3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Liebstöckel / Maggikraut Grundstock Paste


Drucken:
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

.

  • 500 g Liebstöckel, frisch, die Stiele können mit verwendet werden
  • 100 g Meersalz
  • 30 Gramm Öl
5

Zubereitung

  1. Den Liebstöckel (incl. der Stiele) waschen und in der Salatschleuder gut trocknen.

    Anschließend in den Mixtopf geben, das Meersalz zuwiegen und 15 Sekunden auf Stufe 10 pürieren.

    Mit dem Spatel die Blätter vom Rand wieder nach unten schieben und nochmals 10 - 15 Sekunden auf Stufe 10 mixen. 

    Die Masse in ein Glas füllen und mit Olivenöl bedecken. Sobald etwas Paste entnommen wurde, wieder mit Olivenöl bedecken, desto länger hält sich die Paste.

    Ungeöffnet hält sie ca. 6 Monate, sobald die Gläser geöffnet sind, bitte im Kühlschrank aufbewahren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Diese Paste schmeckt auch gut in der Gemüsebrühepaste (Grundstock).

Bitte sparsam verwenden, da nicht jeder den intensiven "Maggi"-Geschmack mag.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Absolut empfehlenswert 👌🏻...

    Verfasst von mullemaus1080 am 5. Juni 2018 - 13:40.

    Absolut empfehlenswert 👌🏻
    Lecker zu gegrilltem oder Pellkartoffeln damit bestreichen... jummi 😋
    Fünf Sterne ⭐️ ⭐️⭐️⭐️⭐️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tolle Sache, und das Kraut aus dem Garten kann den...

    Verfasst von claudia.w.79 am 27. September 2017 - 11:11.

    tolle Sache, und das Kraut aus dem Garten kann den ganzen Winter genutzt werden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • simpel herzustellen und geschmacksintensiv, wie...

    Verfasst von MoSie am 22. Juli 2017 - 11:57.

    simpel herzustellen und geschmacksintensiv, wie wir es lieben. tmrc_emoticons.-)
    Als Suppengrundstock-Fan, kann ich diese Paste auch gut im Winter mit verarbeiten. Danke fürs Teilen.

    Soft rührige Grüße, Mon@ Mixingbowl closed "Die Zeit ist zu kostbar, um sie am Herd zu vertrödeln!"  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker, ich liebe Maggi

    Verfasst von ranzenpuffer am 5. Juli 2017 - 15:49.

    sehr lecker, ich liebe Maggi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Habe zum Ausprobieren erst einmal die...

    Verfasst von hinundweg1 am 17. Mai 2017 - 13:26.

    Super!!!! Habe zum Ausprobieren erst einmal die Hälfte gemacht, werde aber noch einiges fertigen...ist ne super Sache für den Winter. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man das auch irgendwie fluumlssig machen Also...

    Verfasst von Gaunermoni am 6. Mai 2017 - 16:20.

    Kann man das auch irgendwie flüssig machen... Also als Ersatz für das gekaufte Maggi?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Idee! Habe heute noch alles geerntet und...

    Verfasst von Masve 0208 am 8. Oktober 2016 - 18:05.

    Super Idee! Habe heute noch alles geerntet und freu mich, dass ich jetzt für die kommende Eintopf- und Suppenzeit immer noch ein bisschen meines Lieblingskräutleins aus dem eigenen Garten zugeben kann!Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept - kam gerade

    Verfasst von AntoniaCat01 am 1. August 2016 - 17:41.

    Super Rezept - kam gerade richtig zur Ernte und als Mitbringsel für eine Kräuterbegeisterte Freundin tmrc_emoticons.)

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima, jetzt kann ich meinen

    Verfasst von 47saunaglueck47 am 22. Juni 2016 - 23:03.

    Prima, jetzt kann ich meinen ganzen Liebstöckel (wächst ja wie "Unkraut") sinnvoll verwenden. Kann man auch schön mal ein Gläschen verschenken. Die Kinder warten schon auf "Fertigstellung". Gerne gebe ich 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima Rezept.  Hab gleich mal

    Verfasst von sabhe am 22. Juni 2016 - 16:36.

    Prima Rezept. 

    Hab gleich mal meine 4 Liebstöckel geerntet. War ein riesen   Berg.  Ich War dann ganz überrascht das vom Gewicht gar nicht so viel war. Nur 350 g. Ich hab dann auch mindestens 6 x den Thermie gefüllt zum zerkleinern. Immer wieder  nach unten schieben und dann nachfüllen. Und zum Schluss kommt nur ein Glas voll dabei raus. ☺

    Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.      (Jean Anouilh)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept.

    Verfasst von Ingridkarin am 8. Juni 2016 - 23:34.

    Vielen Dank für das Rezept. Hab es grad es grad nach deinem Rezept zubereitet und abgefüllt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • jetzt weiß ich wohin mit dem

    Verfasst von scharres am 7. Juni 2016 - 22:19.

    jetzt weiß ich wohin mit dem vielen Grünzeug  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wir lieben Maggikraut und es

    Verfasst von Kerstinwa am 23. Mai 2016 - 18:17.

    wir lieben Maggikraut und es ist eines unserer liebsten Kräuter aus unserem Kräutergarten....bisher habe ich ihn zum Ende der Saison immer gewaschen kleingeschnitten und eingefroren damit wir die Wintermonate über auch noch was von ihm haben.... Dieses Jahr werde ich das Pesto von Dir probieren....

    Herzerl lasse ich auf alle Fälle schonmal da tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh.....da freut sich meine

    Verfasst von Tante Tomate am 1. August 2015 - 23:02.

    Oh.....da freut sich meine Mama, die Liebstöckl liebt

    Von Lieb'  allein wird niemand satt - wohl dem, der was zum Löffeln  hat.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach super! Danke

    Verfasst von marioncarmenjochen am 26. Juni 2015 - 00:00.

    tmrc_emoticons.) Einfach super! Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, so hab ich

    Verfasst von dpmeyer26 am 4. Juni 2015 - 21:27.

    Tolles Rezept, so hab ich auch im Winter was von unserem Liebstöckel und im Frühjahr wächst er ja wieder neu und frisch....toll ds die ungefähre Haltbarkeit mit angegeben wurde... tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die rasche

    Verfasst von minarose am 9. November 2014 - 18:08.

    Vielen Dank für die rasche Antwort,

     

    ich werde dann einfach ein bißchen rumbasteln. werde dann meine Sternchen und Kommentar dazu abgeben.

    viele Grüße

    Minarose

    Nicht Sehen trennt von den Dingen, nicht Hören von den Menschen.


    "Immanuel Kant"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo minarose, ich nehme

    Verfasst von easter.little am 9. November 2014 - 00:13.

    Hallo minarose,

    ich nehme überwiegend frischen Liebstöckel für die Paste . Vielleicht sollte ich das mal im Rezept ändern tmrc_emoticons.)

    VieleGrüße Easter-Little.

     

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo liebe easter

    Verfasst von minarose am 8. November 2014 - 22:53.

    Hallo liebe easter little,

    Bin sehr an diesem Rezept interessiert leider bin ich unsicher bei der Mengenangabe des Liebstöckels sind 500 gr  getrockneten Liebstöckel nicht viel mehr als die gleiche Menge frischer?

    Liebe Grüße

    Minarose

     

     

     

    Nicht Sehen trennt von den Dingen, nicht Hören von den Menschen.


    "Immanuel Kant"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo easter.little, habe

    Verfasst von Queen-of-Castle am 13. Oktober 2014 - 17:02.

    Hallo easter.little, habe vorm Winter den Liebstöckel gestutzt und dein leckeres Rezept getestet. Nächstes Mal werde ich es allerdings portionsweise zubereiten oder den Liebstöckel vorher besser zerkleinern - die Zubereitung gestaltete sich etwas schwierig tmrc_emoticons.;-)

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werde ich gleich kommende

    Verfasst von Mörl am 12. Oktober 2014 - 16:37.

    Werde ich gleich kommende Woche probieren. Mein Liebstöckel muss jetzt noch vor dem

    Winter verarbeitet werden tmrc_emoticons.(( . Sterne lass ich gleich schon da, hört sich ja easy an.

    LG Mörl

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da werde ich doch morgen

    Verfasst von Buchkalender am 22. Juli 2014 - 21:45.

    Da werde ich doch morgen gleich im Garten ernten gehen und die Paste herstellen danke fürs Rezept tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klappt super, schmeckt super!

    Verfasst von Heiße Hexe am 22. Juli 2014 - 15:37.

    Klappt super, schmeckt super! Vielen Dank für's Rezept! Ich bin heimlicher Maggi-Würze Fan kaufe es aber nie da ich die Ungesunden Inhaltsstoffe nicht vertrage. Super gesunde Alternative  Big Smile , vielleicht kann man es auch ein wenig mit Sellerie kombinieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin begeistert  

    Verfasst von Winnietouch am 7. Juni 2014 - 22:49.

    Ich bin begeistert tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo easter little, ich habe

    Verfasst von liesilotte am 11. Mai 2014 - 12:40.

    Hallo easter little,

    ich habe die Paste noch gar nicht dosiert sondern nur so probiert. Aus deiner Antwort schließe ich, dass die Paste so schmecken muss. Ach ja, aller Anfang ist schwer. 

    LG

    Sei du selbst, andere gibt es schon genug!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo liesilotte, kann es

    Verfasst von easter.little am 11. Mai 2014 - 01:56.

    Hallo liesilotte,

    kann es sein, dass du die 

    Paste falsch dosiert hast? Man verwendet sie ähnlich sparsam wie den GemGemüsegrundstock,  also 1 - 2 Teelöffel auf 1 Liter Wasser.

    LG

     

     

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo liebe Easterlittle, ich

    Verfasst von liesilotte am 10. Mai 2014 - 21:58.

    Hallo liebe Easterlittle,

    ich habe gerade die halbe Menge gemacht und habe natürlich dann auch nur 50g Salz genommen. Ich finde es aber trotzdem total versalzen. Gehört das so? Sorry, dass ich so dumm frage.

    Liebe Grüße von liesilotte tmrc_emoticons.)

    Sei du selbst, andere gibt es schon genug!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So - liebe easter

    Verfasst von gitti09 am 4. Mai 2014 - 17:10.

    So - liebe easter little,

    fertig! Jetzt habe ich alles verwertet und probiert. Es ist alles kurz und schmerzlich über die Bühne gegangen und eine Gemüsesuppe mit dem Maggikrautgewürz habe ich auch schon gekocht.

    Vielen Dank und liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Gitti, man kann die

    Verfasst von easter.little am 4. Mai 2014 - 14:03.

    Hallo Gitti,

    man kann die Paste zum Würzen von Suppe, Gemüse, Rührei, etc nehmen. Also ähnlich wie die Gemüsepaste.

    Liebe Grüße

    easter.little

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Gitti, ich verwerte die

    Verfasst von easter.little am 4. Mai 2014 - 13:58.

    Hallo Gitti,

    ich verwerte die Stängel ebenfalls. Sonst bräuchte man schon einen riesigen Berg Blätter um auf die 500 g zu kommen. Werde ich gleich nochi m Rezept vermerken tmrc_emoticons.)

    Viel Spaß beim Mixen

    easter.little

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo easterlittle, da hätte

    Verfasst von gitti09 am 4. Mai 2014 - 13:35.

    Hallo easterlittle,

    da hätte ich noch eine Frage, ich war nämlich gerade beim Ernten. Nimmst Du die ca1 cm dicken Stängel auch her oder nur die Blätter?

    Danke schon mal für Deine Antwort und schicke liebe Grüße mit. Gitti09

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Servus easter little, vielen

    Verfasst von gitti09 am 4. Mai 2014 - 13:16.

    Servus easter little,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Werde ich gleich einmal ausprobieren. Unser Liebstöckl ist schon fast einen Meter hoch und gehört gestutzt, weil die Blätter sonst greisslig werden! Big Smile

    Liebe Grüße Gitti09

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen, kann mir bitte

    Verfasst von gitti09 am 4. Mai 2014 - 12:29.

    Guten Morgen,

    kann mir bitte jemand sagen wofür man die Maggikrautpaste verwenden kann?

    Liebe Grüße Gitti09

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super,  das werde ich auf

    Verfasst von Schmusel am 2. Mai 2014 - 16:31.

    Super,  das werde ich auf jeden Fall ausprobieren  Cooking 4  Danke! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Tipp  Das

    Verfasst von easter.little am 2. Mai 2014 - 16:28.

    Danke für den Tipp  tmrc_emoticons.) Das werde ich mal ausprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist eine tolle Sache - mach

    Verfasst von Funke7 am 2. Mai 2014 - 16:14.

    Ist eine tolle Sache - mach ich auch immer.Das Öl ist aber nicht notwendig - hält sich auch ohne super gut, ist ja durch das Salz konserviert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   genauso ein Rezept

    Verfasst von Petra ecke am 2. Mai 2014 - 15:59.

    Hallo,

     

    genauso ein Rezept habe ich gesucht da zu viel Maggikraut im Garten ist und ich Suppengrundstock schon zu hauf gemacht habe,

     

    LG Petra Eckmann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können