3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Ingwersirup für Tee oder Limonade


Drucken:
4

Zutaten

1 Flasche/n

Ingwersirup

  • 100 g Ingwer, frisch
  • 100 g Zucker
  • 1000 g Wasser
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Ingwerstücke (geschält) zusammen mit dem Zucker in den Mixtopf geben. Alles ca. 10 Sekunden auf Stufe 6-7 zerkleinern.
  2. Den entstandenen Mus mit dem Wasser auffüllen und 30 Minuten bei 100 Grad kochen
  3. Den Sud durch ein Sieb (am besten mit einem Trichter) in eine gut verschließbare Flasche gießen.

    Bei Bedarf ca. 30 ml des Sirups mit 1/2 l heißem oder kaltem Wasser (oder anderes Mengenverhältnis - je nach Geschmack) aufgießen. Wer mag, gibt noch einige Spritzer frischen Zitronensaft dazu...

    Im Kühlschrank ca. 1 Woche haltbar.
10
11

Tipp

Den Ingwermus aus dem Sieb kann man zurück in den Topf geben und erneut mit ca. 3/4 l Wasser auffüllen. Nochmals 10 min. auf 100° kochen. Wieder durch das Sieb abgießen und man hat eine zusätzliche Portion trinkfertigen Ingwertee.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • LUZIE123: trotzdem danke😊

    Verfasst von Itstanja am 28. Juni 2020 - 14:07.

    LUZIE123: trotzdem danke😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Itstanja:...

    Verfasst von LUZIE123 am 27. Juni 2020 - 23:03.

    Itstanja:
    Sorry, dass ich erst jetzt antworte… Wenn ich den Sirup gekocht habe, ist der bei mir normalerweise innerhalb von zwei Wochen weg. Diese Zeit hält er auf jeden Fall im Kühlschrank. Ich denke, wenn er die ganze Zeit gekühlt bleibt, wird er sicherlich auch vier Wochen und länger halten. Der Zuckeranteil ist ja relativ hoch und konserviert somit den Sirup.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was ich sehr gut finde, dass keine Zitronen darin...

    Verfasst von Itstanja am 27. Februar 2020 - 09:24.

    Was ich sehr gut finde, dass keine Zitronen darin sind (kann jeder ja optional machen wie er möchte).
    Denn wir wollen zu viel Säure an unseren Zähnen vermeiden und dennoch Geschmack in unserem Getränk haben.

    Ich werde den Sirup jetzt mal mit Xylit versuchen zu kochen.

    Kann jemand eine Aussage über die Haltbarkeit (im Kühlschrank) treffen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können