3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Trockenbrühe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Trockenbrühe, gekörnt

  • 2 Stück Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 5 Stück Möhren bio mitlere
  • 2 Stück Lauchstangen
  • 1/2 Stange Staudensellerie
  • 1/4 Sellerie rund
  • 6 Stängel Petersilie
  • 1 geh. EL Meersalz fein
  • 4 Liebstöckelblätter
  • 1 geh. TL Muskatpulver
  • 1 gestr. TL Pfeffer
  • 1/2 Schote Cayenne
  • 1 gestr. TL Zucker oder Xylit (Xucker)
  • 6 Blätter Basilikum
  • 1 nach Geschmack Oregano, gerebelt
  • etwas Thymian getr.
  • 1 gestr. TL Rosmarin getr.
5

Zubereitung

    Trockenbrühe, gekörnt
  1. Zwiebel, Knoblauch in Stücke in den Thermomix


    Möhren, Lauch, Staudensellerie und Sellerie gewaschen und in Stücke dazu.


    Dann auch alle Gewürze dazu.


    Alle Zutaten auf Stufe 8 - 9 klein schlagen, ca 15 - 20 sec.


    Die Konsistenz kann etwas grob sein.


    Falls ihr ein Dörrgerät habt, dann wird es auf zwei bis


    drei Bleche gestrichen.


    Ansonsten sollte es auf ein Backblech und in den Backofen


    getrocknet werden.


    Im Dörrgerät habe ich es ca 8 h bei 58° gedörrt.


    Diese Trockenmasse wird nun im Thermomix bei Stufe 10


    zu einem Pulver geschlagen.


    Es wird ein schönes gekörntes Trockenpulver und riecht


    noch wunderbar nach dem Gemüse und den Gewürzen.


     


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn ihr  es in einer Tasse (zwei bis drei TL, je nach Geschmack)

mit heißem Wasser anrührt, ergibt es eine schmackhafte Brühe zwischendurch.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • oh es tut mir sehr leid, war

    Verfasst von margit und hartwig am 5. Mai 2014 - 21:18.

    oh es tut mir sehr leid, war in letzter Zeit nicht hier. Also mit dem Backofen

    habe ich keine Erfahrungen. Aber ich würde es einfach ausprobieren.

    Ich denke im Backofen muß es schon etwas länger sein und die Gradzahl

    auch etwas höher. So wie Nina geschrieben hat.

    Lieben Gruß

    margit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe mal in einem anderen

    Verfasst von Nina19882 am 16. März 2014 - 21:48.

    Habe mal in einem anderen Rezept gelesen, dass man die gekörnte Brühe ca 7 Std bei 80 Grad im Backofen trocknet

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das würde mich auch

    Verfasst von Nicki1 am 15. März 2014 - 20:23.

    Das würde mich auch interessieren. Welche Gradzahl und wie lange im Backofen?

    Habe kein Dörrgerät

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn man es im Backofen

    Verfasst von JouJo am 14. März 2014 - 21:09.

    Wenn man es im Backofen trocknet, bei kleiner Hitze und dafür auch etwas länger ?! Oder liegen da noch keine Erfahrungswerte vor?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können