Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Pisco Sour


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Liter

Zutaten

  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Zitronenschale
  • 4 Zitronen, geschält
  • 200 Gramm Pisco, 40°
  • 200 Gramm Wasser, kalt
  • 300 Gramm Eiswürfel
  • 1 Eiweiß
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zucker und Zitronenschale 20sek/Stufe 5-10 erhöhen

    Zitronen und Pisco hinzufügen und 30sek/Sufe 5-10 erhöhen.

    Wasser, Eiweiß und Eis auf Stufe 5-10 ohne Angabe von Zeit, bis keine lauten Geräusche vom zerkleinert der Eiswürfel zu hören sind - ca. 30sek.

    Sofort servieren.

    SALUD!!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer ihn stärker bevorzugt, kann das Wasser natürlich weglassen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super,sehr lecker.Gut

    Verfasst von scharfes Messer am 28. Mai 2016 - 20:54.

    Super,sehr lecker.Gut beschrieben ,obwohl ich zunächst Zweifel hatte ,dass ich wirklich die komplette  Schale einer ganzen Zitrone mit dem Zucker schreddern  sollte.Habe es gemacht und es war gut.Schmeckt wirklich ,wie in Chile und Peru.Danke auch für das erste Rezept ,auf das ich lange in RWelt gewartet habe.Volle Punkte natürlich.

    Danke für die Preisgabe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können