Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Ingwerlikör


Drucken:
4

Zutaten

0 Liter

Ingwerlikör (ergibt 1,5 l)

  • 120 g Ingwer, geschält
  • 0,7 Liter Traubensaft weiß
  • 250 g Zucker
  • 0,5 Liter Korn oder Wodka
5

Zubereitung

    Ingwerlikör
  1. Den Ingwer schälen und in groben Stücken in denClosed lidgeben. Auf Stufe 7 für 3 Sekunden zerkleinern.

    250 g Zucker und 700 ml weißen Traubensaft zufügen und das Ganze  100 °C auf Stufe 1 für 18 -20 Minuten kochen. Spritzschutz (Garkörbchen) nicht vergessen.

    Nach dem Abkühlen durch ein Sieb geben um die Ingwerstücke rauszufiltern. Nun die 500 ml Wodka oder Korn zugeben und das ganze in einem großen Gefäß zugedeckt für 5 Tage ziehen lassen.

    Nach 5 Tagen erneut durch ein Sieb oder einen Filter geben um die Schwebstoffe rauszufiltern. Wenn man sich für einen Kaffeefilter entscheidet, kann das sehr lange dauern und man muss den Filter öfter erneuern, aber der Aufwand und die Zeit lohnen sich. Danach in Flaschen füllen und genießen oder verschenken tmrc_emoticons.).

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt auch sehr lecker im Prosecco oder Sekt tmrc_emoticons.;)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe ihn mit Apfelsaft und Rum gemacht....

    Verfasst von Bobolino am 3. Oktober 2016 - 07:27.

    Habe ihn mit Apfelsaft und Rum gemacht. Hervorragend!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich gut an. Da ich

    Verfasst von Hexemädchen am 13. Juni 2016 - 20:11.

    Das hört sich gut an. Da ich Ingwer liebe, werde ich das bald ausprobieren und dann meine Sterne verteilen.

    Eine lichtvolle Zeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können