm!
    Restliche Zutaten auch mit in denClosed lid geben und das Ganze 20 Min./ 100°C/ Stufe 1 ohne Messbecher kochen. Als Spritzschutz den Gareinsatz drauf stellen!

    Sofort absieben und heiss in die Flaschen füllen!!!

    Schmeckt heiß im Winter und kalt im Sommer tmrc_emoticons.-)
    Und immer schön mit Wasser verdünnen!!!
    Könnte sonst etwas scharf werden!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt heiß im Winter und kalt im Sommer tmrc_emoticons.-)

Und immer schön mit Wasser verdünnen!!! Sonst könnte es etwas scharf werden!!!

Update: Ich hatte erst 250g Ingwer genommen und empfand das Konzentrat sehr stark! Da ich es aber fast jeden Tag verdünnt trinke, haben sich meine Geschmacksnerven schon dann den Ingwer gewöhnt...😊


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • 38suumlssmaul...

    Verfasst von De Baba am 15. Mai 2017 - 17:49.

    38süssmaul:
    Hallo!
    Ich habe gelesen, dass die Ingwerwurzel bei langen erhitzen ihre Vitamineerst richtig frei setzt und daher in dem Sirup/Konzentrst aufgefangen wird! Man kann die Wurzel sogar öfter hintereinander erhitzen! In diesem Rezept leider nicht, da sie ja geschreddert istWink
    Von daher glaube ich nicht, das großartig viele Vitamine verloren gehen!
    Bedenken kann ich aber nicht 100% ausschließen!
    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe mich auch schon daran probiert Frage Sind...

    Verfasst von 38süssmaul am 14. Mai 2017 - 11:16.

    ich habe mich auch schon daran probiert. Frage: Sind 20 Minuten nicht ein bisschen lange bei 100°C gequält? Ich befürchte, dass dann die Vitamine zerstört werden. Aus diesem Grund erhitze ich Marmeladen auch nur immer 3 Min. max. bei Siedetemperatur. Sie halten trotzdem alle lange.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können