3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gerrys Gomasio - japanisches Sesamsalz


Drucken:
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Gerrys Gomasio - japanisches Sesamsalz

  • 50 g Sesamkörner, angeröstet
  • 25 g Meersalz
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Dieses ungewohnte Salz paßt zu Gerichten, denen Du einen asiatischen Anstrich geben möchtest
  1. Die Sesamkörner in einer Pfanne ohne Fett vorsichtig bei mittlerer Hitze rösten. Die Körner sollen eine leichte Bräune annehmen und duften. 10 Minuten abkühlen lassen.

    Das Meersalz und die Sesamkörner im Closed lid 10 Sek/Stufe 6 grob mixen und mischen.

    Das Ergebnis in ein dunkles Glas mit Schraubverschluß geben.

    Nicht länger als 4 Wochen benützen. Sesam wird wegen seines hohen Ölgehalts sonst ranzig.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Japaner würzen gern ihren Reis mit Gomasio. Gekaufte Sushirollen damit bestreut entfalten plötzlich andere Aromen.

Und Liebhaber von Tatar erleben eine neue Welt, wenn sie das Tatar mit Sojasoße, Wasabi, eingelegtem Sushi-Ingwer, Eigelb und dem Gomasio vermengen.

Aber auch ein Rindersteak - nach dem Braten - damit verfeinert, ist ein Hochgenuß!

Würde mich freuen, wenn ich in Eure Küche Neues bringen kann.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • -Talula- hat geschrieben:...

    Verfasst von Gerry kocht am 28. Juni 2017 - 20:59.

    -Talula- hat geschrieben:
    Mega lecker,

    ich liebe Sesam und das Salz vermischt mit dem gerösteten Sesam, ich habe den leckeren Geruch in meiner Nase

    5 Sterne absolut verdient!!!

    Wir sagen hier in Bayern: "Es gibt nix besseres, als was guads!"
    Vielen Dank Dir für die vielen Sterne!

    Liebe Grüße vom Starnberger See.
    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega lecker, ...

    Verfasst von -Talula- am 28. Juni 2017 - 16:59.

    Mega lecker,

    ich liebe Sesam und das Salz vermischt mit dem gerösteten Sesam, ich habe den leckeren Geruch in meiner Nase

    5 Sterne absolut verdient!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Heidi, der Geruch ist

    Verfasst von Gerry kocht am 13. April 2016 - 22:07.

    Hallo Heidi,

    der Geruch ist wirklich gigantisch. Und ich danke Dir auch für Deine Sterne. Ich liebe sie.

    Schöne Grüße vom Starnberger See.

    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker ! Ich habe es zum

    Verfasst von heidi66 am 13. April 2016 - 19:08.

    Lecker !

    Ich habe es zum ersten Mal selbst gemacht. Sonst auch immer gekauft. Die Menge ist so gut bemessen, dass man es gut verbrauchen kann bevor der Sesam ranzig wird. Da ich aus gesundheitlichen Gründen wenig Salz verwenden muss, habe ich die Menge des Salzes auf ca. 15 g reduziert. Der Geruch wenn man den Sesam und das Salz im Thermomix "vermischt" ist gigantisch. Macht Lust auf mehr. Von mir 5 Sterne.

    Liebe Grüße

    Heidi66

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch zu Kartoffeln lecker.

    Verfasst von managerin1 am 5. März 2016 - 17:08.

    Auch zu Kartoffeln lecker. Kartoffeln in ganz dünne Scheiben schneiden, mit etwas Sesamöl und Gewürz mischen und ab in Muffinsförmchen in den Backofen 20 Minuten 200 Grad.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Du bist ein Schatz! Ich hab

    Verfasst von Gerry kocht am 4. März 2016 - 00:17.

    Du bist ein Schatz!

    Ich hab heute wieder Sesam sozusagen auf Vorrat geröstet und über das Kabeljaurückenfilet, das es zum Abendessen gab, gestreut  .........

    Liebe Grüße vom See und Danke für die Sterne.

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerry, Du hast es raus

    Verfasst von janni1676 am 4. März 2016 - 00:04.

    Gerry, Du hast es raus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Du kannst ohne Probleme auch

    Verfasst von Gerry kocht am 3. März 2016 - 14:42.

    Du kannst ohne Probleme auch den weißen Sesam geröstet hernehmen.

    Der Geschmacksunterschied ist minimal.

    Liebe Grüße vom Starnberger See.

    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Gerry, das klingt

    Verfasst von Galala696 am 3. März 2016 - 11:19.

    Hallo Gerry,

    das klingt spannend und wird ausprobiert. Wenn ich es richtig sehe, nimmst Du schwarze Sesamkörner, oder kann man auch die hellen nehmen? Die sind hier leichter zu bekommen. Bin nicht so die Internetkäuferin....

    Dankeschön und Gruß

    Galala

     

     Hat das Blümlein einen Knick, war der Schmetterling zu dick....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe es mir immer im

    Verfasst von Pebbles224 am 3. März 2016 - 05:40.

    ich habe es mir immer im kräuterlädchen geholt und einfach nur auf ein frisches butterbrot oder über den salat... traumhaft. bei meinem ist aber noch brennesselsamen mit drin. wenn das leer ist werde ich dieses rezept testen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können