3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Meine Mediterrane Gemüsebrühe


Drucken:
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

  • 15 g getrocknete Steinpilze
  • 80 g getrocknete Tomaten
  • 2 geh. TL schwarze Pfefferkörner
  • 250 g grobes Meersalz
  • 8 g getrockneten Thymian
  • 8 g getrockneten Oregano
  • 8 g getrockneten Rosmarin
  • 10 g getrocknetes Basilikum
  • 4 g getrocknetes bohnenkraut
  • 175 g Fenchel
  • 150 g Zwiebeln
  • 225 g Lauch
  • 225 g Karotten
  • 6 Stück große Knoblauchzehen
  • 140 g gelbe Paprika
  • 110 g rote Paprika
  • 160 g Zucchini
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Das Gemüse wurden fertig geschnitten abgewogen!

     

  2. Steinpilze, Tomaten und Pfeffer in den Topf geben. 40 Sekunden / Stufe 10 mahlen. In eine Schüssel umfüllen.

     

  3. Fenchel halbieren, Kern rausschneiden. Karotten schälen und Enden abschneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Paprika halbieren und Kerne entfernen. Das Gemüse in grobe Stücke schneiden. Den Topf jeweils zu 2/3 füllen und 10 Sekunden /Stufe 10 mit Hilfe vom Spatel zerkleinern. In einen Sieb umfüllen und 4 Stunden abtropfen lassen. So spart man sich später Zeit zum Trocknen, da noch sehr viel Flüssigkeit abtropft. 

     

  4. Nach 4 Stunden das Gemüse nochmal fest auspressen und zur Gewürzmischung in die Schüssel geben. Alles gründlich vermischen und auf ein Backblech verteilen. Im Backofen bei 80 Grad Umluft 5-10 Stunden trocknen (je nach Wassergehalt). Dabei die ganze Zeit einen Kochlöffel in die Tür klemmen, damit die Feuchtigkeit abzieht. Alle 1-2 Stunden nachsehen, ob sich die Mischung trocken anfühlt. Lieber zu lange, als zu kurz trocknen!

     

  5. Über Nacht offen stehen lassen. Am nächsten Tag die gesamte Masse in den Thermomix geben und nochmal 1-2 Minuten auf Stufe 10 mahlen, je nachdem, wie fein man es mag! In Gläser abfüllen. Hält sich wahrscheinlich ewig!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Liest sich sehr gut! Da es etwas aufwendiger ist...

    Verfasst von Hankock am 28. Februar 2017 - 14:19.

    Liest sich sehr gut! Da es etwas aufwendiger ist werde ich es später ausprobieren.

    Danke für das Rezept.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können